1611134-2021
CE-Kennzeichnung für industrielle Produkte
CE-Prüfverfahren und Rechtskonformität

Präsenz Training
1 Tag
Austausch mit Experten
Präsenz Training oder Virtuelles Klassenzimmer

Für viele Produkte besteht eine gesetzliche CE-Kennzeichnungspflicht, um sie auf dem europäischen Gemeinschaftsmarkt bereitstellen zu können. In diesem Rahmen ist es für Wirtschaftsakteure (Hersteller, Bevollmächtigte, Importeure) erforderlich, ein Konformitätsbewertungsverfahren durchzuführen, innerhalb dessen sie prüfen, ob die Produkte den rechtlichen Anforderungen entsprechen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie die einzelnen Abschnitte des CE-Prüfverfahrens aufgebaut sind und was Sie eigenverantwortlich aufstellen und dokumentieren müssen, um die Rechtskonformität Ihrer Produkte und der damit verbundenen CE-Kennzeichnung nachweisen zu können. Gleichzeitig verringern Sie hiermit potenzielle Produktsicherheitsmängel und Haftungsrisiken. Darüber hinaus erhalten Sie eine Übersicht über die neue UKCA-Kennzeichnung nach dem Brexit in Großbritannien mit den wichtigsten Anforderungen und Unterschieden zu dem bisherigen CE-Zeichen, die Sie künftig beachten müssen.

Inhalte

  • Die wichtigsten Begriffe
  • Wozu dient die CE-Kennzeichnung?
  • Verantwortlichkeiten der Beteiligten
  • CE-Kennzeichnung im europäischen Wirtschaftsraum
  • CE-Prüfverfahren
    • Ermittlung und Prüfung der Rechtsnormen
    • Risikoanalyse und -beurteilung durchführen
    • Nutzungsinformation, Gebrauchs-/Betriebsanleitung erstellen
    • Betriebsanleitung erstellen
    • Konformität bewerten
    • EU-Konformitätserklärung ausstellen
    • CE-Kennzeichnung anbringen
  • Werkzeuge und Hilfsmittel
  • UKCA - neue Produktkennzeichnung in Großbritannien: Kompakte Übersicht über die wichtigsten Unterschiede, Änderungen und Ausnahmen zur bisherigen CE-Kennzeichnung nach dem Brexit

Dauer

1 Tag

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

  • Hersteller von CE-kennzeichnungspflichtigen Produkten
  • Entwickler, Konstrukteure, Vertriebs-, Kundendienst- und Produktmanager
  • Dokumentationsverantwortliche
  • Technische Redakteure
  • Geschäftsführer
  • CE-Koordinatoren, CE-Beauftragte
  • Behördenvertreter

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Ihr Nutzen

  • Sie lernen im Seminar CE-Kennzeichnung und -Prüfverfahren rechtskonform und effizient durchzuführen.
  • Sie sind befähigt, systematisch Checklisten und Arbeitshilfen selbst zu entwickeln.
  • Sie wissen, wie Sie die Rechtskonformität Ihrer Produkte nachweisen können.
  • Bezüglich der relevanten EU-Richtlinien und Normen sind Sie auf dem aktuellsten Stand.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


01.11.2021 - 01.11.2021
Berlin

Genügend freie Plätze

624,75 €

Veranstaltungsnummer

1611134-21-0007

Veranstaltungsort

Training Center Berlin Raum Spreewald TÜV SÜD Akademie GmbH
Wittestr. 30 Haus L, 7. OG
13509 Berlin

Preis

Teilnahmegebühr
525,00 €

Nettosumme

525,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
99,75 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

624,75 €

Jetzt telefonisch buchen

Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

18.11.2021 - 18.11.2021
- Online -

Genügend freie Plätze

624,75 €

Veranstaltungsnummer

1611134-21-1012

Veranstaltungsort

Online - Virtuelles Klassenzimmer TÜV SÜD Akademie GmbH

Preis

Teilnahmegebühr
525,00 €

Nettosumme

525,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
99,75 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

624,75 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen