1611246-2023

Lean Production - Planspiel für KANBAN, JIT und KVP

Schulung in KANBAN, JIT und KVP


Präsenz Training
4 Tage
Modulare Weiterbildung
Präsenz Training

Wie und warum bauen sich Bestände in der Produktion auf? Wie kann man gewährleisten, dass das Material fließt und Anlagen laufen, anstatt zu stehen? Was muss der Mitarbeiter im Produktionsumfeld wissen, um die komplexen Zusammenhänge verstehen zu können und sich kreativ in den Gestaltungsprozess rund um die Fertigungsabläufe einzubringen? Als Mitarbeiter im fertigungsnahen Bereich erwerben Sie in diesem Seminar Kenntnisse zu Material, Beständen, Durchlaufzeiten, Auslastungsgraden und Liefertreue. Die Methoden des Lean Managements lernen Sie dabei nicht nur theoretisch kennen, sondern wenden sie auch direkt an. Im Seminar kommt ein Lean-Management-Planspiel zum Einsatz, an dem alle Themen der Produktion und Logistik praktisch simuliert werden. Bestandssteuerung, Just-in-Time, One-Piece-Flow und KANBAN lassen sich direkt am Spielbrett umsetzen. So wird das Verständnis des Lean Managements gleich praktisch unterstützt und die Lerninhalte bleiben nachhaltig haften. Durch den Vergleich von berechneten Kennzahlen vor und nach den jeweiligen Lean-Projekten können die Auswirkungen der Maßnahmen direkt in Euro ermittelt werden.

Inhalte

  • Lean Management in der Produktion
    • Fertigungsorganisation und Typologie
    • Materialsteuerung, Bestellmenge und -zeitpunkt
    • Materiallagerung, Kontrolle im Lager/Fertigung
    • Materialtransaktionen und deren Optimierung
  • Lean-Management-Werkzeuge
    • Wann ist der Einsatz von KANBAN sinnvoll?
    • Wie erfolgt eine effektive Verkettung der Anlagen, Materialfluss
    • Was ist Just-in-Time und Just-in-Sequence?
    • Wann kann eine Fließfertigung, One-Piece-Flow und Losgröße Eins wirtschaftlich eingesetzt werden
  • Einführung von Lean- und Projektmanagement
    • Einführungsphasen und Meilensteine
    • Lean-Projektteams, Action-Teams, Mitarbeitermotivation
    • Projektkontrolle durch visuelle Steuerung
  • Wertorientierte Betrachtung des Value Managements
    • Bilanz und Ergebnisrechnung im Lean-Umfeld
    • Vermögen, Kapital und Betriebsergebnis
    • Produktivitätssteigerung durch Kosten-Budgetierung
  • Grundlagen des schlanken Produktionscontrollings
    • Schlanke Datenerhebung in der Produktion
    • Kennzahlenermittlung in der Lean-Produktion
    • Die Wertschöpfung, Liefertreue und Servicegrad
    • Logistikkennzahlen wie z. B. Lagerumschlag und die Bestandsreichweite

Dauer

4 Tage

Trainer

Sachverständige von TÜV SÜD, Fachdozenten

  • Arbeitsvorbereiter, Fertigungsplaner und Steuerer
  • Produktionstechniker und Meister, technische Führungskräfte
  • Instandhalter, Entwicklungs-, Konstruktions- und Qualitätsmitarbeiter
  • Prozessentwickler, Organisationsentwickler aus Maschinenbaubetrieben, der Kfz- und Zulieferindustrie, Elektrotechnik, Kunststoffbranche und anderen Fertigungsunternehmen, die in fertigungsnahen Funktionen tätig sind

Abschluss

Zertifikat der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

Das Seminar kann einzeln besucht werden oder im Rahmen der modularen Ausbildung zum Lean Production Manager – TÜV. Nach Absolvierung der 5 Modulen und 3 Prüfungen erhalten Sie das Zertifikat zum Lean Production Manager – TÜV.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Zusammenhänge im Produktionsablauf mit Störgrößen und Erfolgsfaktoren.
  • Sie können im Rahmen einer schlanken Fertigung bei Verbesserungsmaßnahmen in Projekten konstruktiv mitarbeiten.
  • Sie kennen schlanke Formen des Produktionscontrollings und wichtige Kennzahlen.
  • Sie wissen, wie Sie Lean Production im Unternehmen umsetzen.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


21.03.2023 - 24.03.2023
Köln

Genügend freie Plätze

ab  2.045,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

1611246-23-0001

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Erna-Scheffler-Straße 5
51103 Köln

Unterrichtsplan

21.03.2023 | 08:30 - 16:00
22.03.2023 | 08:30 - 16:00
23.03.2023 | 08:30 - 16:00
24.03.2023 | 08:30 - 15:15
24.03.2023 | 15:15 - 16:15

Preis

Teilnahmegebühr
1.920,00 €
Prüfungsgebühr
125,00 €

Summe Nettopreis

2.045,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
388,55 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

2.433,55 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

20.06.2023 - 23.06.2023
München

Genügend freie Plätze

ab  2.045,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

1611246-23-0003

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Westendstr. 160
80339 München

Unterrichtsplan

20.06.2023 | 08:00 - 15:30
21.06.2023 | 08:00 - 15:30
22.06.2023 | 08:00 - 15:30
23.06.2023 | 08:00 - 14:45
23.06.2023 | 14:45 - 15:45

Preis

Teilnahmegebühr
1.920,00 €
Prüfungsgebühr
125,00 €

Summe Nettopreis

2.045,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
388,55 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

2.433,55 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

12.12.2023 - 15.12.2023
Mannheim

Genügend freie Plätze

ab  2.045,00 €  zzgl. MwSt.

Veranstaltungsnummer

1611246-23-0002

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH
Dudenstr. 28
68167 Mannheim

Unterrichtsplan

12.12.2023 | 09:00 - 16:30
13.12.2023 | 09:00 - 16:30
14.12.2023 | 09:00 - 16:30
15.12.2023 | 09:00 - 15:45
15.12.2023 | 15:45 - 16:45

Preis

Teilnahmegebühr
1.920,00 €
Prüfungsgebühr
125,00 €

Summe Nettopreis

2.045,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
388,55 €

Bruttopreis inkl. 19 % MwSt.

2.433,55 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1