Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

DIN ISO 55001 für Asset Managementsysteme

Mit einem wirksamen und effizienten Asset Management effektiv die Unternehmensergebnisse verbessern

Ihre Herausforderungen

Asset Management beschäftigt sich mit dem gesamten Lebenszyklus von Vermögenswerten und betrifft innerhalb einer Organisation die verschiedensten Bereiche, Funktionen und Mitarbeiter. Die langfristigen Auswirkungen einer Reduzierung oder Erhöhung von Investitionen in Anlagewerte oder von Betriebsausgaben auf ein Unternehmen lassen sich kaum vorhersagen. Und die Frage nach der Nachhaltigkeit von Vermögenswerten ist ungleich komplizierter zu beantworten. Das interne Management umfangreicher Asset-Portfolios gestaltet sich aufgrund begrenzter Mitarbeiterkapazitäten, Kompetenzen und Fähigkeiten in diesem Bereich als durchaus schwierig. Selbst das teilweise Auslagern des Asset Managements an externe Dienstleister ist deshalb nicht einfach.

Häufig liegen Unternehmen nur unzureichende Daten und Informationen über ihre Assets vor, deshalb verzögern sich die Entscheidungen bezüglich Erwerb, Instandhaltung, Modernisierung und Veräußerung von Vermögenswerten. Auch das Ermitteln der Bedürfnisse und Erwartungen von internen und externen Stakeholdern sowie die Zuteilung von Mitteln für Zukunfts- oder Investitionsprojekte werden angesichts finanzieller und betrieblicher Zwänge und aufgrund der fehlenden Begründungen hinausgeschoben.

Geltungsbereich der ISO 55001

Die Norm DIN ISO 55001 für Asset-Managementsysteme richtet sich an:

  • Unternehmen, die die Wertschöpfung aus ihren Vermögenswerten steigern wollen
  • AM-Beteiligte, die an der Einführung, Umsetzung und Aufrechterhaltung eines entsprechenden Managementsystems mitwirken
  • Anbieter von AM-Aktivitäten, auch Dienstleister
  • Interessierte Parteien, u.a. Stakeholder, die bewerten, ob ein Unternehmen in der Lage ist, rechtliche, regulatorische und vertragliche, aber auch gewünschte interne Anforderungen zu erfüllen

Die Norm DIN ISO 55001 wird vor allem in kapitalintensiven Branchen angewendet, in denen Assets, wie Gebäude, Infrastruktur oder Anlagen, für die nachhaltige Leistungsfähigkeit und Profitabilität von entscheidender Bedeutung sind. Dazu zählen z. B. Luft- und Raumfahrt, Öl und Gas, Finanzdienstleistungen, IT-Infrastruktur, Strom- und Versorgungsunternehmen, Produktion, Schiffbau und -fahrt, Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden, Immobilien und Infrastruktur.

  • Was versteht man unter der Norm DIN ISO 55001:2018?

    Die DIN ISO 55001 ist die wichtigste der drei DIN ISO-Normen im Bereich Asset Management (AM), die für alle Organisationen von zentralem Interesse sind, in denen AM eine Rolle spielt: Die DIN ISO 55001 legt einen Katalog mit 70 Anforderungen und jeweils zahlreichen Unterpunkten für ein wirksames Management physischer Assets fest. Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größen können diesen Forderungskatalog auf alle Arten von Assets anwenden. Die Norm bietet Unternehmen und Organisationen einen einheitlichen, strukturierten Rahmen, um Aktivitäten individuell an ihre Bedürfnisse, Ressourcen, Fähigkeiten und Ziele anzupassen.

    Die Norm ist in folgende Kapitel gegliedert:

    • Kontext der Organisation
    • Führung
    • Planung
    • Unterstützung
    • Betrieb
    • Performancebewertung
    • Verbesserung
  • Warum ist die DIN ISO 55001:2018 wichtig für Ihr Unternehmen?

    Die DIN ISO 55001 koordiniert die Aktivitäten eines Unternehmens und ermöglicht so, den maximalen Wert aus den vorhandenen Assets zu ziehen. Die Norm basiert auf der in Anhang SL beschriebenen High Level Structure und ist entsprechend mit allen gängigen Managementnormen kompatibel – von der ISO 9001 (Qualität), ISO 14001 (Umwelt) bis zur ISO 45001 (Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit). All diese Normen wurden in den vergangenen Jahren überarbeitet und revidiert veröffentlicht.

    Mit der Umsetzung der Norm DIN ISO 55001 stützen Sie Ihre Unternehmensziele, wie z. B.:

    • Bessere Finanzleistung
    • Informierte Entscheidungen über die Anschaffung/Veräußerung von Assets
    • Risikomanagement/-Begrenzung
    • Bessere Services und Leistungen
    • Belegbare Sozialverantwortung
    • Belegbare Compliance-Konformität
    • Mehr Nachhaltigkeit
    • Mehr Effizienz und Effektivität
    • Verbessertes Markenimage
  • Was wir für Sie tun können

    TÜV SÜD bietet Schulungen für Unternehmen, die sich erstmals mit der DIN ISO 55001 beschäftigen. Damit können sie sich auf die Herausforderungen vorbereiten, die mit der Umsetzung und kontinuierlichen Verbesserung des AM verbunden sind.

    Die folgenden Informationen und Schritte unterstützen Sie bei der Umsetzung der DIN ISO 55001:

    • Die Einführung und Umsetzung eines Asset-Managementsystems erfordert die Verpflichtung und Unterstützung seitens der obersten Leitung.
    • Die Aufgabe an sich wird an ein AM-Team übertragen, das dafür zuständig ist, die Asset-Optimierung zu planen, voranzutreiben und umzusetzen.
    • Schritte zur Vorbereitung der Einführung des Asset Managementsystems:
      • Aufstellung des Managementteams
      • Einführung und Überwachung der Fortschritte des Teams bei der Zielerreichung
      • Ermittlung und Zusammenstellung aller Daten zu den Assets der Organisation

IN SECHS SCHRITTEN ZUR ZERTIFIZIERUNG

  • Sie müssen lediglich einen einfachen Fragebogen ausfüllen. Wir erstellen dann ein individuelles Angebot mit detaillierten Informationen zu Kosten, Planung und Zeitaufwand.

    Unser Voraudit-Team prüft, ob Ihr Unternehmen die Anforderungen des Managementsystems erfüllt und ermittelt Verbesserungspotenzial.

  • Die Auditoren von TÜV SÜD besuchen Ihr Unternehmen, verifizieren dabei Ihre Angaben im Fragebogen und überprüfen, ob Sie bereit für das Stufe 2-Audit sind.

  • Stufe 2: Vor-Ort-Audit durchgeführt von den Auditoren von TÜV SÜD.

  • Die Organisation ermittelt Korrekturmaßnahmen zur Beseitigung der Ursachen eventueller Abweichungen, die im Audit festgestellt wurden, und setzt diese Maßnahmen um.

  • Nach Freigabe seitens des Zertifizierungsausschusses erhalten Sie einen Auditbericht und Ihr Zertifikat. Mit jährlichen Überwachungsaudits halten Sie Ihre Zertifizierung aufrecht.


DAS TÜV SÜD-PRÜFZEICHEN

Wir haben den Anspruch, Ihnen höchste Servicequalität zu bieten. Dazu gehört auch die Nutzung unseres Prüfzeichens nach DIN ISO 55001. Mit diesem Zeichen können Sie öffentlichkeitswirksam kommunizieren, dass sich Ihr Unternehmen im Bereich Asset Management engagiert.


IHR MEHRWERT

  • Unterstützung bei der Schaffung eines einheitlichen Rahmens für ein Managementsystem, mit dem Sie den gesamten Lebenszyklus Ihrer Assets verwalten und den Wert der Assets Ihres Unternehmens erschließen können
  • Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Reduzierung der mit dem Eigentum von Vermögenswerten verbundenen Kosten
  • Verbesserung der Kundenzufriedenheit durch Erfüllung der Bedürfnisse und Erwartungen Ihrer Kunden
  • Schnellere und transparentere Entscheidungen und dadurch mehr Kontrolle (Governance) und bessere Umsetzung Ihrer Verantwortung
  • Mehr Nachhaltigkeit sorgt für eine längere Lebensdauer und damit für Services, die gerecht über mehrere Generationen finanziert werden.

DIE VORTEILE VON TÜV SÜD

hr Unternehmen erhält mit TÜV SÜD nicht nur einen erfahrenen und fachmännischen Prozesspartner. Mit unserem Prüfzeichen signalisieren Sie darüber hinaus Ihr Engagement im Bereich Asset Management und heben sich positiv vom Wettbewerb ab. Wir verfügen über ein internationales Netz aus Niederlassungen auf jedem Kontinent und können so Unternehmen auf der ganzen Welt unterstützen und nach den Anforderungen der DIN ISO 55001 zertifizieren. Die Experten von TÜV SÜD verfügen über die verschiedensten internationalen und nationalen Akkreditierungen. So erfüllen wir auch lokale Anforderungen nach kombinierten Zertifizierungen mit anderen Managementsystemen. Unsere Auditoren sind darüber hinaus an einen strikten Verhaltenskodex gebunden, der Ihnen und Ihren Kunden höchste Unabhängigkeit und Professionalität verspricht.

Als einer der führenden Dienstleister in den Bereichen Prüfung, Begutachtung, Auditierung, Zertifizierung, Schulung und Knowledge Services sorgt TÜV SÜD für Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Wir sind an über 1.000 Standorten weltweit vertreten und verfügen über Akkreditierungen in Europa, Amerika, dem Nahen Osten, Asien und Afrika. Mit unseren neutralen und unabhängigen Lösungen schaffen wir echten Mehrwert für Unternehmen, Verbraucher und Umwelt.


FORDERN SIE EIN UNVERBINDLICHES ANGEBOT FÜR DIE ZERTIFIZIERUNG AN

Mit einer ISO 55001 Zertifizierung investieren Sie schon heute in solides Asset Management für die Zukunft. Ein individuelles Angebot verschafft Ihnen einen Überblick über Vorgehen und Kosten. Einfach Kontakt- und ein paar Eckdaten zum Unternehmen angeben und wir kommen mit mehr Informationen auf Sie zu.

Unverbindliches Angebot anfragen

Wissenswert

iso55001 asset management
Broschüre

Infosheet DIN ISO 55001

Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie in einem Infosheet zusammengefasst.

Download

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa