Unternehmenskarte

ERFÜLLUNG DER NACHWEISPFLICHT DURCH DIE UNTERNEHMENSKARTE

Von Seite des Fahrzeugbetreibers ist die Unternehmenskarte das Nachweistool für den ordnungsgemäßen Betrieb des Fahrzeugs. Durch die Unternehmenskarte wird das jeweilige Fahrzeug dem Unternehmen hinsichtlich aller relevanten Daten zugeordnet. Das Unternehmen kann mehrere Unternehmenskarten beantragen. Das ist oft hilfreich, wenn mehrere Standorte zum Betrieb gehören.
Unabhängig von einzelnen Fahrern werden im Massenspeicher des Fahrtenschreibers sämtliche Fahrzeugbewegungen und Zeiten gespeichert. Das Unternehmen, das ein Nutzfahrzeug betreibt, ist gesetzlich verpflichtet, diese Daten zu speichern und auf Verlangen den zuständigen Kontrollbehörden die Daten zugänglich zu machen. Die Unternehmenskarte ist fünf Jahre gültig. Eine Folgekarte kann frühestens sechs Monate vor Ablauffrist der aktuellen Karte beantragt werden. 
Bei Beschädigung, Diebstahl oder Verlust der Karte muss das Unternehmen für einen Neuantrag folgende Dokumente einreichen:

  • bei Verlust eine schriftliche Erklärung über den Verlust
  • bei Diebstahl der Nachweis einer polizeilichen Anzeige
  • bei Beschädigung oder Fehlfunktion die zu erneuernde Karte

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German