1612132-2021

Druckgerätespezialist - Modul II: Schweißen an Druckgeräten

Wie behalte ich den Überblick?

1,5 Tage
Austausch mit Experten
Modulare Weiterbildung
Präsenz oder Virtuelles Klassenzimmer

Dieses Seminar vermittelt Ihnen einschlägige Fachkenntnisse über das Schweißen an Druckbehältern, Rohrleitungen und Dampfkesseln nach Druckgeräterichtlinie. Prüfgerechte Konstruktion, schweißtechnische Anforderungen zwischen Druckgerät und Bauprodukt (EN 1090) und Reparaturen/Änderungen an Druckgeräten nach Inbetriebnahme sind für Sie keine Fremdwörter mehr. Sie erhalten umfassende Kenntnisse über die richtige Anwendung des Geltungsbereichs einer Verfahrensprüfung nach DIN EN ISO 15614 und einer Schweißerprüfung nach DIN EN ISO 9606.

Gesamtpreis (Brutto)

827,05 €

inkl. 132,05 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden

Teilnahmegebühr
695,00 €

Nettosumme
695,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
132,05 €

Endpreis   inkl. 19 % MwSt.
827,05 €

Inhalte

  • Umsetzung der schweißtechnischen Anforderungen nach Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU Anhang I in den Anwendungsregelwerken AD 2000, DIN EN 13445, DIN EN 13480, DIN EN 12952, DIN EN 12953
  • Anforderungen an den Hersteller nach DIN EN ISO 3834-2,-3,-4 mit dem jeweiligen Regelwerk
  • Schnittstellen zwischen Druckgerät und Tragwerk (z. B. DIN EN 13445, DIN EN 13480 mit DIN EN 1090-1/2)
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der Schweißaufsicht
  • Verknüpfung der Anwendungsregelwerke mit den entsprechenden Basisnormen
  • Überblick und Anwendung der Normenreihe DIN EN ISO 15607 bis 15614
  • Geltungsbereich einer Verfahrensprüfung nach DIN EN ISO 15614 kennenlernen und richtig anwenden – Erstellen einer anwendungsgerechten WPS
  • Anwendungsoptimierte Auswahl des Prüfstückes zur Qualifizierung dauerhafter Werkstoffverbindungen
  • Bestimmung des genauen Prüfumfangs nach DIN EN ISO 15614
  • Zerstörungsfreie-/Zerstörende Prüfungen –- wie erfülle ich gleichzeitig die harmonisierten Normen und die nationalen Regelwerke AD 2000 und TRD?
  • Ist eine Verfahrensprüfung nach DIN EN 288-3 aktuell noch anwendbar?
  • Wie erfolgt der Nachweis zur Qualifizierung dauerhafter Werkstoffverbindungen für das Einwalzen von Rohren?
  • Biegeverfahrensprüfungen – nach welcher Norm realisieren?
  • Geltungsbereich einer Schweißerprüfung nach DIN EN ISO 9606-1 kennenlernen und richtig anwenden
  • Anwendungsoptimierte Auswahl des Prüfstückes zur Qualifizierung von Schweißerprüfungen
  • Findet die DIN EN 287-1 noch Anwendung (Aktueller Stand zu den Anwendungsregelwerken und wie gehen wir damit um?)
  • Reparaturen/Änderungen an Druckgeräten nach Inbetriebnahme
  • Was ist nach BetrSichV und TRBS 1201-2 zu beachten?

Dauer

1,5 Tage

Trainer

Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Technische Führungskräfte, Konstrukteure, Projektleiter, Mitarbeiter im Bereich Schweißtechnik und Qualitätssicherung, Bauüberwacher, Sachverständige und Mitarbeiter von Prüf- und Überwachungsorganisationen

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie

Hinweis

Die Teilnahmegebühr des Kompaktkurses aller vier Module beträgt 2.230,00 Euro (zzgl. MwSt.), die Prüfungsgebühr 120,00 Euro (zzgl. MwSt.), ergibt einen Endpreis von 2.796,50 Euro inkl. 19 % MwSt.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die schweißtechnischen Anforderungen der Anwendungsregelwerke im Bereich Druckbehälter-, Rohrleitungs- und Dampfkesselbau.
  • Sie können anwendungsgerechte Schweißanweisungen erstellen, Verfahrens- und Schweißerprüfungen im Geltungsbereich optimieren und regelwerkskonforme Schweißpläne ausarbeiten.
  • Sie wissen um die Zusammenhänge zwischen Anwendungs- und Basisnormen und kennen den aktuellen Stand der Normung.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


28.09.2021 - 29.09.2021
Zwickau

Genügend freie Plätze

827,05 €

Veranstaltungsnummer

1612132-21-0001

Veranstaltungsort

TÜV SÜD Akademie GmbH Training Center Zwickau
Reichenbacher Str. 80b
08056 Zwickau

Preis

Teilnahmegebühr
695,00 €

Nettosumme

695,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
132,05 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

827,05 €

Jetzt telefonisch buchen

Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

14.12.2021 - 15.12.2021
Stuttgart

Genügend freie Plätze

827,05 €

Veranstaltungsnummer

1612132-21-0007

Veranstaltungsort

Training Center Stuttgart TÜV Süd Akademie GmbH
Friedensstr. 10
70794 Filderstadt

Preis

Teilnahmegebühr
695,00 €

Nettosumme

695,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
132,05 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

827,05 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1