4117008-2022Neu

BIM & digitale Produktservices für Hersteller - Digitaler Zwilling

Digitaler Zwilling - Bauen 4.0


Webinar
3 Tage
Austausch mit Experten
Modulare Weiterbildung
Virtuelles Klassenzimmer

BIM wird zunehmend zur Standardmethode bei der Digitalisierung für die Projektabwicklung und durch den Bauherren eingefordert. Auftraggeber versprechen sich durch die Verwendung von BIM-Modellen eine effizientere Zusammenarbeit, bessere Zeit- und Kostenkontrolle sowie eine optimierte Betriebsphase. Grundlage hierfür ist der durchgängige Informationsfluss über alle Bauphasen und somit über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Dies ermöglicht eine digitale Transformation der Baubranche und schließt somit auch die Hersteller von Bauprodukten mit ein. Bauzulieferer wie Hersteller von Bauprodukten und Baustoffen sind nun gefordert Produktinformationen und andere digitale Serviceleistungen mittels BIM zu erbringen. Dabei bedeutet Bauen 4.0 mehr als das Erstellen von BIM-Modellen. Die virtuelle Abbildung eines realen Gebäudes hat einen großen Einfluss auf bestehende Leistungen, Informationsanforderungen und die Kundenkommunikation von Bauzulieferern. Unser Lehrgang bietet Ihnen dafür einen umfassenden, praxisorientierten Einblick in BIM aus Sicht des Bauzulieferers. Das Seminar richtet sich nach internationalen Normen und damit vor allem nach der DIN EN ISO 19650. Gemeinsam mit international agierenden, renommierten BIM-Experten werden die jeweiligen Schwerpunkte Geschäftsentwicklung mit BIM, Datenmanagement und Kunde beleuchtet.

Inhalte

  • Modul 1: Handlungsfelder und Geschäftstätigkeit
    • Planung durch Hersteller
    • Vertragsmodelle
    • Datenschutz, Datensicherheit und Datennutzungsrechte
  • Modul 2: Daten und Projektierung
    • Informationsmanagement nach DIN EN ISO 19650
    • Einbringen der Anforderungen
    • Datenanforderungen an Bibliothken
    • Erstellung von Nutzung der Daten durch Planer in der Praxis
    • Datenaustausch
  • Modul 3: BIM Im Vertrieb - Markt und Kunden
    • Schnittstellenmanagement
    • Arbeitsweisen und Entscheidungen

Dauer

3 Tage

Trainer

Fachdozenten von/durch DICONOMY

BIM-Verantwortliche, Produktmanager, Projektbüros, Marketing und Vertrieb von Unternehmen der Bauzulieferung wie Bauproduktehersteller, Baustoffhersteller, Vertriebspartner.

Abschluss

Bescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

Alle Module können auch einzeln gebucht werden.

Ihr Nutzen

  • Sie können Building Information Modeling (BIM) für Bauzulieferer und eigene BIM-Geschäftspotentiale einordnen.
  • Sie kennen rechtliche Herausforderungen und Besonderheiten bei neuen Aufgaben wie Planung durch Hersteller.
  • Sie verstehen Informationsbedarfe, Informationsmanagement Projektarbeit nach DIN ISO 19650
  • Sie sind in der Lage zentale Kundengruppen aus BIM-Sicht einzuordnen und mit ihnen zu kommunizieren.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


08.11.2022 - 10.11.2022
- Online -

Genügend freie Plätze

ab  2.160,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

4117008-22-0001

Veranstaltungsort

Online - Virtuelles Klassenzimmer TÜV SÜD Akademie GmbH

Unterrichtsplan

08.11.2022 | 09:00 - 11:30 08.11.2022 | 11:30 - 13:15 08.11.2022 | 13:15 - 16:45 09.11.2022 | 09:00 - 12:15 09.11.2022 | 12:15 - 16:30 10.11.2022 | 09:00 - 12:15 10.11.2022 | 12:15 - 16:30

Preis

Teilnahmegebühr
2.160,00 €

Summe Nettopreis

2.160,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
410,40 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

2.570,40 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen