Software Druckgeräterichtlinie PED Professional

NÜTZLICHES WISSEN IM BEREICH SOFTWARE

DRUCKGERÄTERICHTLINIE – 2014/68/EU

PED Professional ist Ihre ultimative Unterstützung rund um die Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU und mit Informationen zu den UKCA-Verordnungen zu Druckgeräten und einfachen Druckbehältern. Durch interaktive Hilfsmittel und ein benutzerfreundliches Nachschlagewerk mit Suchfunktion nach einzelnen Begriffen und Querverweisen, die Sie einfach per Mausklick aufrufen können, erreichen Sie in wenigen Schritten Ihr Ziel. Von der Aufnahme der Druckgeräte bis zur Konformitätserklärung sind es nur wenige Arbeitsschritte. Die Software ermöglicht Ihnen, jederzeit aus dem interaktiven Teil in den Originaltext der Richtlinie zu wechseln.



MEHR ZUR DRUCKGERÄTERICHTLINIE 2014/68/EU IM VIDEO ERKLÄRT

Ihre Vorteile im Überblick


✔ Originaltext der Richtlinien in allen europäischen Amtssprachen
 Eingearbeitete Leitlinien und Hinweise
 Gefahrenanalyse für Druckgeräte und Baugruppen
 Erstellung einer Betriebsanleitung
 Werkstoffdatenbank mit ausgewählten Kennwerten
 Gefahrstoffliste nach EU-GHS/CLP mit über 4.400 Stoffen
✔ UKCA-Verordnungen in konsolidierter Fassung (nur Englisch)
 Europäische Werkstoffzulassung
 Software zweisprachig in Deutsch und Englisch

 

Die Funktionen im Überblick


Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU
Originaltext der Richtlinie in deutscher Sprache mit eingearbeiteten Leitlinien und zusätzlichen Hinweisen

Internationale Bibliothek
Originaltext der Richtlinie in 19 europäischen Sprachen

UKCA-Verordnungen
zu Druckgeräten und einfachen Druckbehältern. Sie finden einen Wegweiser in Deutsch, die Pressure Equipment Safety Regulation 2016 und die Simple Pressure Vessel Safety Regulations 2016 in einer konsolidierten Fassung in Englisch vor.

Grafische Kategoriezuordnung
Die grafische Zuordnung zu den jeweiligen Diagrammen und Kategorien wird in Abhängigkeit des vorgegebenen Druckgerätetyps mit seinen zulässigen Betriebsdaten und dem Medium durchgeführt. Zusätzlich werden die zugehörigen Konformitätsbewertungsverfahren sowie die Aufgaben des Herstellers und der benannten Stelle ermittelt.

Analyse der Gefahren und Risiken
In vier Schritten erstellen Sie eine Analyse der Gefahren und Risiken für Ihr Druckgerät bzw. Ihre Baugruppe. Potenzielle Gefahrenursachen und Schutzmaßnahmen sind beispielhaft bereits vorgegeben und können jederzeit ergänzt werden.

Betriebsanleitung
Das Modul bietet Unterstützung beim systematischen Aufbau einer Betriebsanleitung durch Aufzählung der zu behandelnden Punkte mit ergänzenden Erläuterungen. Eine Zeichendatenbank unterstützt Sie bei der grafischen Ausgestaltung.

Werkstoffdatenbank
Eine umfangreiche Datenbank mit ausgewählten Kennwerten, die Sie persönlich erweitern können.

Prüfdruckberechnung
Dieses Tool unterstützt die standardmäßige Wasserdruckprüfung nach DIN EN 13445-5.

Gefahrstoffliste nach EU-GHS/CLP 1272/2008
Eine Datenbank mit über 4400 Stoffen bietet Unterstützung bei der Einstufung des Fluids nach der Richtlinie.

Einzelgutachten
Erstellung eines Einzelgutachtens für Werkstoffe, die nicht in harmonisierten Normen enthalten sind

Europäische Werkstoffzulassung
Datenbank mit Liste der Werkstoffe mit europäischer Werkstoffzulassung

Druckzyklen
Zulässige Anzahl voller Druckzyklen nach DIN EN 13445-3


Unsere Software für die Druckgeräterichtlinie
Alle anzeigen
Ihre Ansprechpartnerin für Fragen rund um Software

 
Dragica Begic Akademie Software Dragica Begic
+49 89 5791 3004
[email protected]
Jetzt Newsletter abonnieren