5117311

DGUV FBHM-099 Stufe 2E - Arbeiten an Gassystemen

Gasantriebssysteme in Fahrzeugen. Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Gasantrieb

Präsenztraining4 TageFortgeschrittenerPräsenz Training
Bald verfügbar - Neue Termine für 2025
Personen, die an Fahrzeugen mit Gasantrieb wie etwa Wasserstoff arbeiten, müssen die damit verbundenen Gefahren kennen und die entsprechenden Schutzmaßnahmen umsetzen. Festgelegte Arbeiten an gasführenden Teilen sind u.a. Montage und Reparaturen, Gefährdungsbeurteilung, Fehlersuche, Inertisieren, Entleeren, Dichtheitsprüfung und Dokumentation sowie die Wiederinbetriebnahme.

In unserem viertägigen Seminar erhalten Sie neben einem dreitägigen theoretischen Teil eine eintägige praktische Ausbildung. Hier stellen Sie ihr erlerntes Fachwissen am Beispiel Wasserstoff praxisnah unter Beweis. Sie erstellen eigenständig ein Werkstück, führen eine Dichtheitsprüfung durch und legen Ihre praktische Prüfung ab.
  • Sie erwerben das Fachwissen für Tätigkeiten an gasbetriebenen Fahrzeugen.
  • Sie kennen die Gefahren im Umgang mit verschiedenen Gasanlagen und Gassystemen.
  • Sie kommen Ihrer Schulungspflicht als Unternehmer nach.
  • Sie erhalten ein Personenzertifikat des TÜV SÜD Examination Institutes – "Fachkundige Person für Arbeiten an Gassystemen in Fahrzeugen nach DGUV FBHM-099 (Stufe 2E) – TÜV"
  • Rechtliche Grundlagen für Arbeiten an Fahrzeugen mit Gasantrieben sowie Prüfständen und Laboren mit Gasanlagen
  • Funktionsweise des Gassystems
  • Sicherheitsrelevante Eigenschaften von Gasen
  • Gas-Kennzeichnungen, Prüf- und Freigabenummern
  • Verbindungstechniken, Anforderungen und sichere Montage
  • Montage-, Prüf- und Instandsetzungsarbeiten an Gassystemen
  • Anwendung von Gasmessgeräten
  • Entleeren, Inertisieren und Befüllen von Gasanlagen
  • Durchführung festgelegter Tätigkeiten unter Berücksichtigung von Arbeitssicherheit und Prozessentwicklung
  • Grundlagen und Maßnahmen zum Explosionsschutz
  • Grundlagen einer Sicht-, Dicht- und Funktionsprüfung von Gasanlagen
  • Grundlagen der Fehlersuche an Gassystemen
  • Gefahrenquellen, Merkmale von Gefahrenfällen an Gassystemen
  • Schutzmaßnahmen bei Arbeiten an Gassystemen
  • Praktische Übungen
  • Prüfung (Theorie und Praxis)
  • Teilnahmebescheinigung der TÜV SÜD Akademie
  • Diese Schulung beinhaltet eine Personenzertifikatsprüfung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Personenzertifikat des TÜV SÜD Examination Institutes – "Fachkundige Person für Arbeiten an Gassystemen in Fahrzeugen nach DGUV FBHM-099 (Stufe 2E) – TÜV"
  • Diese Multiple Choice Prüfung besteht aus 30 Fragen. Die Bestehensgrenze liegt bei 60 %. Es sind keine Hilfsmittel zugelassen (Closed Book).
  • Für die Qualifizierungsstufe 2E nach DGUV FBHM-099 ist eine technische Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes technisches Studium erforderlich und der Abschluss der Stufen E sowie 1E. - z.B. "Einführung in die Wasserstofftechnologie" 3615211 oder "Sensibilisierung Gasantriebssysteme in Fahrzeugen – E-Learning" 5117313
  • Die Qualifizierungsstufen bauen aufeinander auf und müssen von Grund auf durchlaufen werden.
  • Hierzu erfolgt folgende Bemerkung auf dem Zertifikat: Das Zertifikat ist nur in Verbindung mit einer Bescheinigung nach DGUV FBHM-099 für die Stufe E und 1E gültig.
  • Arbeits / Schutzkleidung für den praktischen Teil ist am 4. Tag notwendig.
  • Die Kenntnisse der Schulung müssen innerhalb von 36 Monaten (3 Jahre) aktualisiert und erneut geprüft werden.
Personen, in der Entwicklung und Fertigung, welche festgelegte Arbeiten am Gassystem am Fahrzeug durchführen.
Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Inhaltsvorschau:
Personen, die an Fahrzeugen mit Gasantrieb wie etwa Wasserstoff arbeiten, müssen die damit verbundenen Gefahren kennen und die entsprechenden Schutzmaßnahmen umsetzen. Festgelegte Arbeiten an gasführenden Teilen sind u.a. Montage und Reparaturen, Gefährdungsbeurteilung, Fehlersuche, Inertisieren, Entleeren, Dichtheitsprüfung und Dokumentation sowie die Wiederinbetriebnahme. In unserem viertägigen Seminar erhalten Sie neben einem dreitägigen theoretischen Teil eine eintägige praktische Ausbildung. Hier stellen Sie ihr erlerntes Fachwissen am Beispiel Wasserstoff praxisnah unter Beweis. Sie erstellen eigenständig ein Werkstück, führen eine Dichtheitsprüfung durch und legen Ihre praktische Prüfung ab.

Abschluss:
Zertifikat der TÜV SÜD Akademie

Hinweis:
Arbeits / Schutzkleidung für den praktischen Teil ist am 4. Tag notwendig. Die Kenntnisse der Schulung müssen innerhalb von 36 Monaten aktualisiert und erneut geprüft werden.

Ihr Nutzen:
Sie erwerben das Fachwissen für Tätigkeiten an gasbetriebenen Fahrzeugen. Sie kennen die Gefahren im Umgang mit verschiedenen Gasanlagen und Gassystemen. Sie kommen Ihrer Schulungspflicht als Unternehmer nach.

Geschäftskunden
Privatkunden
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
ab2.900,00 €

Termin buchen
Buchen: DGUV FBHM-099 Stufe 2E - Arbeiten an Gassystemen
Filtern nach





Veranstaltungsnr.
5117311-24-0015

Dauer
4 Tage

Unterrichtsplan anzeigen

Veranstaltungsort
Cleantech Innovation Park GmbH
Michelinstraße 130
96103 Hallstadt

Angebot anfordern

Personalisiertes Angebot erstellen
Preis
Teilnehmergebühr
2.800,00 €
Prüfungsgebühr
100,00 €

Nettopreis
2.900,00 €
19% MwSt.
551,00 €

Bruttopreis
3.451,00 €

Veranstaltungsnr.
5117311-24-0014

Dauer
4 Tage

Unterrichtsplan anzeigen

Veranstaltungsort
Christiani Kompetenzzentrum Landsberg am Lech
Celsiusstraße 15
86899 Landsberg am Lech

Angebot anfordern

Personalisiertes Angebot erstellen
Preis
Teilnehmergebühr
2.800,00 €
Prüfungsgebühr
100,00 €

Nettopreis
2.900,00 €
19% MwSt.
551,00 €

Bruttopreis
3.451,00 €
Wie läuft eine Online-Prüfung ab?


Informationen zu den Anforderungen und dem Ablauf unserer Online-Prüfungen finden Sie hier.

Können wir Ihnen weiterhelfen?


Zuletzt angesehen

Alle anzeigen