2114008

Europäische Produktanforderungen - Grundlagen

Anforderungen an Produkte auf dem europäischen Markt sicher erfüllen

Präsenztraining2 TageVirtuelles Klassenzimmer
Als Hersteller, Importeur oder Inverkehrbringer unterliegen Ihre Produkte einer ständig wachsenden Anzahl an europäischen wie nationalen gesetzlichen Anforderungen. Dieses Seminar verschafft Ihnen einen kompakten und aktuellen Überblick über alle wichtigen Gesetze, Richtlinien und Verordnungen im Bereich der Produktsicherheit und des Umweltrechts. Differenziert nach Anwendungsbereichen und Produktarten lernen Sie die grundlegenden Anforderungen und Pflichten kennen, denen Sie nachkommen müssen, um ein Produkt korrekt in Verkehr zu bringen. Dabei werden – unterstützt durch zahlreiche anschauliche Beispiele aus der Praxis – sowohl allgemeine als auch Sonderfälle erörtert.
  • Sie kennen die wichtigsten europäischen Anforderungen an Produkte (B2B/B2C).
  • Sie können die sich aus diesen Anforderungen ergebenden Sicherheits- und Haftungsrisiken abschätzen.
  • Sie lernen sicher zu beurteilen, welche Richtlinien und Verordnungen auf Ihre Produkte anzuwenden sind und welche Umsetzungsmaßnahmen sich daraus ergeben.
  • Sie erfahren, wie Sie die Maßnahmen praxisgerecht umsetzen.
  • Kernpunkte des NLF (New Legislative Framework)
  • RL über die allgemeine Produktsicherheit/ProdSG – Produktsicherheit und CE-Kennzeichnung
  • REACH – die europäische Chemikalienverordnung
  • WEEE/ElektroG – Anforderungen an die Produktverantwortung für Elektroaltgeräte
  • RoHS/ElektroStoffV – Stoffverbote in Elektronikprodukten
  • ErP/EVPG – Ökodesign-Anforderungen an energieverbrauchsrelevante Produkte (Energieverbrauchskennzeichnung)
  • BattRL/BattG – Stoffverbote und andere Anforderungen an Batterien sowie deren Entsorgung
  • VerpackRL/VerpackG – Stoffverbote und die Entsorgung von Verpackungen
  • Besonderheiten bei speziellen Produkten wie Spielzeugen, Bedarfsgegenständen etc.
Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie
  • Führungskräfte und Mitarbeiter in den Unternehmensbereichen Einkauf und Beschaffung, Produktion, Qualitätssicherung sowie aus dem Compliance-Bereich
  • Führungs- und Fachkräfte sowie Projektleiter aus der Produktentwicklung (Konstrukteure, Entwickler und Ingenieure)
  • Geschäftsführer, die sich für den Einkauf oder die Fertigung von Produkten im Ausland interessieren
  • Mitglieder und Arbeitsgruppen von Wirtschaftsverbänden
Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie
Geschäftskunden
Privatkunden
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
ab979,00 €

Termin buchen
Buchen: Europäische Produktanforderungen - Grundlagen
Filtern nach





Veranstaltungsnr.
2114008-24-0002

Dauer
2 Tage

Unterrichtsplan anzeigen

Veranstaltungsort
Online - Virtuelles Klassenzimmer TÜV SÜD Akademie GmbH

Angebot anfordern

Personalisiertes Angebot erstellen
Preis
Teilnehmergebühr
979,00 €

Nettopreis
979,00 €
19% MwSt.
186,01 €

Bruttopreis
1.165,01 €

Veranstaltungsnr.
2114008-24-0001

Dauer
2 Tage

Unterrichtsplan anzeigen

Veranstaltungsort
Online - Virtuelles Klassenzimmer TÜV SÜD Akademie GmbH

Angebot anfordern

Personalisiertes Angebot erstellen
Preis
Teilnehmergebühr
979,00 €

Nettopreis
979,00 €
19% MwSt.
186,01 €

Bruttopreis
1.165,01 €
Wie läuft eine Online-Prüfung ab?


Informationen zu den Anforderungen und dem Ablauf unserer Online-Prüfungen finden Sie hier.

Können wir Ihnen weiterhelfen?


Zuletzt angesehen

Alle anzeigen