Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Funktionale Sicherheit in der Automobilindustrie gemäß ISO 26262

Was bedeutet die Norm ISO 26262?

 

Als internationale Norm für Funktionale Sicherheit in der Automobilindustrie gilt die ISO 26262 für elektrische und elektronische Fahrzeugsysteme mit Hard- und Softwarekomponenten. Sie definiert die Anforderungen an die sicherheitsrelevanten Funktionen des Systems und die im Entwicklungsprozess eingesetzten Prozesse, Verfahren und Tools und sorgt für die Einhaltung und Aufrechterhaltung eines ausreichenden Sicherheitsniveaus während des gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs.

 

Warum ist die Sicherheitsnorm für die Automobilindustrie ISO 26262 wichtig?

 

Die Bewertung der Sicherheit der elektrischen und elektronischen Komponenten eines Fahrzeugs nach der Norm ISO 26262 bietet Ihnen als Automobilhersteller oder Lieferant eine Reihe von Vorteilen:

  • Sie zeigen, dass Sie Ihrer Sorgfaltspflicht nachkommen und sorgen für die Gesamtsicherheit des betreffenden Fahrzeugs bzw. der entsprechenden Systeme gemäß ISO 26262
  • Sie wahren Ihren Wettbewerbsvorteil bezüglich der korrekten Auslegung und Umsetzung der Anforderungen nach ISO 26262
  • Sie reduzieren das Schadensrisiko für Personen und das Risiko der Nichtakzeptanz Ihrer Produkte auf ein Minimum
  • Sie vermeiden kostspielige Produktrückrufe und Imageschäden aufgrund von Sicherheitsmängeln, die durch unzureichende Sicherheit entstehen
  • Sie halten alle relevanten internationalen Vorschriften ein und verschaffen sich damit Zugang zu internationalen Märkten

 

TÜV SÜD – Partner Ihres Vertrauens für Prüfungen der Funktionalen Sicherheit in der Automobilindustrie, weltweit

 

TÜV SÜD ist einer der weltweit führenden Organisationen im Bereich der Funktionalen Sicherheit für die Automobilindustrie. Unser Team für Funktionale Sicherheit wurde vor über 30 Jahren gegründet und kann in diesem Bereich inzwischen auf eine einmalige Erfolgsbilanz verweisen. So waren wir beispielsweise aktiv an der Einführung der Norm ISO 26262 beteiligt und sind als Prüfstelle für ISO 26262 international akkreditiert. Inzwischen unterstützen wir Automobilhersteller und Lieferanten der Automobilindustrie auf der ganzen Welt. Wir sind ein international anerkannter, unabhängiger Vertrauenspartner der Automobilindustrie. Mit unserem weltweit anerkannten TÜV SÜD-Prüfzeichen für ISO 26262 belegen Sie, dass Ihre Produkte die Anforderung der Norm ISO 26262 erfüllen.

TÜV SÜD verfügt über ein weltweites Netz an Experten für Funktionale Sicherheit im Automobilbereich. Unsere Experten unterstützen Sie mit umfangreichem Wissen zur Norm ISO 26262 und umfassender Branchenerfahrung an jedem Ihrer Standorte, weltweit. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Dienstleistungsportfolio für die Bewertung, Prüfung, Zertifizierung und Schulung und begleiten Sie im Bereich Funktionale Sicherheit entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der Automobilindustrie.

 

TÜV SÜD Dienstleistungen im Bereich der Norm ISO 26262 für die Automobilindustrie

 

Mit unseren umfassenden Dienstleistungen im Bereich der ISO 26262 bieten wir Ihnen einen einheitlichen Rahmen für die Gewährleistung der funktionalen Sicherheit Ihrer Fahrzeuge im Anwendungsbereich der Norm. 2 und informieren Sie uns über Ihre Anforderungen. Wir bieten individuelle Dienstleistungen, zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse

 

Assessment Services

Unsere Experten arbeiten eng mit Ihrem Team zusammen und sorgen dafür, dass Sie die Anforderungen der ISO 26262 erfüllen. Wir unterstützen Sie mit folgenden Services:

  • Bewertung der vorhandenen Systeme hinsichtlich ihrer sicherheitstechnischen Eignung
  • Bewertung der Entwicklungsprozesse einschließlich GAP-Analyse (Schwachstellenanalyse)
  • Bewertung der Eignung von Entwicklungsprozessen zur Erreichung der Sicherheitsziele
  • Gefährdungsanalyse und Risikobewertung
  • Bewertung der Systemsicherheit (FMEA, FTA etc.)     
  • Bewertung der Konzepte für die Systemsicherheit
  • Bewertung von Prozessen für die Hardwareentwicklung und -analyse (FMEDA, FTA etc.)
  • Bewertung von Verfahren für Softwareentwicklung und -analyse
  • Bewertung des Managements der Schnittstellen zwischen Automobilherstellern (OEM) und Lieferanten

 

Prüfungen und unabhängige Sicherheitsbewertungen

TÜV SÜD begutachtet Ihre Produkte anhand Ihrer Entwicklungsdokumentation und einer Begutachtung vor Ort. Das Ergebnis wird in einem technischen Bericht dokumentiert, der Ihre Systeme, Hardware, Software und Tools bewertet.

 

Bewertung von Systemen, Prozessen, Methoden und Tools

  • Gefährdungsanalyse und Risikobewertung –ASIL-Klassifikation
  • Prüfung der Spezifikationen und Anforderungen
  • Konzept und Designanalyse

 

Bewertung der Software

  • Analyse der Entwicklungsprozesse
  • Architektur- und Designanalyse
  • Qualifikation und Zertifizierung von Tools zur Softwareentwicklung
  • Prüfung und Zertifizierung generischer Software-Komponenten    

 

Bewertung der Hardware

  • Probabilistische Analyse
  • Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA)
  • Failure Mode Effect and Diagnostic Analysis (FMEDA)
  • Fehlerbaumanalyse

 

Zertifizierung

Wir sind nach IEC 61508 und ISO 26262 akkreditiert und können daher Entwicklungstools, -verfahren und sicherheitsrelevante Produkte oder Systeme zertifizieren.

 

Schulungen

Für Ihre Entwicklungsteams bieten wir eine umfassende Schulungsreihe. Daneben können wir Schulungen vor Ort, in Ihrem Unternehmen, durchführen, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Mit unserem Programm zur Personenzertifizierung im Bereich Funktionale Sicherheit (FSCP) können sie Ihre Ingenieure zu qualifizierten Funktionalen Sicherheitsexperten ausbilden lassen.

Wissenswert

funktionale sicherheit-TS
Infografik

Funktionale Sicherheit kurz erklärt

Hier erhalten Sie einen Überblick über die regulatorische Landschaft der Funktionalen Sicherheit.

Erfahren Sie mehr

Funktionale sicherheit für eine digitale welt_TS
White Paper

Functional Safety for a digital world

Lernen Sie, wie Fehler bei der funktionalen Sicherheit vermieden werden können.

Erfahren Sie mehr

top misunderstandings about functional safety_TS
Webinar

Top misunderstanding about functional safety

Erfahren Sie, wie Sie in zukünftigen Projekten Fehler der funktionalen Sicherheit vermeiden können.

Erfahren Sie mehr

Funktionale Sicherheit_TS
Flyer

Dienstleistungen für Funktione Sicherheit

Warum wird Funktionale Sicherheit immer wichtiger? Die Tradition des Fachgebiets geht bereits auf die 70er Jahre zurück.

Download

Newsletter

Rail Newsletter

Der Rail Newsletter informiert Sie über den neuesten Stand der Technik und berichtet über spannende Projekte weltweit.

Erfahren Sie mehr

imagebroschüre-rail_TS
Stories

DIE ZUKUNFT DER BAHNAUTOMATISIERUNG

Intelligente Bahntechnologien - Herausforderungen an die Funktionale als auch die IT-Sicherheit

ERFAHREN SIE MEHR

die neue ära der bahninnovationen_TS
Infografik

DIE NEUE ÄRA DER BAHNINNOVATIONEN

Welche globalen Trends beeinflussen die zukünftige Bahnintelligenz?

ERFAHREN SIE MEHR

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa