Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Betrieb von Druckanlagen | BetrSichV

Was bedeutet die Novellierung der BetrSichV für den Betrieb von Druckanlagen?

Seit 1. Juni 2015 gilt die novellierte Fassung der BetrSichV. Im November 2016 erfuhr die BetrSichV noch einmal eine Aktualisierung. Damit gelten zahlreiche Neuerungen für den Betrieb von Druckanlagen. Dabei handelt es sich um alle Anlagen, von denen aufgrund eines inneren Überdrucks Gefahren für Beschäftigte ausgehen (z.B. Dampfkessel, Druckbehälter, Füllanlagen oder Rohrleitungen für gefährliche Gase, Dämpfe und Flüssigkeiten).

 

Die wichtigsten Neuerungen

Betriebssicherheitsverordnung Druckanlagen
  • Neue Strukturierung der Betriebssicherheitsverordnung und Angleichung an europäisches Recht.
  • Die Gefährlichkeit der Betriebsmedien wird nun ebenfalls nach europäischem Recht eingruppiert (EG-Verordnung 1272/2008 löst Richtlinie 67/548/EWG ab).
  • Künftig reicht eine elektronische Archivierung der Prüfbescheinigungen aus (z.B. mit Netinform).
  • Die teilweise geänderten Prüfzuständigkeiten sind jetzt in Tabellenform direkt in die BetrSichV eingearbeitet.
  • In einigen Fällen neue Höchstfristen für Prüfungen.
  • Besichtigungen bzw. statische Druckprüfungen dürfen zum Teil durch andere Verfahren ersetzt werden. Das dafür erforderliche Prüfkonzept muss von einer zugelassenen Überwachungsstelle bestätigt sein.

 

Das müssen Sie beachten

  • Die neue Strukturierung der BetrSichV und die Angleichung an europäisches Recht erfordern die Anpassung der gesamten Dokumentation.
  • Das Archivieren der Prüfberichte wird komfortabler. Künftig müssen sie nicht mehr in Papierform aufbewahrt werden. Es reicht, wenn sie rein elektronisch vorliegen (z.B. in Netinform).
  • Abhängig von Gefährdungspotenzial und Komplexität der Druckanlage dürfen bestimmte Prüfungen durch sogenannte zur Prüfung befähigte Personen durchgeführt werden. Ein hohes Gefährdungspotenzial erfordert eine Prüfung durch eine zugelassene Überwachungsstelle wie TÜV SÜD.

 

Unsere Services rund um die BetrSichV für Druckanlagen

  • Alle Prüfungen für Druckbehälter-Betreiber
  • Alle Prüfungsaufgaben einer zugelassenen Überwachungsstelle
  • Alle Prüfungsaufgaben einer befähigten Person
  • Prüf- und Terminmanagement
  • Ermittlung von Prüffristen
  • Elektronische Archivierung der Prüfbescheinigungen mit Netinform
  • Ausbildung von Mitarbeitern zur befähigten Person
  • Hinweise zur Gefährdungsbeurteilung von überwachungsbedürftigen Anlagen
  • Unfall- und Schadensuntersuchungen
  • Schulung von Personal

Informieren Sie sich in unserem Video über die wichtigsten Neuerungen für Dampf- und Druckanlagen. (Hinweis: Das Video ist auf dem Stand der Novellierten BetrSichV 2015. Aufgrund der erneuten Aktualisierung der BetrSichV im November 2016 entfallen die Prüfgruppen bei der Einstufung von Druckgeräten.)

Wissenswert

Schallemissionsprüfung
News

Schallemissionsprüfung

Sparen Sie Zeit und Geld. Alle Vorteile auf einen Blick.

Jetzt informieren

Vorbereitung auf die Druckbehälterprüfung
News

Wie bereitet man die Druckbehälterprüfung vor?

Alle To Do's einfach erklärt.

Jetzt Videos ansehen

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa