Viele Menschen sitzen an Biertischen in einem Festzelt

Prüfung von Zelten, Bühnen, Tribünen

Bauliche Anlagen, die nicht ortsfest mit dem Baugrund verbunden sind, gelten als Fliegende Bauten. Hierzu zählen u. a.: Open-Air-Bühnen, Zelte, Tribünen, temporäre Ausstellungshallen, Hochseilanlagen für artistische Vorführungen, Show Displays. Damit Besucher ihren Aufenthalt unbeschwert genießen können, sind Betreiber und Hersteller solcher Anlagen für ihre Instandhaltung und Überwachung sowie das Einhalten aller Sicherheitsvorschriften verantwortlich.

Zelte, Bühnen, Tribünen – so können wir Sie unterstützen

Ganz gleich, ob Hersteller, Betreiber, Veranstalter oder Baurechtsbehörde: von der Planung bis zum Betrieb der Anlage stehen wir Ihnen mit Fachwissen und allen notwendigen Prüfdienstleistungen zur Seite. So könne Sie sichergehen, dass Ihre Anlagen allen gängigem Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen entsprechen. Unsere Lösungen im Überblick: 

  • Umfangreiche, konstruktionsbegleitende Prüfungen
  • Überprüfung der Durchführbarkeit und Analyse zur Optimierung der geplanten Anlage
  • Prüfung der eingereichten Unterlagen (statische Berechnung, Zeichnungen etc.) hinsichtlich der Einhaltung aktueller Vorschriften
  • Abnahmeprüfung der neuen Anlage vor Ort
  • Durchführung ergänzender Versuche (falls erforderlich)
  • Erteilung der Ausführungsgenehmigung nach Abschluss der Prüfungen
  • Ausstellen eines Prüfbuchs mit der Ausführungsgenehmigung
  • Durchführung der für die Verlängerungsgenehmigung notwendigen Prüfungen
  • Ausstellen der Verlängerungsgenehmigung 

Anmeldung zur Verlängerungsprüfung für Fliegende Bauten

 

Warum TÜV SÜD?

  • Mit unserer Unterstützung können Sie sicher sein, dass alle relevanten Normen und Vorschriften erfüllen.
  • Die von uns betreuten Anlagen weisen ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit auf.
  • Unser Prüfbuch ist bundesweit gültig. Nach Abschluss des Genehmigungsverfahrens können Sie daher Ihre Anlage deutschlandweit betreiben.

Wissenswert

Bühnentechnik Oper Oslo
Referenz

TÜV SÜD prüft Opernhaus Oslo

Vor-, Bau- und Abnahmeprüfung nach DIN 56950 mussten baubegleitend und zeitgleich ablaufen.

Jetzt lesen

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German