Master of Arts - Risiko- und Compliancemanagement

Berufsbegleitendes Studium mit staatlich anerkanntem Hochschulabschluss

Masterstudiengang Risiko- und Compliancemanagement

In jedem Unternehmen müssen bestimmungsgemäß täglich Risiken eingegangen werden. Unternehmer und Mitarbeiter müssen sich dessen aber bewusst sein, um sie steuern zu können. Dazu ist ein funktionierendes Risikomanagement-System von Nöten. Aufgrund der höheren Planungssicherheit können so sinnvoll unternehmerische Entscheidungen getroffen werden. Der berufsbegleitende Masterstudiengang "Master of Arts in Risiko- und Compliancemanagement" vermittelt Ihnen diese Kenntnisse und Fähigkeiten.

„Nur ca. 25 Prozent der Unternehmen betreiben Risiko- oder Compliancemanagement, obwohl alle dazu gesetzlich verpflichtet wären. In Zukunft wird hier ein chancenreiches Betätigungsfeld für entsprechend qualifiziertes Personal liegen. Das bestätigte auch eine Umfrage der TÜV SÜD Akademie bei über 1000 Unternehmen", so Jürgen Merz, Geschäftsführer der TÜV SÜD Akademie.

Nächster Studienstart: September 2022

Bewerbungsschluss: 15.07.2022

Sie wollen weitere Informationen zum Studiengang?

Dann melden Sie sich hier zu einer Online Informationsveranstaltung bei der Technischen Hochschule Deggendorf an:

Vorteile des berufsbegleitenden Studiengangs "Master of Arts in Risiko- und Compliancemanagement"



Das Konzept des Studiengangs "Master of Arts in Risiko- und Compliancemanagement"

Die TÜV SÜD Akademie bietet gemeinsam mit der Technischen Hochschule Deggendorf den berufsbegleitenden Masterstudiengang Risiko- und Compliancemanagement an. So haben Sie die Chance, Spezialkenntnisse aus einem zukunftsträchtigen Berufsfeld gleichzeitig mit einem weiteren akademischen Abschluss zu erwerben, ohne aus dem Beruf auszusteigen.

Unterrichtet werden die Studenten von ausgewählten praxiserfahrenen Dozenten, sowie von renommierten Hochschulprofessoren, die sich auf Risiko- und Compliancemanagement spezialisiert haben. Dies ermöglicht eine optimale Verzahnung von Theorie und Praxis. Das im Studium erworbene Know-how wird direkt im Unternehmen umgesetzt.

Die Prüfung des erlernten Wissens findet vor allem durch Studienarbeiten statt, bei denen aktuelle Problemstellungen im jeweiligen Berufsleben oder andere relevante Themen für das Unternehmen des Studenten bearbeitet werden.

Zusätzlich zu Ihrem akademischen Abschluss erlangen die Studenten auch das von der Wirtschaft hoch anerkannte Zertifikat „Qualitätsmanagement-Fachkraft QMF-TÜV“ der TÜV SÜD Akademie.

Die Fakten zum Master-Studiengang auf einen Blick:

Der Studiengang Master of Arts in Risiko- und Compliancemanagement lässt sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen gestalten. Somit sind Beruf und Studium einfach miteinander vereinbar.
Fach- und Führungskräfte, die wissen wollen wie sie ihr Unternehmen sicher durch den Wirtschaftsalltag steuern.

Zu den Studenten des M.A. in Risiko & Compliancemanagement gehören unter anderem Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Juristen, Betriebswirte und Projektleiter.

Des weiteren gehören zu den Studierenden auch Versicherungsmakler, Steuer- und Unternehmensberater, die ihre Kunden auf diesem Gebiet kompetent und ausgiebig beraten möchten.
Das Studium zum Master of Arts in Risiko- und Compliancemanagement ist berufsbegleitend und besteht aus insgesamt drei Semestern: 
  • die Lehrveranstaltungen finden im Hybrid-Konzept aus Präsenz in Deggendorf oder München, virtueller Präsenz sowie im teilweise virtuellen Selbststudium mit individueller Betreuung statt
  • die Präsenztermine beschränken sich auf nur 6 verlängerte Wochenenden (Donnerstag bis Samstag) während des gesamten Studiums
  • die in Bayern üblichen Schulferien sind vorlesungsfrei
Die Lehrveranstaltungen finden im Hybrid-Konzept aus Präsenz in Deggendorf oder München, virtueller Präsenz sowie im teilweise virtuellen Selbststudium mit individueller Betreuung statt.
  • Integriertes Managementsystem
  • Digital Governance 4.0, Digitale Dokumentations- & Reportingsysteme
  • Product Compliance, Contract Management
  • Qualitätsmanagementsystem mit GRC
  • Human Workflow Management und Managerhaftung
  • Tax Compliance
  • IT-Management mit GRC
  • EU-DSGVO & ISO27001
  • Ein erfolgreicher Abschluss an einer anerkannten Hochschule ist vorzuweisen.
  • Zusätzlich wird eine mindestens einjährige geeignete Berufserfahrung nach dem Erststudium benötigt.
  • Das Bewerbungsverfahren inkl. eines persönlichen Gesprächs mit dem Studiengangsleiter ist erfolgreich zu absolvieren.
Ihr bereits bei der TÜV SÜD Akademie erworbenes Zertifikat "Qualitätsmanagement-Fachkraft" kann nach individueller Prüfung angerechnet werden. Kontaktieren Sie hierzu Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Erfahrungsbericht aus der Praxis – Der entscheidende Vorteil für Studierende

Dieser Masterabschluss ist in seiner Form wirklich einzigartig in Deutschland und in jeder Hinsicht bereichernd. Die Inhalte bereiten angehende Risiko- und Compliancemanager hervorragend für den späteren Berufsalltag vor. Das wertvolle Praxiswissen wird schließlich durch ausgezeichnete Dozenten übermittelt – Wissen direkt aus erster Hand, das es vergleichbar in dieser Form nicht gibt. Durch die Zusatzausbildung „Qualitätsmanagement-Fachkraft“ der TÜV SÜD Akademie erlangt man zudem eine in der Wirtschaft hoch angesehene Zusatzqualifikation.

Stefan Fischer, M.A., TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Das ganze Interview zum Studiengang mit Stefan Fischer können Sie hier lesen: Interview M.A. Risiko- und Compliancemanagement

Stefan Fischer TÜV SÜD

Die TÜV SÜD Akademie GmbH bietet den Studiengang "Master of Arts in Risiko- und Compliancemanagement" in Kooperation mit der Technischen Hochschule Deggendorf an.

Logo Technische Hochschule Deggendorf



 Verwandte Themen

 

 Weitere Informationen

     
 Bachelor of Arts - Qualitätsmanagement    Marktanalyse Risiko- und Compliancemanagement
     
 Seminare Risikomanagement    
     
 Seminare Qualitätsmanagement    

Können wir Ihnen weiterhelfen?


Jetzt Newsletter abonnieren