Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Infrastruktur für Elektromobilität

Dienstleistungen zur Sicherstellung der Qualität, Sicherheit und Interoperabilität Ihrer Ladeinfrastruktur

Infrastruktur für Elektromobilität

Dienstleistungen zur Sicherstellung der Qualität, Sicherheit und Interoperabilität Ihrer Ladeinfrastruktur

WAS BEDEUTET INFRASTRUKTUR FÜR ELEKTROMOBILITÄT

Unter Infrastruktur für Elektromobilität versteht man die für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben benötigte Ladeinfrastruktur und ihre Anschlüsse. Eine sichere, zuverlässige und praktische Ladeinfrastruktur ist die Grundvoraussetzung für eine breitangelegte Einführung der Elektromobilität und spielt für die Akzeptanz seitens der Verbraucher eine wichtige Rolle. Die modernen Energienetze von heute können die erforderliche Energie liefern. Jetzt gilt es, diese Energie sicher, komfortabel und kompatibel bereitzustellen.

WARUM SIND DIENSTLEISTUNGEN FÜR DIE INFRASTRUKTUR DER ELEKTROMOBILITÄT WICHTIG?

Die Hersteller von Ladeinfrastrukturen und -anschlüssen entwickeln Geräte, die auf neuen Technologien basieren und von einer unabhängigen und neutralen Stelle umfassend entsprechend der relevanten Normen geprüft und zertifiziert werden müssen. Unsere spezifischen Elektromobilitätsdienstleistungen bieten Ihnen verschiedenste Vorteile:

  • Sie sorgen dafür, dass Ihre Produkte sowohl die internationalen Normen als auch die Marktanforderungen und die Vorgaben an Sicherheit und Qualität erfüllen.
  • Sie verbessern Ihr Design entsprechend der relevanten Prüfergebnisse und vermeiden so letztendlich kostspielige Nacharbeiten.
  • Sie sorgen für die Einhaltung der relevanten Anforderungen und verschaffen sich damit Zugang zu den internationalen Märkten für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben
  • Sie stellen sicher, dass Ihre Technologie und Ihre Produkte mit der Elektrizitätsversorgung vor Ort kompatibel sind.

TÜV SÜD UNTERSTÜTZT SIE BEI DER PRÜFUNG UND ZERTIFIZIERUNG IHRER LADEINFRASTRUKTUR

Gemeinsam mit Unternehmen und Behörden auf der ganzen Welt arbeitet TÜV SÜD daran, die Grundlagen zu schaffen für eine Ladeinfrastruktur für batteriebetriebene Elektrofahrzeuge. Wir haben jahrzehntelange Erfahrung mit der Prüfung und Zertifizierung herkömmlicher Tankstellen und bringen diese Erfahrung nun ein, um die Ausarbeitung international gültiger Sicherheitsstandards für Elektrofahrzeuge voranzutreiben.

Unser fachübergreifendes Expertenteam verfügt über umfassende Kompetenz in den Bereichen Fahrzeug, Infrastruktur, Batterie und alternative Energiekonzepte. Mit diesem Wissen und Know-how unterstützen wir führende Elektromobilitätsanbieter bei der Entwicklung und Prüfung der für die Elektromobilität erforderlichen Technologien. Unsere Experten bieten umfassende Dienstleistungen für die Ladeinfrastruktur und die Ladesysteme von Elektrofahrzeugen. Von der Standortwahl und -bewertung über das erstmalige Testen und die erstmalige Zertifizierung von Ladestationen bis zur Inbetriebnahmeprüfung nach der Installation vor Ort.

Unsere Prüflabore sind nach der internationalen Norm DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert, unterstützen auch Sie bei der Prüfung Ihrer Produkte und helfen Ihnen, alle eventuell bestehenden Herausforderungen zu überwinden.

TÜV SÜD – ELEKTROMOBILITÄTSDIENSTLEISTUNGEN FÜR DIE INFRASTRUKTUR

TÜV SÜD bietet Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen für die Ladeinfrastruktur, u.a. Ladestationen, -anschlüsse und elektrische Bauteile für:

  • Wechselstromladesäulen und -wanddosen
  • Gleichstromladestationen (CHAdeMO und CCS)
  • Induktive Ladesysteme

Unsere Dienstleistungen für die Ladeinfrastruktur von Elektrofahrzeugen umfassen:

Beratung

  • Beratung zur Standortwahl
    für die Betreiber von Wechselstrom- und Gleichstromladestationen sowie induktiven Ladesystemen: Wir erheben Daten über den Netzzustand vor Ort und bestätigen nach Netzsimulationen die Netzkompatibilität gegenüber den Behörden (für größere Anlagen, d.h. ab 10 Ladestationen).
  • Wir beraten die Hersteller von elektrischen Ladestationen zur Einhaltung der internationalen Vorgaben.
  • Wir erstellen Gutachten zur Interoperabilität von Fahrzeug und Ladestation
  • Wir unterstützen staatliche Stellen und Netzbetreiber und beraten sie bezüglich der Rückkoppelungseffekte von Ladestationen auf das lokale Energieversorgungsnetz.

Tests und Zertifizierung

  • Tests der Ladestationen und Bauteile u.a. nach folgenden Normen EC 61982, IEC 62133, IEC62196, IEC 61851, IEC 61851-1, -21, -22, -23, IEC 61850, IEC 60950, SAE J2929, SAE J2464, SAE J2894, SAE J1772 und SAE J2293.
  • Tests zur elektrischen Sicherheit
  • Tests zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV)
  • Umwelttests
  • Konformitätsbescheinigungen für Ladestationen und ihre Komponenten nach nationalen und internationalen Normen (z. B. CE-Kennzeichnung oder UL-Kennzeichnung)
  • Inspektionen
  • Regelmäßige Überwachung der Ladestation

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa