Informationen zur überwachten Online-Prüfung

DE | ENFR

Online-Prüfungen der TÜV SÜD Akademie werden mit der Software EURO von der Firma Pruefster GmbH überwacht. Wir möchten unseren Prüfungsteilnehmern ermöglichen zu jeder Zeit mit einer Online-Prüfung ihre gewünschte Zertifizierung zu erhalten. Teilnehmer können somit selbst entscheiden, an welchem Ort sie ihre Prüfung ablegen möchten. Die Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.


Ablauf einer Online-Prüfung



Bitte sehen Sie sich unsere animierten Videos zum Ablauf an.


E-Mail, Einwilligung und Systemcheck

Nach einer Anmeldung zu einer Online-Prüfung erhält der Teilnehmer eine E-Mail von TUV SUD Exam. Der in dieser E-Mail enthaltene Link führt zu einer Seite für die Einwilligung zum Überwachungsverfahren für den Teilnehmer. Nach der Einwilligung zum Verfahren durch den Teilnehmer ist der Link gültig für den benötigten Systemcheck sowie für die Prüfungsdurchführung. Der Systemcheck (Technische Überprüfung) sollte möglichst frühzeitig vor Beginn der Prüfung durchgeführt werden, um mögliche technische Fragen rechtzeitig vor der Prüfung zu lösen.

Prüfungsdurchführung

Nach erfolgreichem Systemcheck geht der Teilnehmer mit dem gleichen Link während des in der E-Mail angegebenen Zeitfensters in die Online-Prüfung. Der Teilnehmer durchläuft nochmals die technische Überprüfung, Identifikation des Teilnehmers durch Aufnahme des Gesichts und des Lichtbildausweises und Freigabe des Desktops. Der Teilnehmer führt seine Prüfung durch und beendet sie.

Technischer Support (Chatfunktion)

Teilnehmer erhalten bei Bedarf vor und während der Online-Prüfung technischen Support via Online-Chatfunktion über einen blauen Button unten rechts auf der EURO Seite. Der Support erfolgt über die Spezialisten unseres deutschen Dienstleisters. Die Nutzung der Chatfunktion ist optional.


Anforderungen


Technisch

*oder höher

Räumlich und für die Identifikation


Der Teilnehmer ist verpflichtet die Anforderungen vollständig zu erfüllen. Bei nicht Erfüllung bzw. Störung der Anforderung kann es bei der Überprüfung durch die Zertifizierungsstelle zum Ergebnis des Täuschungsversuches, Täuschungshandlung oder zum Ausschluss aus der Prüfung führen.

Beispiele:

Bei technischen Problemen am Laptop/PC (Bsp. PC stürzt während der Prüfung ab) oder bei Störung der Internetverbindung gilt die Prüfung als abgebrochen und muss wiederholt werden. Falls dies passiert, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Jede Prüfung der TÜV SÜD Akademie GmbH hat eine Prüfungsordnung in der z.B. Hilfsmittel beschrieben sind. Evtl. gibt es Zusätze für Online-Prüfungen. Die Prüfungsordnung/en und mögliche Zusätze sind gültig.


Verfahren der Prüfungsdurchführung


Record & Review

Die Prüfung wird aufgezeichnet (Record) und nach Prüfungsende durch die Zertifizierungsstelle überprüft (Review). Den detaillierten Ablauf des Verfahrens bis zu Löschung der Aufzeichnung finden Sie unter „Überprüfung im Record & Review Verfahren“.

Live Proctoring

Die Überwachung der Prüfungsdurchführung erfolgt durch Beobachtung einer Online-Prüfungsaufsicht (Live-Proctor). Die Online-Prüfungsaufsicht kann Teilnehmer über die Chatfunktion kontaktieren. Den Anweisungen der Online-Prüfungsaufsicht ist zu folgen. Es erfolgt keine Aufzeichnung der Prüfungsdurchführung.

In welchem Verfahren die gewünschte Prüfung stattfindet sehen Sie unter Verfahren nach Produkten.


Überprüfungen im Record & Review Verfahren


Postive Überprüfung

Innerhalb von 21 Werktagen nach Beendigung der Prüfung erfolgt die Überprüfung (Review) der Aufzeichnung. Unauffällige Prüfungsaufzeichnungen werden umgehend nach dem Review in der eingesetzten Überwachungssoftware gelöscht. Bei positivem Prüfungsergebnis und Erfüllung der Voraussetzungen erfolgt die Zertifizierung und dem Teilnehmer wird sein Zertifikat zugesendet.

Negative Überprüfung durch Täuschungshandlung/ Täuschungsversuch

Bei auffälligen Aufzeichnungen, in denen der Verdacht des Einsatzes von nicht erlaubten Hilfsmitteln, die Zuhilfenahme von Dritten erkennbar, die Aufzeichnung unvollständig ist oder Inhalte der Prüfung durch den Teilnehmer aufgezeichnet werden (durch Software, Fotografie oder Mitschrift), wird die Prüfungsdurchführung als nicht bestanden gewertet und der Teilnehmer wird über diese Entscheidung informiert. Der Teilnehmer hat das Recht innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt der Entscheidung dagegen Beschwerde einzulegen und kostenlose Online-Einsicht via Microsoft Teams in die Aufzeichnung mit den Verdachtsmomenten zu verlangen. Beschwerden können formlos per E-Mail an [email protected] oder in Schriftform eingereicht werden.

Stimmt der Teilnehmer nach einer Online-Einsicht schriftlich der Entscheidung der Zertifizierungsstelle zu, dann wird die Aufzeichnung des Teilnehmers umgehend gelöscht. Stimmt der Teilnehmer der Entscheidung der Zertifizierungsstelle nach der Online-Einsicht nicht zu, dann bleibt die Aufzeichnung bis zur endgültigen Klärung des Beschwerdevorgangs gespeichert. Sollte der Teilnehmer keine Beschwerde gegen die Entscheidung der Zertifizierungsstelle innerhalb von 4 Wochen einlegen, dann gilt die Entscheidung als durch den Teilnehmer angenommen und die Aufzeichnung wird nach diesen 4 Wochen gelöscht. Die TÜV SÜD Akademie GmbH hat das Recht Teilnehmern denen Täuschungshandlungen und/oder -versuche nachgewiesen wurden von allen weiteren Online-Prüfungen der TÜV SÜD Akademie GmbH dauerhaft auszuschließen.


Eingesetzte Software



Die Proctoring-Plattform ermöglicht es Teilnehmern, Prüfungen überwacht und online abzulegen. Prüfungsaufsichten können dazu den Computerbildschirm, sowie Audio- und Videostreams vom Mikrofon und der Webcam des Teilnehmers überwachen.

Administratoren und weitere Mitarbeiter der Zertifizierungsstelle können Prüfungen bzw. Teilnehmer auf der Plattform anlegen und verwalten, sowie die Verknüpfungen zu anderen Plattformen einrichten, zu denen Teilnehmer zur Bearbeitung der Inhalte weitergeleitet werden. EURO bildet dabei den Überwachungs-Rahmen der Sitzung und ist inhaltlich nicht mit Prüfungen oder deren Inhalten verbunden.

Die Stream-Architektur ist bei 1&1 IONOS SE in Deutschland gehostet.


Verfahren nach Produkten



Verfahren

Prüfung


  Live-Proctering
 
  • Anerkannte SGU-Prüfung für operativ tätige Mitarbeiter SGU-Prüfung gem. Dok. 018 des Normativen SCC-Regelwerkes
    (Veranstaltung-Nr. beginnend mit 2611021, 2611036 oder 2611038)

  • Anerkannte SGU-Prüfung für operativ tätige Führungskräfte SGU-Prüfung gem. Dok. 017 des Normativen SCC-Regelwerkes
    (Veranstaltung-Nr. beginnend mit 2611022, 2611037 oder 2611039)

  Record & Review
 
  • Alle Veranstaltungs-Nr. die mit 11*, 17, 36, 41 oder 61 beginnen 
*Ausnahme Prüfung zum Qualitätsmanagement Beauftragte/n

Beispiele Veranstaltungs-Nr.:
Sollte Ihnen die Zuordnung nicht möglich sein, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner der TÜV SÜD Akademie oder Ihres Trainingsanbieters.

Stand: 06.09.2022


Unsere Videoreihe gibt Ihnen einen noch detaillierteren Einblick

Anforderungen, Einladung und Systemcheck




Prüfung vorbereiten und durchführen




Benutzeroberfläche Online Prüfung





Bitte klicken Sie hier für die Englische Version oder die Französische Version.