Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Prüfzeichen für Wearable Technologies

Zertifikatsdatenbank

 Z2-362

 

Mit dem TÜV SÜD-Prüfzeichen für Fitness-Tracker zeigen Händler oder Hersteller, dass die Produkte, die von ihnen hergestellt oder vertrieben werden, alle maßgeblichen Anforderungen erfüllen.

Prüfgegenstand: Fitness-Tracker werden auch Activity-Tracker, Fitness- oder Aktivitätsarmbänder genannt. Es handelt sich dabei um Geräte oder Applikationen, mit denen fitnessrelevante Daten aufgezeichnet und überwacht werden, z.B. die Schrittzahl, die zurückgelegte Distanz und der Kalorienverbrauch.

Manche Geräte geben sogar Auskunft über die Herzfrequenz und die Schlafqualität. Um die Daten langfristig erfassen zu können, werden die Fitness-Tracker mit Computern oder Smartphones synchronisiert. Die elektronischen Geräte werden direkt am Körper getragen und fallen damit in den Bereich der tragbaren Technik, der sogenannten Wearable Technologies.

Prüfgrundlage: Nach erfolgreicher Sicherheitsprüfung und Zertifizierung des Produkts wird das freiwillige Prüfzeichen der Sachverständigenorganisation TÜV SÜD Product Service vergeben. Die Verwendung des TÜV SÜD-Prüfzeichens setzt eine wiederholte jährliche Besichtigung der Fertigungsstätten voraus.

Beschreibung aller möglichen Prüfzeichenaussagen:

  • Sicherheit geprüft

    Das TÜV SÜD-Prüfzeichen mit der Aussage „Sicherheit geprüft“ wird für Produkte auf freiwilliger Basis vergeben. Es bedeutet, dass das Produkt durch die unabhängige Sachverständigenorganisation TÜV SÜD Product Service auf die grundlegenden technischen Sicherheitsanforderungen hin überprüft und zertifiziert wurde.

  • Produktion überwacht

    Die wiederkehrende Überwachung der Produktion eines Produkts ist Grundvoraussetzung für eine Zertifizierung mit einem Prüfzeichen. Die Prüfung des Produkts, wie auch die regelmäßige Überprüfung der Produktionsstandorte ist immer erforderlich.

    Es wird durch die unabhängige Sachverständigenorganisation TÜV SÜD Product Service kontrolliert, ob der Hersteller in der Lage ist, die Produkte in gleichbleibender Serienqualität nach den Erfordernissen zu produzieren, und über das dafür notwendige Qualitätswesen, wie zum Beispiel Wareneingangskontrolle, Materiallisten, und auch eine Endproduktprüfung verfügt.

    Darüber hinaus muss sichergestellt werden, dass das erforderliche Mess- und Prüfequipment kalibriert ist. Im Rahmen der Überwachung werden zum Beispiel die sicherheitskritischen Bauteile oder weitere verwendete Materialien überprüft. Bei nicht autorisierten Veränderungen des Produkts erlischt die Gültigkeit des Zertifikats und das TÜV SÜD-Prüfzeichen darf nicht mehr verwendet werden.

  • Schadstoffgeprüft

    Das Produkt wurde auf mögliche, für den Nutzer schädliche chemische Stoffe geprüft, z.B. auf Nickel, das möglicherweise unerwünschte Hautreaktionen hervorruft.

  • Falltest

    Es wurde kontrolliert, wie widerstandsfähig die Produkte sind, wenn sie nach freiem Fall aus normaler Gebrauchshöhe aufprallen.

Optionale Prüfzeichenaussagen

  • IP 67 (Wasserdicht)

    Geräte, die nicht bei allen Umweltbedingungen eingesetzt werden dürfen, werden in sogenannte IP-Schutzarten (IP = Ingress Protection) eingeteilt. Zwei Kennziffern zeigen an, inwieweit ein Gehäuse gegen Fremdkörper und Wasser geschützt ist.

    Die Nummer 6 des IP-Codes steht für staubdicht. Die Nummer 7 steht für Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen.

    Die Wasser- und Staubdichte des Produkts bei normalem Gebrauch, z.B. beim Händewaschen, wurde im TÜV SÜD-Prüflabor geprüft.

  • Gebrauchstauglichkeit

    Die Aussage Gebrauchstauglichkeit bezieht sich auf die umfassend durchgeführten freiwilligen Prüfungen an diesem Produkt.

    Die Funktionalität des Produkts und Faktoren wie Nutzerfreundlichkeit, Batterielebensdauer und Produktleistung wurden während der durchschnittlichen Nutzungsdauer geprüft und verifiziert.

  • Bei 5 ATM getestet

    Dies bedeutet, dass das Gerät auf eine Wasserdichtigkeit bis 5 bar geprüft ist, was dem Druck einer angenommenen Wassersäule von 50 Metern entspricht. Damit ist das Produkt geeignet für den täglichen Gebrauch wie z. B. Baden, Duschen oder Händewaschen. Damit entspricht das Produkt der ISO 22810.

Wissenswert

Richtige Verwendung Pruefzeichen
Broschüre

Richtige Verwendung von Prüfzeichen

Ein Prüfzeichen von TÜV SÜD bringt viele Vorteile. Es muss jedoch richtig angebracht werden.

Wie Sie Fehler vermeiden

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa