2611028-2021
Sicherheitsbeauftragter für Regale
Sicherheitsprobleme im Lager schnell erkennen

Präsenz Training
1 Tag
Austausch mit Experten
Modulare Weiterbildung
Präsenz Training oder Virtuelles Klassenzimmer

Als Sicherheitsbeauftragter gemäß SGB VII § 22 unterstützen Sie den Unternehmer bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Um diese Aufgabe im Lagerbereich zu erfüllen, benötigen Sie insbesondere Fachwissen zur Regalsicherheit. Aufbauend auf dem Grundlehrgang erfahren Sie in dieser Schulung, welche rechtlichen Grundlagen und welche allgemeinen Anforderungen an Bau, Ausrüstung und Betrieb von Regalanlagen gelten. Sie verstehen die Aussagen der Betriebssicherheitsverordnung zur sicheren Verwendung von Arbeitsmitteln und berücksichtigen diese in Ihrem betrieblichen Alltag. Unsere Experten informieren Sie anhand der DIN EN 15653 zum sicheren Betrieb und zur Wartung von ortsfesten Regalsystemen aus Stahl. Sie wissen, was in einem Schadensfall zu tun ist und welche Regeln zur Bewertung von Schäden gelten. Hilfsmittel zur systematischen und regelmäßigen Kontrolle der Regale werden vorgestellt. Das Wissen aus Theorie und Praxis können Sie optimal in den Unterweisungen zur Gewährleistung des sicheren Betriebszustandes Ihres Lagers einbringen.

Inhalte

  • Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten – Erfahrungsaustausch
  • Vorschriften und Regeln zur Lagersicherheit
  • Notwendigkeit der Regalkontrolle
  • Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen
  • Begriffsbestimmung und Regalarten
  • Kriterien der Regalsichtkontrollen – Abgrenzung zur Hauptinspektion
  • Erkennen von Gefährdungen
  • Dokumentation
  • Weitergehende Maßnahmen

Dauer

1 Tag

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Sicherheitsbeauftragte gemäß § 22 SGB VII aus den Bereichen Lager und Logistik

Voraussetzung

Teilnahme am Grundlehrgang für Sicherheitsbeauftragte (Seminar-Nr. 2611006)

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

  • Für die Durchführung der jährlichen Experteninspektion benötigen Sie die Qualifikation zur Befähigten Person (Seminar-Nr. 2611019).
  • Sie erhalten einen Weiterbildungspunkt beim Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e. V. (VDSI).

Ihr Nutzen

  • Sie erwerben die Grundkenntnisse zum sicheren Betrieb von Regalanlagen.
  • Sie können die regelmäßigen Sichtkontrollen sowie die Mitarbeiterunterweisung gemäß DIN EN 15635 durchführen.
  • Sie sind kompetenter Ansprechpartner für Ihre Kollegen in puncto Regalsicherheit.
  • Sie unterstürzen den Unternehmer bei der Durchführung der Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren im Lager.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


22.11.2021 - 22.11.2021
Nürnberg

Genügend freie Plätze

Garantierte Durchführung

502,18 €

Veranstaltungsnummer

2611028-21-0004

Veranstaltungsort

Training Center Nürnberg TÜV SÜD Akademie GmbH Optimierung
Fürther Str. 248
90429 Nürnberg

Preis

Teilnahmegebühr
422,00 €

Nettosumme

422,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
80,18 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

502,18 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

02.12.2021 - 02.12.2021
Frankfurt

Genügend freie Plätze

502,18 €

Veranstaltungsnummer

2611028-21-0013

Veranstaltungsort

Training Center Rhein-Main TÜV SÜD Akademie GmbH Königstein
Olof-Palme-Str. 17
60439 Frankfurt am Main

Preis

Teilnahmegebühr
422,00 €

Nettosumme

422,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
80,18 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

502,18 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen