Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Prüfung von Labor- und Analysegeräten

Keine Experimente – ein sicherer Weg für den Export von Laborgeräten

Von Laborroboter bis Spezialpipette: Die Vielfalt an Labor- und Analysegeräten ist groß, die Branche stark global wachsend. Als international tätiger Prüfexperte bietet TÜV SÜD Prüfungen und Zulassungen für verschiedene Marktregionen aus einer Hand.

Biotechnologie, Laboranalytik, Bionik und Genetik sind äußerst entwicklungsstarke und innovative Branchen mit großer internationaler Vernetzung. Das stellt Hersteller und Inverkehrbringer vor die Herausforderung, sich mit einer Vielzahl an international geltender Anforderungen auseinandersetzen zu müssen.   

So ist innerhalb der Europäischen Union die CE-Kennzeichnung verpflichtend. Das bedeutet, dass die meisten Labor- und Analysegeräte in der Regel den Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV-Richtlinie) und den Sicherheitsanforderungen (Niederspannungsrichtlinie) gerecht werden müssen.

Für die Weltmärkte wie beispielsweise Nordamerika oder Asien hat die CE-Kennzeichnung keine Relevanz. Hier gelten länderspezifische Gesetze und Normen bezüglich der Produktsicherheit.

Dank der weltweiten Expertise und der Akkreditierungen bietet TÜV SÜD nationale und internationale Prüfungen sowie die entsprechende Zulassung aus einer Hand. So berücksichtigen Hersteller bereits in der Entwicklungsphase alle für sie entscheidenden Standards und sparen dadurch Zeit und Geld.

Unsere Dienstleistungen

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa