Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Prüfung von Wearables

Der globale Markt für Wearables soll in den nächsten fünf Jahren um durchschnittlich 35 Prozent pro Jahr wachsen. Damit wird die Zahl der ausgelieferten Geräte von 33 Millionen im Jahr 2014* bis zum Jahr 2019 auf 148 Millionen steigen. Wearables-Hersteller, die sich einen entsprechenden Anteil an diesem dynamischen Wachstum sichern möchten, müssen die verschiedensten Faktoren berücksichtigen, die sich auf die Qualität, Leistung und Sicherheit ihrer Produkte auswirken. Aufgrund der durch Größe bzw. Formfaktor auferlegten Beschränkungen lässt sich die Lebensdauer der Batterien von Wearables nicht durch größere Batteriegrößen, sondern nur durch Optimierung der Funktion und Nutzungsdauer flexiblere Energiespeicher verlängern. Drahtlose Verbindungen wie Bluetooth, WLAN und NFC wirken sich auf den Akkuverbrauch und die Geschwindigkeit der Datenübertragung auf andere Geräte und in die Cloud aus.

Bei Wearables mit direktem Hautkontakt müssen Hersteller zur Gewährleistung der Benutzersicherheit außerdem alle gefährlichen Chemikalien sowie alle Gefährdungen durch das in den Akkus enthaltene Lithium identifizieren und eliminieren. Weitere wichtige Aspekte betreffen u.a. die Biokompatibilität, die Funkfrequenz-Strahlung, regulatorische Anforderungen an die elektrische Sicherheit, die Energieeffizienz sowie die Datensicherheit und den Datenschutz bei Apps.

* The Wearable Computing Market Report, BI Intelligence 2014

Warum sollten Wearables geprüft werden?

Mit unseren Dienstleistungen überzeugen Sie Konsumenten von der Sicherheit und Qualität Ihrer Produkte und verschaffen sich so einen Wettbewerbsvorteil in dieser jungen, dynamisch wachsenden Branche.

Was wir für Sie tun können

TÜV SÜD unterstützt im Bereich Wearables mit individuellen Lösungen aus einer Hand, die allen Anforderungen der einzelnen Hersteller und den Standards der jeweiligen Märkte gerecht werden. Wir verfügen über die erforderlichen Zulassungen und können diverse nationale und internationale Zertifikate für Wearables ausstellen.

Unsere Dienstleistungen

  • Prüfung der Batterielebensdauer
    TÜV SÜD prüft die Lebensdauer, die zyklische Alterung unter wechselnden Umwelteinflüssen und die kalendarische Alterung von Batterien, die in Wearables zum Einsatz kommen.
  • Prüfung der Funkfrequenz von mobilen Geräten
    Wir prüfen Ihre Produkte hinsichtlich der Anforderungen an Funkfrequenz, EMV, Sicherheit und SAR und sorgen so dafür, dass Sie die in der EU, den USA, Kanada und Australien geltenden Anforderungen sowie weitere internationale Spezifikationen erfüllen.
  • Prüfungen der spezifischen Absorptionsrate (SAR)
    Unser Prüflabor ist von der britischen Akkreditierungsstelle United Kingdom Accreditation Service (UKAS) akkreditiert und verfügt über weitreichendes Wissen und langjährige Erfahrung im Bereich der SAR-Prüfungen.
  • Prüfung von mobilen Anwendungen
    Unsere Experten prüfen mobile Anwendungen auf Funktionalität nach ISO 25051, Gebrauchstüchtigkeit nach EN ISO 9241 und Datensicherheit gemäß den gesetzlichen Anforderungen (Deutsches Datenschutzgesetz, Telemediengesetz) und den Empfehlungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (IT-Grundschutz).
  • TÜV SÜD-Prüfzeichen für Fitness-Tracker
    Das TÜV SÜD-Prüfzeichen für Fitness-Tracker zeigt Händlern und Herstellern, dass die produzierten oder vertriebenen Produkte alle maßgeblichen Anforderungen erfüllen.
  • Nationale und internationale Zulassungen und Zertifizierungen
    TÜV SÜD hilft Ihnen, die Bestimmungen für die CE-Kennzeichnung zu erfüllen und die Konformität mit den Richtlinien R&TTE (künftig RED) sowie EMV der Europäischen Union nachzuweisen. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung von Zulassungen für Funk- und Telekommunikationsanlagen bei der US-Behörde Federal Communication Commission (FCC), bei Zertifikaten für Kanada, bei Prüfungen für Prüfberichte und Zertifikate unter dem CB-Zertifizierungsprogramm sowie bei Zertifizierung durch ein der Nationally Recognised Test Laboratory (NRTL-Zertifizierung) für die USA und Kanada. Daneben stellen wir auch Zertifikate zur Bestätigung der Konformität mit folgenden EU-Richtlinien und Verordnungen aus: RoHS, REACH und WEEE.

Wissenswert

Wearables
Broschüre

Prüfung medizinischer Wearables

Hersteller medizinischer Wearables tragen große Verantwortung. TÜV SÜD unterstützt sie dabei.

Jetzt herunterladen!

wearables funktionale Kleidung
Stories

Mit den Laufshorts in die Cloud joggen

Wer heute mit Wearables oder Hightechtextilien unterwegs ist, hat sein Fitnessstudio immer dabei.

Jetzt lesen!

SUP
Stories

Alle stehen drauf

Stand-Up-Paddling ist der neue Wassersporttrend. Wir testen Hardboards und Inflatables auf Sicherheit.

Jetzt lesen!

INSICHT Digitalmagazin Übersicht
Stories

Digitaljournal INSICHT

Luftsprünge für die Sicherheit oder Rutschen für die Wissenschaft. Der Blick hinter die Kulissen von TÜV SÜD.

Jetzt lesen!

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa