Bild von einer Frau, welche vor einer blauen Wand steht.

IT-Auditorin Informationssicherheit

#FutureInYourHands

#FutureInYourHands

Eine Zertifizierung, bitte! Da muss man erstmal an Yuliya Mudryk vorbei.

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Als IT-Auditorin für 9001 und 27001 bei TÜV SÜD verantwortet sie die Prüfung von Managementsystemen deutscher Kunden. Als Ukrainerin mit fließenden Englisch-, jedoch schwächeren Deutschkenntnissen, ist das oft eine Herausforderung. Aber auch eine Chance.

„Hier kann ich das machen, was ich bereits in der Ukraine gemacht habe.“ Seit 2018 ist Yuliya Mudryk Teil des TÜV SÜD-Teams. Vor ihrem Umzug war sie bei einem Kooperationspartner von TÜV SÜD angestellt. Als Auditorin ist es ihre Hauptaufgabe, eng mit Kunden zusammenzuarbeiten und anhand von zwei internationalen Normen, 9001 und 27001 Zertifizierungsfragen zu klären sowie Managementsysteme auf Mängel und internationale Standards zu überprüfen. Das bedeutet, entweder beim Kunden vor Ort zu sein oder via Fernzugriff vom Büro aus zu arbeiten. Sie prüft, ob Kunden GDPR-konform sind und eine Zertifizierung erhalten dürfen. Ein kommunikativer Job, bei dem Fragen und Antworten zur Routine gehören. Als selbstständige und ambitionierte Frau verständigt sie sich sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch, das hängt ganz von ihrem Gegenüber ab. Damit sie sich in der deutschen Sprache noch stärker entwickeln kann, ermöglicht ihr TÜV SÜD einen Deutschkurs. Am besten erweitert sie allerdings ihre Sprachkenntnisse im Büro, wenn Sie ihren Kolleg*innen zuhört und sich mit nicht-englischsprachigen Kunden austauscht. Aufhalten lässt sich Yuliya Mudryk jedenfalls nicht.

Sie ist dankbar, einen Job zu haben, der ihre Existenz sichert, ihr Stabilität gibt, sie unterstützt und fördert. Gleichzeitig aber auch die Möglichkeit bietet, dass sie sich um ihre noch in der Ukraine lebende Familie kümmern kann. Etwas Sinnvolles tun und einer anspruchsvollen Tätigkeit nachgehen zu können, erfüllt und treibt sie jeden Tag an.

Bei TÜV SÜD hat sie die Gelegenheit, ihrer Leidenschaft für Technik nachzugehen, ihre Kompetenzen zu erweitern und sich stets weiterzubilden – und das nicht nur sprachlich. Auch wenn ihr Expertenwissen bereits ausgeprägt ist, bildet sie sich regelmäßig in Schulungen weiter. Ihr großes Ziel ist es, ihre Kompetenz auf weitere IT-Standards nach ISO 27 zu erweitern, vor allem im Bereich der Automobilindustrie. Der hohe Anspruch an sie selbst ist, Aufträge noch effizienter und effektiver zu bearbeiten.

Dem sieht sie auch sehr positiv entgegen, da sie bereits heute jederzeit von ihrem Team und Arbeitgeber Unterstützung für ihre Karriereziele erhält. Eins ist klar, ihr Blick auf ihren Beruf hat sich mit den politischen Zuständen in der Ukraine verändert. „Im Moment ist es wichtig an einem sicheren Ort zu sein und etwas zu Essen zu haben.“ Diese Arbeit als IT-Auditorin bei TÜV SÜD hat für Yuliya Mudryk einen anderen und vielleicht auch höheren Stellenwert als für manch andere. Sie kann das tun, was ihr Spaß macht, an einem sicheren Ort und so ihre Heimat aus der Ferne unterstützen. Sie hat sich den Aufgaben bei TÜV SÜD trotz Sprachbarriere gestellt und meistert jetzt jeden Tag erfolgreich herausfordernde Situationen.


Weitere Informationen zur Bewerbung

WORLDWIDE

Germany

German