Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Umweltprüfungen für Batterien

Wie verhält sich eine Batterie, wenn sie plötzlich extremen Umwelteinflüssen wie hohen Temperaturen oder mechanischen Belastungen ausgesetzt wird? Bleibt sie auch unter außergewöhnlichen Umgebungsbedingungen sicher und funktionsfähig? Umwelttests an Batterien sollen dies sicherstellen. TÜV SÜD stehen hierfür eine Vielzahl unterschiedlicher Testverfahren nach internationalen Normen zur Verfügung.

Umweltprüfungen für Batterien

WAS VERSTEHT MAN UNTER UMWELTPRÜFUNGEN?

Bei Umwelttests werden in eigens dafür konzipierten Prüfanlagen extreme Umwelteinflüsse wie Hitze, Kälte, Feuchte, Korrosion oder Vibration simuliert. Dazu werden die Batterien unter anderem Feuchtigkeitsprüfungen, Temperaturwechseltests, Salznebelprüfungen, Vibrationstests oder Schockprüfungen unterzogen. 

 

WARUM SIND UMWELTPRÜFUNGEN WICHTIG?

Umweltprüfungen sind speziell bei Traktionsbatterien von Fahrzeugen wichtig. Denn nur so kann frühzeitig im Entwicklungsprozess sichergestellt werden, dass die Batterien den Umweltanforderungen im späteren Einsatz gewachsen sind und den vorgeschriebenen Qualitäts- und Sicherheitsstandards gerecht werden. 


WAS WIR FÜR SIE TUN KÖNNEN

Das Umwelttest-Spektrum von TÜV SÜD umfasst Prüfungen für unterschiedlichste Anwendungen. Die Bereiche Automotive, Offroad, Luft- und Raumfahrt, Schienen- und Schiffsverkehr werden dabei ebenso abgedeckt wie das umfangreiche Einsatzgebiet für Industriebatterien. Diese Vielseitigkeit macht TÜV SÜD dank jahrelanger internationaler Erfahrung, modernster Prüfausrüstung und äußerst kompetenten Prüfern zum idealen Partner, wenn es um Umweltprüfungen für Batterien geht.

 

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

TÜV SÜD bietet Umweltprüfungen für Hochvoltspeicher nach einer Vielzahl von Normen wie ISO 16750, LV 124, ISO 12405 an. Während des Tests können die Batterien auch aktiv betrieben werden, das heißt, sie können geladen oder entladen werden. Nachfolgend finden Sie einen Auszug der Umweltprüfungen für Hochvoltspeicher, die wir anbieten:

  • Vibrations- und Schockprüfungen mit Klimaüberlagerung (Temperatur, Feuchte) bei simultanem elektrischen Betrieb
  • Temperaturprüfung wie Hochtemperatur, Temperaturschock oder Temperaturwechsel
  • Staubprüfung
  • Feuchtigkeitstest
  • Thermoschockprüfung
  • Höhensimulation/Unterdruckprüfung
  • IP-Schutzartprüfung (zum Beispiel IP56, IP65)
  • Schwallwasserprüfung
  • Steinschlagprüfung
  • Tauchtest (IPx7 und Temperaturschock-Tauchen)
  • Salznebelprüfung
  • Elektromagnetische Verträglichkeitsprüfung (EMV)
 

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa