Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Prüfspezialist aktive Medizinprodukte

#FutureInYourHands

So viel ist sicher – dank Eike-Henning Hans

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Prüfspezialist für elektrische Medizinprodukte. Das klingt erstmal etwas kryptisch, lässt sich als Jobbild aber schnell mit Leben füllen, wenn man unseren Experten Eike-Henning Hans danach befragt. In seiner Rolle nimmt er elektrische Medizinprodukte wie z. B. Operationstische, Rehabilitationsroboter oder medizinische Betten nach (inter-)nationalen Standards unter die Lupe – und behält natürlich auch die neuesten technischen Trends und Entwicklungen im Blick. Rund ¼ seiner Zeit verbringt er dabei im Prüflabor, der Rest verteilt sich auf Büroarbeiten und Kundenbesuche. Zusätzlich agiert er als Reviewer für Projekte seiner Kollegen, vier Augen sehen schließlich mehr als zwei.

Wir sind also schon mal einen Schritt weiter, was den Beruf des Prüfspezialisten angeht, aber wie sieht eigentlich der berufliche Alltag von Eike-Henning Hans aus? Vieles spielt sich natürlich am Computer ab – Dokumente, Berichte, Daten und Ergebnisse wollen gesichtet, bewertet und aufbereitet werden. Im Fokus hat er dabei stets die Kernfragen unserer Arbeit: Welche Normen sind gültig? Werden sie passgenau erfüllt? Fragt man Eike-Henning Hans, was gerade diesen Umgang mit Standards und Normen so besonders macht, erhält man eine Antwort, die uns als Arbeitgeber ehrlich freut: „Es erfüllt mich ein Stück weit mit Stolz, Teil eines so namhaften Konzerns zu sein und für die Einhaltung von internationalen Standards zu sorgen.“

 

Schauen wir noch etwas weiter hinter die Kulissen unserer Prüfspezialisten. Über das Tagesgeschäft hinaus warten immer neue Projekte und Herausforderungen darauf, von ihnen gemeistert zu werden. Jedes Vorhaben bringt seine eigenen Spezifika mit sich, auf die sich Eike-Henning Hans in seinem Job einlassen und einstellen muss – besonders, wenn er es mit neuartigen Produkten oder Produktnormen zu tun hat. In diesem Fall muss er nicht selten einen komplett neuen Prüfstand entwickeln. Und weil sich unsere Arbeit so nah an der Lebensrealität der Menschen abspielt, entdeckt er manchmal sogar in einem aktuellen Kinofilm ein medizinisches Gerät, an dessen Prüfung er selbst beteiligt war.

Eines ist also klar: Stillstand kennt Eike-Henning Hans in seinem Job nun wirklich nicht, denn die Welt der Technologie hält gerne so manche Überraschung bereit. Jeder Projektfortschritt ist für ihn genau die richtige Antriebskraft, um wirklich etwas zu bewegen. Schließlich kann er als Sachverständiger auch unlauteren Methoden einen Riegel vorschieben: Wenn Mindestanforderungen zur Kosteneinsparung unterschritten werden, ist es an ihm, mit seiner Einschätzung für Qualität und Sicherheit zu sorgen.

Der entscheidende Vorteil dabei: Ein Prüfspezialist bei TÜV SÜD ist niemals allein unterwegs, sondern hat stets starke Helfer an seiner Seite. Fragt man Eike-Henning Hans, ist er sogar eher von Freunden umgeben. Manche von ihnen können durch ihre langjährige Berufspraxis Antworten liefern, an anderer Stelle finden die Experten im Kollektiv die beste Lösung. Kommen besonders knifflige Probleme auf den Tisch, ist Eike-Henning Hans selbst ein gern gefragter Ratgeber. Für die Zukunft kann er sich gut vorstellen, bei neuen Challenges Talente zu bündeln und die Teamführung zu übernehmen.

Weitere Informationen zur Bewerbung

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa