2111203-2021
WHG-Grundkurs für betrieblich verantwortliche Personen in Fachbetrieben nach WHG (auf Basis von § 62 AwSV)
Wasserrechtliches Grundlagenwissen nach AwSV für WHG-Fachbetriebe erwerben

Präsenz Training
1 Tag
Austausch mit Experten
Modulare Weiterbildung
Präsenz Training

Gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG) in Verbindung mit der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) dürfen bestimmte Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Flüssigkeiten nur von Fachbetrieben nach § 62 AwSV errichtet, von innen gereinigt, instand gesetzt und stillgelegt werden. Der Nachweis der anerkannten Fachbetriebsqualifikation erfolgt durch ein Zertifikat, zum Beispiel ausgestellt von einer Sachverständigenorganisation nach AwSV. Voraussetzung ist unter anderem, dass mindestens eine betrieblich verantwortliche Person im Betrieb die notwendige Qualifikation besitzt, durch die die Einhaltung der Anforderungen des Wasserhaushaltsgesetzes gewährleistet wird. Weiterhin wird ein Überwachungsvertrag abgeschlossen und eine erst- und wiederkehrende Prüfung des Betriebs durchgeführt, in der sowohl die zur Ausführung der Tätigkeiten erforderlichen Geräte- und Ausrüstungsteile als auch Tätigkeiten an einer Referenzanlage überprüft werden. In unserer zweistufigen Ausbildung haben Sie die Möglichkeit diese Qualifikation, mit der erfolgreiche Teilnahme am WHG-Grundkurs und mindestens einem fachspezifischen WHG-Kurs, zielgerichtet zu erwerben. Unser eintägiger WHG-Grundkurs vermittelt Ihnen die nach AwSV erforderlichen theoretischen Grundlagen für Ihre Tätigkeit als betrieblich verantwortliche Person im Fachbetrieb nach WHG. Sie lernen die wesentlichen Rechtsvorschriften sowie ihre Schutzziele.Darüber hinaus kennen Sie die dahinterstehende Sicherheitsphilosophie des Wasserrechts und erhalten einen Überblick über anlagenspezifische Anforderungen. Sie wissen um die Betreiberpflichten. Ebenso kennen Sie die Sicherheitseinrichtungen und Schutzvorkehrungen, die die Sicherheit der Anlagen gewährleisten und sind in der Lage, eine Anlage nach AwSV einzustufen. Abschließend erfahren Sie im Detail, welche Anforderungen an WHG-Fachbetriebe gestellt werden und kennen die zu erfüllenden Voraussetzungen, damit Ihr Betrieb die Fachbetriebseigenschaft erlangen kann. Mit der erfolgreichen Teilnahme an diesem Kurs erwerben Sie die Zugangsvoraussetzung für die fachspezifischen WHG-Kurse.

Inhalte

  • Anlagen, wassergefährdende Stoffe und Schutzgebiete
  • Sicherheitsphilosophie und grundsätzliche Anforderungen
  • Fachbetrieb nach WHG (auf Basis von § 62 AwSV)
  • Organisatorische Anforderungen und Überwachungskonzept
  • Rückhaltung wassergefährdender Stoffe
  • Prüfung

Dauer

1 Tag

Trainer

Sachverständige der AwSV-Sachverständigenorganisationen des TÜV SÜD

Betriebe und Fachfirmen, die Anlagen/Anlagenteile einbauen, aufstellen, instandsetzen, instandhalten und reinigen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung einer AwSV-Sachverständigenorganisation des TÜV SÜD

Hinweis

Voraussetzung für die betrieblich verantwortliche Person in einem Fachbetrieb nach WHG ist außerdem die Erfüllung der Anforderungen gemäß § 62 Absatz 2 Nummer 2 Buchstabe a und b der AwSV.

Ihr Nutzen

  • Sie erwerben das Basiswissen im Wasserrecht im WHG-Grundkurs.
  • Sie sichern sich die Zugangsberechtigung für die fachspezifischen WHG-Kurse.
  • Sie schlagen den Weg zum qualifizierten WHG-Fachbetrieb ein.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


27.10.2021 - 27.10.2021

Genügend freie Plätze

680,68 €

Veranstaltungsnummer

2111203-21-0041

Veranstaltungsort

Tagungszentrum Blaubeuren
Hessenhöfe 33
89143 Blaubeuren

Preis

Teilnahmegebühr
462,00 €
Prüfungsgebühr
110,00 €

Nettosumme

572,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
108,68 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

680,68 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

02.11.2021 - 02.11.2021
Dresden

Genügend freie Plätze

680,68 €

Veranstaltungsnummer

2111203-21-0035

Veranstaltungsort

Training Center Dresden TÜV SÜD Akademie GmbH
Drescherhäuser 5 d
01159 Dresden

Preis

Teilnahmegebühr
462,00 €
Prüfungsgebühr
110,00 €

Nettosumme

572,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
108,68 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

680,68 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

09.11.2021 - 09.11.2021
München

Genügend freie Plätze

680,68 €

Veranstaltungsnummer

2111203-21-0027

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Training Center München / 3. Stock
Westendstr. 160
80339 München

Preis

Teilnahmegebühr
462,00 €
Prüfungsgebühr
110,00 €

Nettosumme

572,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
108,68 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

680,68 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

24.11.2021 - 24.11.2021
Mannheim

Genügend freie Plätze

680,68 €

Veranstaltungsnummer

2111203-21-0010

Veranstaltungsort

KFZ - Konferenz und Fortbildungszentrum Wirtschaftsgesellschaft der Innung des KFZ-Gewerbes Rhein-Neckar-Odenwald mbh
Chemnitzer Str. 9
68309 Mannheim

Preis

Teilnahmegebühr
462,00 €
Prüfungsgebühr
110,00 €

Nettosumme

572,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
108,68 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

680,68 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

01.12.2021 - 01.12.2021
Frankfurt

Genügend freie Plätze

680,68 €

Veranstaltungsnummer

2111203-21-0003

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Training Center Rhein-Main OPAL Office, Haus A
Olof-Palme-Str. 17
60439 Frankfurt am Main

Preis

Teilnahmegebühr
462,00 €
Prüfungsgebühr
110,00 €

Nettosumme

572,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
108,68 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

680,68 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

06.12.2021 - 06.12.2021
Regensburg

Genügend freie Plätze

680,68 €

Veranstaltungsnummer

2111203-21-0022

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Raum Walhalla
Im Gewerbepark C 35 / 5. Stockwerk
93059 Regensburg

Preis

Teilnahmegebühr
462,00 €
Prüfungsgebühr
110,00 €

Nettosumme

572,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
108,68 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

680,68 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

08.12.2021 - 08.12.2021

Genügend freie Plätze

680,68 €

Veranstaltungsnummer

2111203-21-0015

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Stuttgart Boeblingen
Otto-Lilienthal-Str. 18
71034 Böblingen

Preis

Teilnahmegebühr
462,00 €
Prüfungsgebühr
110,00 €

Nettosumme

572,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
108,68 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

680,68 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen