Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

EN/AS 9100 - Qualitätsmanagement in der Luftfahrt

Qualität verpflichtet - EN 9100

Luftfahrt lebt von Sicherheit wie kaum eine andere Branche. Daher gewinnen Qualitätsmanagementsysteme nach EN/AS 9100ff in der Luftfahrtindustrie stark an Bedeutung. Sie versetzen Ihr Unternehmen in die Lage, alle Ansprüche an Qualität erfüllen zu können und sich kontinuierlich zu verbessern. Basis für die Formulierung der EN/AS 9100ff bildet die ISO 9001. Daher beinhaltet eine Zertifizierung nach EN/AS 9100ff auch eine Zertifizierung nach ISO 9001. Die Normreihe EN/AS 9100 umfasst im Wesentlichen folgende Anforderungen.

  • Lückenlos nachvollziehbares Aufzeichnungsverfahren über die gesamte Zulieferkette eines Produktes
  • Definition der Schnittstellen zu Kunden und Luftfahrtbehörden in den Verfahren
  • Festlegung, Durchführung und Dokumentation von Verifizierungs- und Validierungstätigkeiten
  • Festlegung, Durchführung und Dokumentation von Erstmusterprüfungen

Case Study zur Umsetzung der EN 9100:2016

Als Best Practice zur Umsetzung der neuen Norm hat TÜV SÜD gemeinsam mit Mankiewicz Gebr. & Co. eine Case Study erstellt. Diese Case Study finden Sie hier.

Informationen zur revidierten EN 9100/9110/9120

Die International Aerospace Quality Group (IAQG) hat die große Revision der EN9100/ 9110/ 9120 abgeschlossen.

Mit dieser Revision verbinden sich hohe Erwartungen an eine erleichterte Anwendung auch für den Dienstleistungssektor und an einen verbesserten Nutzen für die Anwender z.B. durch erweiterte Prozess- und Risikoorientierung.

Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zusammengefasst:

Factsheet EN9100/ 9110/ 91120

Factsheet englisch EN9100/9110/9120

Information zur Verwendung der Datenbank IAQG/OASIS Next Generation

Die Internationale Aerospace Quality Group (IAQG) hat eine neue Version der IAQG/OASIS Datenbank geschaffen.

Die IAQG fordert von allen OASIS-Administratoren die Verwendung dieser neuen Datenbank.

Die Nutzung beinhaltet unter anderem die Planung, Durchführung und die Abarbeitung von evtl. Abweichungen in der OASIS Datenbank.

Sie, als OASIS-Administrator Ihrer nach EN91XX zertifizierten Organisation, werden zukünftig einige neue und zusätzliche Aufgaben in Zusammenhang mit den kommenden EN91XX Audits in der OASIS Datenbank durchführen müssen (z.B. Bestätigung der Auditplanung, Abarbeitung von evtl. Abweichungen etc.).

Damit Sie sich auf diese Aufgaben vor dem kommenden EN91XX Audit vorbereiten können, stellen wir Ihnen gerne eine Hilfestellung zur Verfügung:

OASIS Next Generation (deutsch)

OASIS Next Generation (englisch)

Sollten Sie dazu Fragen haben, finden Sie unter folgendem Link ebenfalls weitere Informationen: 

oasishelp.iaqg.org/roles/all-users

Warum eine EN 9100 Zertifizierung?

Outsourcing ist heute auch bei Herstellern von Luftfahrzeugen, Systemen und Antrieben für die Luftfahrt ein wichtiger Erfolgsfaktor. Dabei tragen die Unternehmen die Verantwortung für die von ihnen hergestellten Produkte gegenüber den Luftfahrtbehörden in vollem Umfang selbst.

Um dieser Verantwortung auch für die gesamte Zulieferkette gerecht werden zu können, haben die Hersteller sich zur IAQG (Internationalen Aerospace Quality Group) zusammengeschlossen. Die Gruppe hat unter anderem die Standards EN/AS 9100ff formuliert, die Verfahren zur Zertifizierung von Organisationen festgelegt und die Akkreditierung von Zertifizierungsgesellschaften definiert. Für die Umsetzung der IAQG-Vorgaben sind die CBMC’s (Certification Body Management Committees) verantwortlich. In Deutschland ist das CBMC beim Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) angesiedelt.

Alle nach EN/AS 9100ff zertifizierten Unternehmen und die für eine Zertifizierung akkreditierten Organisationen sind in der OASIS-Datenbank gelistet. Diese Listung gilt heute zunehmend als Voraussetzung, um als Lieferant zugelassen zu werden.

Unsere Leistungen

Die TÜV SÜD Management Service GmbH ist für die Durchführung von Zertifizierungen nach EN/AS 9100ff zugelassen. Gemäß der in der EN 9100-Normreihe unterschiedenen Lieferantentypen der Luft- und Raumfahrt, bieten wir folgende Leistungen an:

  • Zertifizierung nach EN/AS 9100: Qualitätsmanagementsystem für Hersteller/Dienstleister
  • Zertifizierung nach EN/AS 9110: Qualitätsmanagementsystem für Instandhaltungsorganisationen
  • Zertifizierung nach EN/AS 9120: Qualitätsmanagementsystem für Händler und Distributoren

Warum TÜV SÜD? - Ihre Vorteile

  • Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung auf dem Gebiet der EN/AS 9100 Auditierung und Zertifizierung.
  • TÜV SÜD verfügt über ein weltweites und regionales Netzwerk an Auditoren mit großem Branchen-Know-how. So können wir Ihnen auch Zertifizierungen nach US-amerikanischem Akkreditiv anbieten.
  • Die Marke TÜV SÜD und unsere Prüfsiegel sind weltweit bekannt und stehen für Sicherheit und Mehrwert. Mit uns als Partner schaffen Sie Vertrauen bei Ihren Kunden.
  • Mit unserem unverkennbaren und glaubhaften Prüfzeichen beweisen Sie gegenüber Ihren bestehenden und künftigen Auftraggebern, dass Qualität bei Ihnen System hat und kein Zufall ist.
  • Wir unterstützen Sie bei der aktiven Vermarktung Ihres EN/AS 9100 Zertifikats.

Wissenswert

Mankiewicz
Report

Case Study: EN 9100:2016

Mankiewicz Gebr. & Co. (GmbH & Co. KG) auf drei Kontinenten nach EN 9100:2016 zertifiziert

Download

EN9100 Factsheet
White Paper

EN 9100

Information zur EN9100:2016, EN9110/20:2017

Download

EN9100 Factsheet
White Paper

EN 9100 (engl.)

Information on EN 9100:2016, EN 9110/20:2017

Download

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa