Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Performancetests an Zellen und Modulen

Welche Leistung erbringt eine Batteriezelle? Wie schnell altert sie? Welche Faktoren beeinflussen ihre Lebensdauer positiv? Welche Umweltbedingungen beschleunigen die Alterung? Mit diesen Fragen beschäftigen sich professionelle Performancetests, die TÜV SÜD in seinen zahlreichen Prüflaboren überall auf der Welt durchführt. Als Experte und bewährter Partner im Bereich der Batterieprüfung begleiten wir unsere Kunden während des kompletten Herstellungsprozesses. Unser Ziel: die Optimierung der Zuverlässigkeit von Batterien – und damit die Sicherung eines deutlichen Wettbewerbsvorsprungs unserer Kunden gegenüber Mitbewerbern.

Was versteht man unter Performance- bzw. Leistungstests?

Performanceprüfungen umfassen sowohl Leistungstests als auch Lebensdauertests von Zellen und Modulen. Hierzu gehören vor allem kalendarische und zyklische Alterungsuntersuchungen sowie elektrische, thermische und klimatische Tests. Sie ermitteln unter anderem, wie sich externe Einflüsse – z.B. klimatische Bedingungen in Form von Feuchtigkeit und Temperatur oder auch mechanische Beanspruchungen infolge thermischer/elektrischer Belastung – auf die Prüfmuster auswirken und wie wechselnde Umweltbedingungen die Alterung beeinflussen. 
 

Warum sind Performancetests wichtig?

Batterien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Im Zuge steigender Elektromobilität wird ihre Bedeutung künftig noch einmal deutlich zunehmen. Die Punkte Leistung und Lebensdauer sind in diesem Kontext wesentlich. Schließlich entscheiden sie über Reichweiten und Zuverlässigkeit von Elektrofahrzeugen und damit auch über ihre Attraktivität für den breiten Massenmarkt. TÜV SÜD begleitet seine Kunden vom Bauteil bis zum fertigen Produkt und unterstützt sie dabei, für ihre Batterien die bestmögliche Performance zu erreichen. 

Was wir für Sie tun können

Unser Leistungsspektrum umfasst elektrische, thermische, mechanische und klimatische Tests. Unsere Experten verfügen dabei über fundiertes Know-how im Bereich Lithium-Ionen-Batterie-Technologie und langjährige Erfahrung mit unterschiedlichen Kommunikationsprotokollen sowie in der Automatisierung. Zu den vielseitigen Qualifikationen gehören außerdem Erfahrungen im Testing der Norm LV 124  und diverser Konzernnormen von Batterietests für Automotive-Anwendungen. Zudem besteht langjähriges Know-how im Bereich der Messung von Swelling Forces bei unterschiedlichen elektrischen Belastungen, Schnellladeprofilen und Charakterisierung mittels elektrochemischer Impedanzspektroskopie.

Unsere Dienstleistungen

  • Zell- und Modultests an allen Formaten und Typen, Zelle: 0--6 V; bis ca. 1.000 A und Modul: 1.200 V; bis 4.000 A; mehrere Messbereiche verfügbar
  • Prüfung der zyklischen und kalendarischen Alterung sowie Alterung durch realitätsnahe Fahrprofile
  • Elektrische Charakterisierung (beispielsweise Innenwiderstände/SOC) und elektrische Tests mit thermischer Überlagerung (-40 °C bis 80 °C) SOC/OCV- Bestimmung
  • Benchmark von Schnellladeprofilen
  • Elektrochemische Impedanzspektroskopie (0--20 V; +/-10 A)
  • Automatisierung von Testreihen mit CAN-LIN-Signalen
  • Automatisierte Auswertung der Messdaten mit kundenspezifischem, skalierbarem Reporting

Zusätzlich sind folgende Ergänzungsleistungen realisierbar

  • Zyklisierung mit Kühlsystem
  • Mechanische Überlagerung mit einer uniaxialen Schwingprüfanlage
  • Messung von Volumenänderungseffekten an Zellen und Modulen
  • Einzelzellspannungsüberwachung an Modulen
  • Balancing an Modulen

Performancetests Zellen Module

 

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa