Icon für chemische Prüfung von Konsumprodukten

Chemische Prüfung

Der Standard für chemisch unbedenkliche Produkte

Der Standard für chemisch unbedenkliche Produkte

Mit Chemical Testings zum nachhaltigen Unternehmenserfolg

Mit unseren Services zur chemischen Prüfung entspricht Ihr Produkt den aktuellen gesetzlichen Anforderungen. Nutzen Sie unsere umfassende Expertise, um die chemische Unbedenklichkeit Ihrer Erzeugnisse zu bestätigen, und zeigen Sie Ihren Kund*innen und Partner*innen, dass Sicherheit und Nachhaltigkeit für Ihr Unternehmen an erster Stelle stehen.

Jetzt Angebot anfragen

 

TÜV SÜD als idealer Partner für chemische Prüfungen

Prüfung


 Umfassendes Leistungsspektrum
✓ Exzellente Genauigkeit & Qualität
✓ Kundenzentrierter Ansatz
✓ Reputation & Vertrauen 
✓ Prüfzeichen von TÜV SÜD 

 

Chemical Testing – das umfangreiche Leistungsportfolio von TÜV SÜD

Bei TÜV SÜD bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an chemischen Prüfdienstleistungen, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

Unsere Expert*innen führen die für Ihr Produkt passenden Schadstoffprüfungen durch und unterstützen Sie dabei, die Konformität der geltenden Regularien einzuhalten. Zu unserem Leistungsportfolio gehören beispielsweise REACH-, POP-, RoHS- und CLP-Prüfungen, um potenzielle Risiken zu minimieren. Zusätzlich verleihen wir das anerkannte GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit und das Prüfzeichen „schadstoffgeprüft“, die das Vertrauen in Ihre Produkte stärken. Um Ihr Fachwissen zu erweitern, bieten wir zudem maßgeschneiderte Workshops an.

Blaues Bild, auf dem zwei Menschen in einem Labor zu sehen sind. Ein Mann und eine Frau stehen nebeneinander, und der Mann benutzt ein Mikroskop.

PFAS-Prüfung

Für die Prüfung auf schädliche Substanzen in Ihren Produkten

Mehr erfahren

Chip Prüfung RoHS

RoHS-Prüfung

Für umwelt- und gesundheitskonforme Elektronik

Mehr erfahren

Reagenzglas mit Aufkleber "Achtung Gefahr" CLP Prüfung

CLP-Prüfung

Umfassende Lösungen für Klassifizierung und Kennzeichnung

Mehr erfahren

 

Vorsprung durch Qualität: TÜV SÜD hebt Ihre Produkte auf ein neues Level

Nehmen Sie die chemischen Prüfungen bei TÜV SÜD in Anspruch und sichern Sie Ihren Produkten so einen klaren Vorteil in puncto Sicherheit, Qualität und Marktakzeptanz. Unsere umfangreiche Expertise und langjährige Erfahrung in der chemischen Analytik ermöglichen es, dass Ihre Produkte nicht nur aktuelle gesetzliche Bestimmungen erfüllen, sondern auch zukünftige Sicherheits- und Umweltstandards. Dies minimiert das Risiko von Strafzahlungen und Produktrückrufen. Außerdem stärken die Tests nachhaltig das Vertrauen der Verbraucher*innen und Partner*innen in Ihre Marke.

Gemeinsam Risiken minimieren, gemeinsam Märkte öffnen

Wir bieten mehr als nur Prüfungen – wir bieten Sicherheit und Vertrauen. Durch die frühzeitige Identifikation möglicher Risiken helfen wir Ihnen, Kosten zu sparen und den Markteintritt Ihrer Produkte zu beschleunigen. Dies dient nicht nur dem Schutz Ihres Images, sondern ist auch der Schlüssel zu neuen Märkten und Kundenkreisen. Die Zusammenarbeit mit uns bedeutet, sich für einen Partner zu entscheiden, der die Integrität und den Erfolg Ihrer Produkte genauso ernst nimmt wie Sie.

Passgenaue Lösungen für globale Anforderungen

Unsere kundenspezifischen Lösungen und Dienstleistungen sind darauf ausgerichtet, die besonderen Anforderungen Ihrer Produkte zu erfüllen. Von der Einhaltung strenger Umweltauflagen bis zur Gewährleistung der Produktqualität unter extremen Bedingungen – wir von TÜV SÜD unterstützen Sie dabei, die Anforderungen der globalen Märkte zu meistern und Ihre Vision von Sicherheit, Effizienz und Nachhaltigkeit in die Realität umzusetzen.

Jetzt Angebot anfragen

 

FAQ – Die häufigsten Fragen

  • Was sind chemische Prüfungen und warum sind sie notwendig?

    Chemische Prüfungen (oder Chemical Testings) sind Analyseverfahren, die dazu dienen, die chemische Zusammensetzung und Sicherheit von Materialien und Produkten zu bewerten. Dabei untersuchen unsere Expert*innen die Produkte auf das Vorhandensein und die Konzentration spezifischer chemischer Substanzen, um sicherzustellen, dass sie den gesetzlichen Vorschriften, Sicherheitsstandards und Qualitätsanforderungen entsprechen.

    Kurz gesagt: Chemical Testings sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Produktentwicklung und -herstellung, der in einer Vielzahl von Branchen dazu beiträgt, Vertrauen, Sicherheit und Konformität zu gewährleisten.

  • Was sind die Vorteile von Chemical Testings?

    Durch Chemical Testings sichern Sie sich und Ihren Produkten eine Reihe von entscheidenden Vorteilen:

    • Vertrauen Ihrer Kund*innen: Wenn Sie zeigen können, dass Ihre Produkte sicher und frei von schädlichen Chemikalien sind, bauen Sie ein starkes Vertrauensverhältnis zu Ihren Kund*innen auf. Dies ist besonders wichtig in Märkten, wo Sicherheit und Qualität entscheidende Kaufkriterien sind.
    • Einhalten von Vorschriften: Weltweit gibt es zahlreiche Vorschriften für die Sicherheit und Zusammensetzung von Produkten. Chemical Testings helfen Ihnen, diese Vorschriften einzuhalten und Strafen oder Produktrückrufe zu vermeiden.
    • Marktzugang: Für die internationale Marktzulassung fordern einige Länder und Regionen spezifische Tests. Durch die Durchführung dieser Tests erweitern Sie Ihren potenziellen Kundenkreis und öffnen Ihrem Unternehmen neue Märkte.
    • Produktsicherheit: Dies ist nicht nur besonders wichtig bei Produkten, die in direkten Kontakt mit Menschen kommen, sondern gilt für nahezu alle Konsumgüter.
    • Wettbewerbsvorteil: Durch die Zertifizierung Ihrer Produkte als sicher und konform können Sie sich von Ihren Wettbewerbern abheben. Dies kann ein entscheidender Faktor sein, um die Wahl der Verbraucher*innen zu Ihren Gunsten zu beeinflussen.
    • Risikomanagement: Chemical Testings helfen Ihnen, potenzielle Risiken frühzeitig zu identifizieren und zu minimieren, bevor sie zu einem größeren Problem für Ihr Unternehmen werden.
    • QualitätssicherungSie gewährleisten, dass Ihre Produkte konsistent die gewünschte Qualität aufweisen. Dies trägt zur Zufriedenheit Ihrer Kund*innen bei und sorgt für positive Mund-zu-Mund-Propaganda
    • Nachhaltigkeit: Viele Verbraucher*innen legen heutzutage großen Wert auf umweltfreundliche und nachhaltige Produkte. Durch Chemical Testings können Sie nachweisen, dass Ihre Produkte umweltfreundlich sind, was Ihre Marke für umweltbewusste Kund*innen attraktiver macht.

    Indem Sie Chemical Testings durchführen, zeigen Sie nicht nur Ihre Verpflichtung zu Qualität und Sicherheit, sondern positionieren Ihre Marke auch als verantwortungsbewusst und vertrauenswürdig.

  • Welche Produkte benötigen eine chemische Prüfung?

    Eine Vielzahl von Produkten benötigt eine chemische Prüfung, um sicherzustellen, dass sie gesetzeskonform und frei von schädlichen Substanzen sind. Hier einige Beispiele für Produktkategorien, die Sie wahrscheinlich testen lassen müssen:

    • Prüfung von Spielzeug und Produkten für Kinder, um zu garantieren, dass sie keine giftigen Stoffe enthalten, die Kinder gefährden könnten.
    • Kosmetika und Körperpflegeprodukte, damit sichergestellt ist, dass sie keine schädlichen Chemikalien enthalten, die Haut oder Gesundheit beeinträchtigen können.
    • Lebensmittelverpackungen, um zu überprüfen, dass sie keine Substanzen abgeben, die in Lebensmittel übergehen und diese kontaminieren könnten.
    • Prüfung von elektrischen und elektronischen Produkten, um zu überprüfen, dass sie keine gefährlichen Stoffe, insbesondere im Hinblick auf Recycling und Entsorgung, enthalten.
    • Prüfungen von Textilien und Bekleidung, um festzustellen, dass bei ihrer Herstellung keine gesundheitsschädlichen Farbstoffe oder Chemikalien verwendet wurden.
    • Chemische Charakterisierung von Medizinprodukten, damit ihre Sicherheit und Funktionalität ohne gesundheitliche Risiken für Patient*innen gewährleistet ist.

    Für jedes dieser Produkte ist es entscheidend, dass sie den gesetzlichen Anforderungen entsprechen und keine Gefahr für Verbraucher*innen oder Umwelt darstellen. Chemische Prüfungen helfen Ihnen dabei, dies zu gewährleisten und das Vertrauen in Ihre Produkte zu stärken.

  • Welche gesetzlichen Anforderungen deckt eine chemische Prüfung ab?

    Eine chemische Prüfung deckt eine breite Palette gesetzlicher Anforderungen ab, um dafür zu sorgen, dass Ihre Produkte sicher sind und umweltfreundlich hergestellt werden. Hier einige der wichtigsten gesetzlichen Bestimmungen, die durch chemische Prüfungen abgedeckt werden können:

    Deutschland und EU

    USA

    • California Proposition 65
    • CPSIA Prüfungen (Consumer Product Safety Improvement Act)

    Diese und weitere Vorschriften helfen dabei, dass Ihre Produkte nicht nur gesetzlichen Anforderungen entsprechen, sondern auch das Vertrauen der Verbraucher*innen gewinnen. Indem Sie chemische Prüfungen durchführen, zeigen Sie, dass Ihr Unternehmen Qualität, Sicherheit und Umweltschutz ernst nimmt.

  • Wie gewährleistet TÜV SÜD, dass die chemischen Prüfungen immer auf dem neuesten Stand sind?

    TÜV SÜD stellt sicher, dass die chemischen Prüfungen stets den neuesten gesetzlichen Vorschriften entsprechen:

    • Regelmäßige Schulungen: Unsere Expert*innen nehmen regelmäßig an Schulungen und Weiterbildungen teil, um auf dem Laufenden über die neuesten Gesetzesänderungen und Standards in der chemischen Prüfung zu bleiben.
    • Zusammenarbeit mit Behörden: Wir arbeiten eng mit nationalen und internationalen Regulierungsbehörden zusammen. So sind wir immer über bevorstehende Änderungen informiert und können unsere Prüfprozesse entsprechend anpassen.
    • Mitgliedschaft in Fachverbänden: Durch die Mitgliedschaft in relevanten Fachverbänden und Normungsgremien hat TÜV SÜD Zugang zu den neuesten Entwicklungen und Diskussionen in der Branche.
    • Interne Forschung und Entwicklung: Wir betreiben eigene Forschung und Entwicklung, um Prüfverfahren kontinuierlich zu verbessern und sicherzustellen, dass sie die neuesten Anforderungen erfüllen.
    • Feedback von Kund*innen: Durch das Feedback unserer Kund*innen, die in verschiedenen Branchen tätig sind, erhalten wir Einblick in die praktischen Herausforderungen und Anforderungen, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und auf dem neuesten Stand zu halten.

    Auf diese Weise garantiert TÜV SÜD, dass die chemischen Prüfungen immer den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entsprechen und bietet Ihnen so maximale Sicherheit und Konformität für Ihre Produkte.

  • Wie unterstützt das Chemical Data Management System Sie als Unternehmen

    Das Chemical Data Management System (CDMS) von TÜV SÜD hilft Ihrem Unternehmen, indem es chemische Daten sammelt, analysiert und verwaltet. Es prognostiziert die Nachweisbarkeit von Produktionschemikalien im Endprodukt und empfiehlt, wie Sie Prüfverfahren und Kosten optimieren können. Zusätzlich erhalten Sie einen detaillierten Überblick über Ihre Lieferkette, um Risiken effektiv zu minimieren. Das CDMS unterstützt Sie somit bei der Qualitätssteigerung Ihrer Produkte und der Kostenreduktion.

  • Welche spezifischen Tests sind Teil der chemischen Prüfung?

    In der chemischen Prüfung führen wir verschiedene spezifische Tests durch, um zu gewährleisten, dass Ihre Produkte sicher und gesetzeskonform sind. Hier einige Beispiele:

    • Phthalat-Tests: Diese Tests überprüfen, ob in Ihren Produkten Weichmacher enthalten sind, die in vielen Ländern für eine Vielzahl von Produkten reguliert sind, zum Beispiel Spielzeug und Kinderprodukte sowie für viele andere Konsumgüter.
    • Schwermetalltests: Wir prüfen, ob Ihre Produkte Schwermetalle wie Blei, Quecksilber, Cadmium und Chrom enthalten. Diese Stoffe können gesundheitsschädlich sein. Deshalb ist es wichtig, dass sie in Ihren Produkten nicht über den zulässigen Grenzwerten liegen.
    • PFAS-Tests: Bei der PFAS-Analyse untersuchen wir, ob Ihre Produkte Per- und Polyfluoralkylsubstanzen enthalten, die für ihre wasser-, öl- und schmutzabweisenden Eigenschaften bekannt sind, aber auch umwelt- und gesundheitsschädlich sein können.
    • RoHS-Tests: Die RoHS-Prüfung stellt sicher, dass Ihre elektrischen und elektronischen Geräte bestimmte gefährliche Stoffe nicht über den erlaubten Grenzwerten enthalten, um die Einhaltung der RoHS-Richtlinie zu gewährleisten.
    • Azofarbstoff-Tests: Wir prüfen, ob Ihre Textilien und Lederprodukte Azofarbstoffe enthalten, die unter bestimmten Bedingungen krebserregende Amine freisetzen können.

    Durch die Durchführung dieser Tests können Sie sicher sein, dass Ihre Produkte nicht nur ungefährlich für die Verbraucher*innen sind, sondern auch den aktuellen Umwelt- und Gesundheitsstandards entsprechen.

  • Wie oft müssen Produkte chemisch geprüft werden?

    Wie oft Ihre Produkte chemisch geprüft werden müssen, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

    • Gesetzliche Anforderungen: Einige Produkte müssen regelmäßig geprüft werden, um die konstante Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zu gewährleisten.
    • Änderungen in der Produktion: Wenn Sie die Zusammensetzung Ihres Produkts, die Herstellungsprozesse oder den Lieferanten der ändern, ist eine erneute Prüfung notwendig, um die Sicherheit und Konformität zu bestätigen.
    • Marktanforderungen: Bestimmte Märkte oder Vertriebskanäle können wiederholte oder zusätzliche Prüfungen als Teil ihrer Qualitätskontrollprozesse verlangen.
    • Produktentwicklung: Bei der Entwicklung neuer Produkte oder der Verbesserung bestehender Produkte sollten chemische Prüfungen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die neuen oder geänderten Produkte den Anforderungen entsprechen.

    Generell ist es eine gute Praxis, regelmäßige chemische Prüfungen in Ihr Qualitätsmanagementsystem zu integrieren. Dies hilft nicht nur, die Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten, sondern stärkt auch das Vertrauen der Verbraucher*innen in Ihre Produkte.

  • Wann ist im Produktentwicklungsprozess der beste Zeitpunkt für eine chemische Prüfung?

    Der beste Zeitpunkt für eine chemische Prüfung ist so früh wie möglich. Idealerweise sollten Sie mit den Tests beginnen, sobald Sie einen Prototyp Ihres Produkts haben – oder sogar schon bei der Auswahl der Materialien und Inhaltsstoffe.

    Hier ein paar Gründe, warum ein früher Zeitpunkt sinnvoll ist:

    • Problemvermeidung: Frühe Tests können potenzielle Probleme aufdecken, bevor sie kostspielig oder schwierig zu beheben sind.
    • Kosteneffizienz: Es ist oft günstiger, Probleme früh zu identifizieren und zu lösen, als Änderungen an einem fertigen Produkt vornehmen zu müssen.
    • Zeitersparnis: Wenn Sie früh testen, vermeiden Sie Verzögerungen, die entstehen können, wenn Sie warten, bis das Produkt fertig ist, nur um dann festzustellen, dass es nicht den Standards entspricht.
    • Designoptimierung: Basierend auf den Ergebnissen der chemischen Prüfung können Sie Ihr Produkt und seinen Herstellungsprozess optimieren.
    • Markteinführungszeit: Eine frühzeitige Prüfung hilft, die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen, da Sie sicher sein können, dass Ihr Produkt von Anfang an konform ist.

    Indem Sie chemische Prüfungen als integralen Bestandteil Ihres Entwicklungsprozesses betrachten, gewährleisten Sie nicht nur die Sicherheit und Konformität Ihrer Produkte, sondern optimieren den gesamten Produktionsablauf.

  • Wie läuft eine chemische Prüfung ab?

    Der Ablauf einer chemischen Prüfung sieht typischerweise so aus:

    1. Auftragsklärung: Nachdem Sie über unser Online-Formular eine entsprechende Anfrage gestellt haben, benötigen wir eine Beschreibung des Produkts (Bild, Materialauflistung etc.) von Ihnen. Außerdem besprechen wir Ihr Prüfziel mit Ihnen, das je nach Ihren oder den gesetzlichen Anforderungen variieren kann.
    2. Angebot und Prüfplanung: Auf Basis Ihrer Angaben legen wir die Prüfplanung fest und Sie erhalten ein maßgeschneidertes Angebot von uns.
    3. Versand der Proben: Ist der vertragliche Teil geregelt, können Sie uns die Proben zuschicken. Diese kennzeichnen und dokumentieren wir im ersten Schritt. So stellen wir sicher, dass jeder Test korrekt zugeordnet werden kann.
    4. Durchführung der Tests: Unsere Expert*innen führen die festgelegten Tests in unseren spezialisierten Laboren durch. Dabei verwenden wir modernste Technologien und Methoden, um genaue Ergebnisse zu gewährleisten.
    5. Auswertung und Berichterstattung: Nachdem alle Tests abgeschlossen sind, werten wir die Ergebnisse sorgfältig aus. Sie erhalten einen detaillierten Bericht, der nicht nur die Testergebnisse enthält, sondern auch erklärt, was sie bedeuten.
    6. Zertifizierung und Kennzeichnung (optional): Wenn Ihre Produkte alle Tests erfolgreich bestehen, können sie mit entsprechenden Zertifikaten oder Kennzeichnungen versehen werden, die ihre Sicherheit und Konformität bestätigen.

    Durch diesen sorgfältigen Prozess helfen wir Ihnen, zu gewährleisten, dass Ihre Produkte nicht nur sicher und gesundheitsverträglich sind, sondern auch den Marktzugang schneller und reibungsloser erreichen.

  • Wie lange dauert eine chemische Prüfung?

    Die Dauer einer chemischen Prüfung kann stark variieren und hängt von mehreren Faktoren ab:

    • Komplexität des Produkts: Je komplexer Ihr Produkt ist, desto mehr Zeit kann die Analyse der verschiedenen Materialien und Chemikalien in Anspruch nehmen.
    • Anzahl der Tests: Je nachdem, wie viele spezifische chemische Tests für Ihr Produkt erforderlich sind, kann sich die Prüfzeit verlängern.
    • Art der Tests: Einige Tests sind schneller durchzuführen als andere. Beispielsweise können einfache Screening-Tests relativ zügig abgeschlossen werden, während tiefergehende Analysen mehr Zeit benötigen.
    • Verfügbarkeit der Prüflabore: Die Auslastung und Verfügbarkeit der Prüflabore können ebenfalls Einfluss auf die Bearbeitungszeit haben.
    • Notwendigkeit zusätzlicher Untersuchungen: Manchmal ergeben sich aus den ersten Tests Fragen oder es werden unerwartete Substanzen gefunden, die weitere Untersuchungen erfordern.

    Im Allgemeinen können einfache chemische Prüfungen in wenigen Tagen abgeschlossen werden, während umfassendere Analysen mehrere Wochen in Anspruch nehmen können. Es ist immer gut, diese Zeit in Ihren Produktentwicklungs- und Markteinführungsplänen zu berücksichtigen.

    Treten Sie frühzeitig mit uns als Prüflabor in Kontakt, um den Prüfprozess zu besprechen und einen realistischen Zeitrahmen zu erhalten. Falls möglich, führen wir für Sie auch gern Express-Prüfungen durch. Kontaktieren Sie uns dazu einfach.

    Jetzt Angebot anfragen

  • Was kostet eine chemische Prüfung?

    Die Kosten für eine chemische Prüfung können stark variieren und sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Damit Sie einen ersten Eindruck erhalten, mit welchen Preisen Sie rechnen können, haben wir verschiedene Leistungspakete für Sie zusammengestellt.

    ➥ PFAS-Prüfung ab 175 Euro

    ➥ RoHS-Prüfung ab 200 Euro

    ➥ CLP-Prüfung ab 275 Euro

    Am besten kontaktieren Sie uns direkt, um ein detailliertes Angebot basierend auf den spezifischen Anforderungen Ihres Produkts zu erhalten. So können Sie sicherstellen, dass Sie alle notwendigen Informationen für eine fundierte Entscheidung haben.

    Jetzt Angebot anfragen

  • Was passiert, wenn bei der chemischen Prüfung Probleme identifiziert werden?

    Wenn bei der chemischen Prüfung Probleme identifiziert werden, ergreifen wir folgende Schritte, um Ihnen zu helfen:

    • Detaillierte Berichterstattung: Zuerst erhalten Sie einen detaillierten Bericht, der genau aufzeigt, welche Probleme identifiziert wurden. Das reicht von der Anwesenheit unerwünschter Chemikalien bis hin zu Konzentrationen, die über den gesetzlichen Grenzwerten liegen.
    • Beratung: Wir beraten Sie zu den identifizierten Problemen. Dabei erklären wir Ihnen, was die Ergebnisse bedeuten und welche möglichen Auswirkungen sie auf die Sicherheit Ihres Produkts und seine Konformität mit den gesetzlichen Vorschriften haben.
    • Lösungsvorschläge: Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir mögliche Lösungen oder Verbesserungsmaßnahmen. Das kann die Anpassung der Rezeptur, die Änderung der Herstellungsprozesse oder die Verwendung alternativer Materialien umfassen.
    • Nachfolgetests: Nachdem die notwendigen Änderungen vorgenommen wurden, führen wir auf Wunsch Nachfolgetests durch, um sicherzustellen, dass die Probleme erfolgreich behoben wurden und Ihr Produkt nun den Anforderungen entspricht.
      Unser Ziel ist es, Sie durch den gesamten Prozess zu unterstützen, von der Identifizierung der Probleme bis hin zu deren Lösung, damit Ihr Produkt sicher auf den Markt gebracht werden kann.

    Unser Ziel ist es, Sie während des gesamten Prozesses zu unterstützen, von der Identifizierung der Probleme bis hin zu ihrer Lösung, damit Ihr Produkt sicher auf den Markt gebracht werden kann.

 

In nur 7 Schritten zum Chemical Testing

➥  1. Kontaktieren Sie uns über unsere Angebotsanfrage online.

➥  2. Besprechen Sie mit unseren Expert*innen Ihre Testbedürfnisse.

➥  3. Erhalten Sie ein maßgeschneidertes Angebot.

➥  4. Beauftragen Sie uns offiziell.

➥  5. Senden Sie Ihre Produkte an unser Labor. 

➥  6. Unsere Prüfer*innen führen die Tests durch. 

➥  7. Sie bekommen einen detaillierten Prüfbericht. 

 

Bereit für den Markterfolg? Sichern Sie sich Ihr individuelles Angebot!

Legen Sie jetzt den Grundstein für den Erfolg Ihrer Produkte und sichern Sie sich das kostenfreie und unverbindliche Angebot für chemische Prüfungen von TÜV SÜD. Füllen Sie einfach das Online-Formular aus und nutzen Sie die Gelegenheit, durch unsere Expertise die Compliance und Marktakzeptanz Ihrer Produkte zu verbessern.

Unsere Spezialist*innen stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um die höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards zu erfüllen und so das Vertrauen in Ihre Marke zu stärken.

Jetzt Angebot anfragen

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German