4612103-2021
Erwerb der erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik (Röntgenschein)
Sicherheit und Kompetenz durch Röntgenschein

Präsenz Training
10 Tage
Austausch mit Experten
Präsenz Training

Dieses Seminar ist für Personen geeignet, die keine MTRA-Ausbildung besitzen und Röntgeneinrichtungen bedienen möchten (z. B. in Röntgenabteilungen, radiologischen oder chirurgischen Praxen). Die Kursinhalte entsprechen der Richtlinie „Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin“. Sie können Ihr Wissen im Strahlenschutz ausbauen und mit einem Zertifikat die erworbenen Kenntnisse dokumentieren.

Inhalte

  • Anatomie und Röntgenanatomie
    • Allgemeine Begriffe und Kennzeichnungen
    • Knochen und Gelenke (Skelett)
    • Atemorgane, Herz und Blutkreislauf
    • Verdauungstrakt, Harntrakt und Geschlechtsorgane
  • Röntgenaufnahmetechnik
    • Erzeugung und Eigenschaften von Röntgenstrahlung
    • Ausbreitung und Wirkungen der Röntgenstrahlung
    • Dosisbegriffe und Dosimetrie
    • Röntgendiagnostische Untersuchungsmethoden und Untersuchungsgeräte einschl. digitaler Bilderzeugung
    • Röntgenfilm und Filmverarbeitung
    • Belichtungstechnik, Bildqualität und Qualitätsbeurteilung
  • Spezieller Strahlenschutz
    • Biologische Wirkungen von Röntgenstrahlen
    • Strahlenschutz der Beschäftigten und der Patienten
    • Rechtfertigende Indikation und Dosisminimierung
    • Referenzwerte und Arbeitsanweisungen
    • Strahlenschutzvorrichtungen, Strahlenschutzmittel
    • Röntgenuntersuchungen bei Schwangeren
  • Dokumentationspflichten
  • Rechtsvorschriften, Richtlinien und Empfehlungen
    • Strahlenschutzgesetz, Strahlenschutzverordnung und dazugehörige Richtlinien
    • Empfehlungen der SSK
    • Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz
    • Leitlinien der Bundesärztekammer
  • Praktische Demonstrationen
    • Röntgenaufnahme- und Durchleuchtungseinrichtungen: Aufbau, Funktion, Strahlenschutzsituation
    • Einsatz und Wirkung von Strahlenschutzmitteln
    • Typische Aufnahmefehler
  • Praktische Übungen der Kursteilnehmer zur Einstellung und Belichtung von Röntgenaufnahmen
  • Praktische Übungen der Kursteilnehmer zur Qualitätssicherung
  • Prüfung

Dauer

10 Tage

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Personen mit einer erfolgreich abgeschlossenen sonstigen medizinischen Ausbildung nach § 145 Abs. 2 Nr. 5 der StrlSchV vom 31.12.2018 (z. B. Medizinische Fachangestellte)

Voraussetzung

Sonstige abgeschlossene medizinische Ausbildung, Grundkenntnisse in der Anatomie des Menschen

Abschluss

Zertifikat der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

Der Abschluss ist bundesweit gültig.

Ihr Nutzen

  • Sie dürfen Röntgeneinrichtungen unter Aufsicht selbst bedienen.
  • Sie können Ihre Kenntnisse im Strahlenschutz nachweisen.
  • Der Abschluss ist bundesweit gültig.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


06.12.2021 - 17.12.2021
München

Genügend freie Plätze

1.425,62 €

Veranstaltungsnummer

4612103-21-0002

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Training Center München / 3. Stock
Westendstr. 160
80339 München

Preis

Teilnahmegebühr
1.113,00 €
Prüfungsgebühr
85,00 €

Nettosumme

1.198,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
227,62 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

1.425,62 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen