4112029-2023

Verantwortliche Person für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 und DIN EN 16763

BMA-Experte werden


Präsenz Training
3 Tage
Präsenz Training

Im Brandfall spielen Brandmeldeanlagen (BMA) eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Menschenleben zu retten und die Brandschäden so gering wie möglich zu halten – vorausgesetzt, die Anlagen sind funktionstüchtig. Die Erfahrung der Feuerwehren zeigt, dass Qualitätsprobleme bei installierten Brandmeldeanlagen nicht in der technischen Beschaffenheit der Geräte liegen, sondern an den Fehlern, die bei Planung, Montage, Inbetriebsetzung, Abnahme oder Instandhaltung gemacht werden. Dem sollen die DIN 14675 sowie die DIN EN 16763 entgegenwirken. Die Norm fordert, dass die für die Planung, Montage Inbetriebsetzung, Abnahme oder Instandhaltung von Brandmeldeanlagen Verantwortlichen über Fachkenntnisse verfügen müssen. Der Nachweis wird durch das Bestehen der Prüfung zur „verantwortlichen Person“ erbracht. Auch wenn die Normen keine Gesetze sind, stellen sie den aktuellen Stand der Technik dar und werden bei Schadensfällen und Begutachtungen herangezogen. Mit unserer dreitägigen Kompaktschulung stehen wir Ihnen als fachkompetente Partner zur Verfügung: Wir frischen Ihre bereits vorhandenen Fachkenntnisse in der Brandmeldetechnik auf und vermitteln Ihnen die normativen Anforderungen. Nach erfolgreicher Teilnahme und anschließender Prüfung durch die akkreditierte Zertifizierungsstelle für Brandmeldeanlagen der TÜV SÜD Industrie Service GmbH erhalten Sie das geforderte Zertifikat "Verantwortliche Person für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 und DIN EN 16763" für die entsprechenden Phasen. Eine „verantwortliche Person“ gemäß DIN 14675-2 ist unter anderem Voraussetzung, um sich als Fachbetrieb für Brandmeldeanlagen gemäß der DIN 14675-1/-2 und DIN EN 16763 zertifizieren zu lassen.
Prüfungsantrag (Download)

Bitte geben Sie mit Ihrer Anmeldung den ausgefüllten Prüfungsantrag ab.

Prüfungsfragenkatalog (Download)

Nutzen Sie zur Prüfungsvorbereitung unseren Fragenkatalog.

Inhalte

  • Normen, Richtlinien und Technische Regeln
    • DIN 14675
    • DIN EN 16763
    • VDE 0833 und weitere
  • Anforderungen der zuständigen Brandschutzdienststellen und Behörden
    • Technische Anschlussbedingungen
    • Probleme/bemängelte Fehlausführungen
  • Elektrotechnische Details: MLAR, Notstromversorgung etc.
  • Tipps und Tricks der Sachverständigen
  • Prüfungsvorbereitung
  • Abschlussprüfung

Dauer

3 Tage

Trainer

Sachverständige von TÜV SÜD

  • Planer, Monteure, Inbetriebsetzer, Abnehmer, Instandhalter
  • Sachverständige, Gutachter, Prüfer und Betreiber von Brandmeldeanlagen

Voraussetzung

Für die Teilnahme an der Prüfung und Qualifikation zur verantwortlichen Person ist eine der nachgenannten Qualifikationen erforderlich:
  • Abschluss in einer Fachrichtung mit elektrotechnischem Hintergrund nach DQR Niveau 5 (Dipl.-Ing., Bachelor, Master, Meister oder staatlich geprüfter Techniker) und höher oder
  • Abschluss in einer Fachrichtung mit elektrotechnischem Hintergrund nach DQR Niveau 4 (Geselle / Facharbeiter) oder höher und 3-jährige Berufserfahrung in den beantragten Phasen

Abschluss

Personenzertifikat durch TÜV SÜD Industrie Service (akkreditierte Zertifizierungsstelle für Brandmeldeanlagen)

Hinweis

  • Für die Prüfung zur verantwortlichen Person für Brandmeldeanlagen benötigen Sie die Normen DIN 14675, DIN VDE 0833-1, DIN VDE 0833-2 und DIN VDE 0833-4. Bitte bringen Sie diese zum Seminar mit.
  • Es handelt sich um ein Kompaktseminar zur Prüfungsvorbereitung für die Zertifizierung. Fachkenntnisse im Bereich der Brandmeldetechnik werden vorausgesetzt. Daher wird angeraten, sich schon im Vorfeld mit der DIN VDE 0833-2, DIN14675 und dem Prüfungsfragenkatalog zu beschäftigen.
  • Sie erhalten 3 Weiterbildungspunkte Arbeitsschutz und 3 Weiterbildungspunkte Brandschutz beim VDSI.
  • Für Brandschutzbeauftragte kann dieses Seminar als Fortbildung gem. DGUV-I 205-003 bzw. vfdb 12-09/01 mit 24 UE angerechnet werden.

Ihr Nutzen

  • Sie qualifizieren sich als verantwortliche Person gemäß DIN 14675 und DIN EN 16763
  • Ihre Kenntnisse werden von der akkreditierten Zertifizierungsstelle für Brandmeldeanlagen Stelle der TÜV SÜD Industrie Service GmbH in Form eines Zertifikates bestätigt.
  • Als verantwortliche Person gemäß DIN 14675 und DIN EN 16763 gewinnen Sie neue berufliche Perspektiven.
  • Sie möchten Ihren hohen Qualitätsanspruch durch eine Zertifizierung Ihres Unternehmens als Fachfirma gemäß der DIN 14675-1/-2 oder DIN EN 16763 dokumentieren.
  • Mit dem TÜV SÜD sparen Sie Kosten und Zeit - Wir bieten Ihnen neben der Schulung und Prüfung zur verantwortlichen Person ebenfalls die anschließende Zertifizierung Ihres Unternehmens als Fachfirma für Brandmeldeanlagen an - gerne auch in Kombination gemäß DIN EN ISO 9001. Mit dem TÜV SÜD profitieren Sie durch unsere langjährigen und erfahrenen Sachverständigen auf diesem Gebiet.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


13.02.2023 - 15.02.2023
München

Genügend freie Plätze

Garantierte Durchführung

ab  1.470,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

4112029-23-0003

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Westendstr. 160
80339 München

Unterrichtsplan

13.02.2023 | 08:30 - 16:00
14.02.2023 | 08:30 - 16:00
15.02.2023 | 08:30 - 11:45
15.02.2023 | 11:45 - 16:00

Preis

Teilnahmegebühr
1.050,00 €
Prüfungsgebühr
420,00 €

Summe Nettopreis

1.470,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
279,30 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

1.749,30 €

Jetzt telefonisch buchen

Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

27.02.2023 - 01.03.2023
Berlin

Genügend freie Plätze

ab  1.470,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

4112029-23-0007

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Wittestr. 30 L
13509 Berlin

Unterrichtsplan

27.02.2023 | 09:00 - 16:30
28.02.2023 | 09:00 - 16:30
01.03.2023 | 09:00 - 12:15
01.03.2023 | 12:15 - 16:30

Preis

Teilnahmegebühr
1.050,00 €
Prüfungsgebühr
420,00 €

Summe Nettopreis

1.470,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
279,30 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

1.749,30 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

01.03.2023 - 03.03.2023
Köln

Genügend freie Plätze

Garantierte Durchführung

ab  1.470,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

4112029-23-0015

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Erna-Scheffler-Straße 5
51103 Köln

Unterrichtsplan

01.03.2023 | 08:30 - 16:00
02.03.2023 | 08:30 - 16:00
03.03.2023 | 08:30 - 11:45
03.03.2023 | 11:45 - 16:00

Preis

Teilnahmegebühr
1.050,00 €
Prüfungsgebühr
420,00 €

Summe Nettopreis

1.470,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
279,30 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

1.749,30 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

27.03.2023 - 29.03.2023
Stuttgart

Genügend freie Plätze

Garantierte Durchführung

ab  1.470,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

4112029-23-0011

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie
Friedensstraße 10
70794 Filderstadt

Unterrichtsplan

27.03.2023 | 08:45 - 16:15
28.03.2023 | 08:45 - 16:15
29.03.2023 | 08:45 - 12:00
29.03.2023 | 12:00 - 16:15

Preis

Teilnahmegebühr
1.050,00 €
Prüfungsgebühr
420,00 €

Summe Nettopreis

1.470,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
279,30 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

1.749,30 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

12.04.2023 - 14.04.2023
Nürnberg

Genügend freie Plätze

ab  1.470,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

4112029-23-0008

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
"Auf AEG" Fürther Straße 248
90429 Nürnberg

Unterrichtsplan

12.04.2023 | 08:30 - 16:00
13.04.2023 | 08:30 - 16:00
14.04.2023 | 08:30 - 11:45
14.04.2023 | 11:45 - 16:00

Preis

Teilnahmegebühr
1.050,00 €
Prüfungsgebühr
420,00 €

Summe Nettopreis

1.470,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
279,30 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

1.749,30 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

15.05.2023 - 17.05.2023
München

Genügend freie Plätze

ab  1.470,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

4112029-23-0002

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Westendstr. 160
80339 München

Unterrichtsplan

15.05.2023 | 08:30 - 16:00
16.05.2023 | 08:30 - 16:00
17.05.2023 | 08:30 - 11:45
17.05.2023 | 11:45 - 16:00

Preis

Teilnahmegebühr
1.050,00 €
Prüfungsgebühr
420,00 €

Summe Nettopreis

1.470,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
279,30 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

1.749,30 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

24.05.2023 - 26.05.2023
Frankfurt am Main

Genügend freie Plätze

ab  1.470,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

4112029-23-0013

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Olof-Palme-Str. 17
60439 Frankfurt am Main

Unterrichtsplan

24.05.2023 | 09:00 - 16:30
25.05.2023 | 09:00 - 16:30
26.05.2023 | 09:00 - 12:15
26.05.2023 | 12:15 - 16:30

Preis

Teilnahmegebühr
1.050,00 €
Prüfungsgebühr
420,00 €

Summe Nettopreis

1.470,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
279,30 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

1.749,30 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

26.06.2023 - 28.06.2023
Regensburg

Genügend freie Plätze

ab  1.470,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

4112029-23-0024

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Im Gewerbepark C 35
93059 Regensburg

Unterrichtsplan

26.06.2023 | 09:00 - 16:30
27.06.2023 | 09:00 - 16:30
28.06.2023 | 09:00 - 12:15
28.06.2023 | 12:15 - 16:30

Preis

Teilnahmegebühr
1.050,00 €
Prüfungsgebühr
420,00 €

Summe Nettopreis

1.470,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
279,30 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

1.749,30 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

28.06.2023 - 30.06.2023
Berlin

Genügend freie Plätze

ab  1.470,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

4112029-23-0005

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Wittestr. 30 L
13509 Berlin

Unterrichtsplan

28.06.2023 | 09:00 - 16:30
29.06.2023 | 09:00 - 16:30
30.06.2023 | 09:00 - 12:15
30.06.2023 | 12:15 - 16:30

Preis

Teilnahmegebühr
1.050,00 €
Prüfungsgebühr
420,00 €

Summe Nettopreis

1.470,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
279,30 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

1.749,30 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

10.07.2023 - 12.07.2023
Mannheim

Genügend freie Plätze

ab  1.470,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

4112029-23-0023

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Dudenstr. 28
68167 Mannheim

Unterrichtsplan

10.07.2023 | 09:00 - 16:30
11.07.2023 | 09:00 - 16:30
12.07.2023 | 09:00 - 12:15
12.07.2023 | 12:15 - 16:30

Preis

Teilnahmegebühr
1.050,00 €
Prüfungsgebühr
420,00 €

Summe Nettopreis

1.470,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
279,30 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

1.749,30 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

10.07.2023 - 12.07.2023
Dresden

Genügend freie Plätze

ab  1.470,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

4112029-23-0025

Veranstaltungsort

Training Center Dresden
Drescherhäuser 5d
01159 Dresden

Unterrichtsplan

10.07.2023 | 09:00 - 16:30
11.07.2023 | 09:00 - 16:30
12.07.2023 | 09:00 - 12:15
12.07.2023 | 12:15 - 16:30

Preis

Teilnahmegebühr
1.050,00 €
Prüfungsgebühr
420,00 €

Summe Nettopreis

1.470,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
279,30 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

1.749,30 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

Entdecken Sie weitere interessante Seminare

Können wir Ihnen weiterhelfen?


Zuletzt angesehen

Alle anzeigen