1615001

7.forum.feuerungstechnik

Fachtagung des TÜV SÜD

25. - 26. November 2021
Austausch mit Experten
Präsenztagung

Das forum.feuerungstechnik - sichere Feuerungsanlagen: von den Anforderungen an einzelne Ausrüstungsteile bis zur Verbrennung nicht normkonformer Brennstoffe.

Gesamtpreis (Brutto)

1.023,40 €

inkl. 163,40 € MwSt.


Preisdetails ausblenden Preisdetails einblenden


Nettosumme
860,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
163,40 €

Endpreis   inkl. 19 % MwSt.
1.023,40 €

Inhalte

  • Betriebssicherheitsverordnung und Feuerungstechnik
  • Anforderungen der 44. BImSchV an Öl- und Gasfeuerungsanlagen
  • SIL in der Feuerungstechnik: Auslegung und Nachweisführung für Brenner, Kessel, Steuerungssysteme - Livedialog zwischen Planer und TÜV SÜD Sachverständigen
  • Bewertung von Feuerungsanlagen unter Beachtung zutreffender Richtlinien und Verordnungen
  • Entwicklung der Normung für industrielle Thermoprozessanlagen, von der EN 746 zur ISO 13577
  • Useful lifetime und end of life von Sicherheitseinrichtungen – Haftungsbegrenzung des Herstellers und Handlungspflichten des Betreibers
  • Prüfungen bei Feuerungsanlagen
  • Predictive Emission Monitoring Systems (PEMS) – Eine Alternative zur kontinuierlichen Emissionsmessung mit Automatischen Messeinrichtungen (AMS)

Dauer

25. - 26. November 2021

  • Betreiber
  • Hersteller
  • Planer von Feuerungsanlagen und deren Ausrüstungsteilen

Hinweis

Die zugelassene Teilnehmerzahl richtet sich nach den aktuellen Hygienebestimmungen. Es ist mit kurzfristigen Anpassungen zu rechnen.

Seminar buchen: Ort & Termin wählen


Filter

Standort wählen

  • Von:

  • Bis:

Beide Felder müssen ausgefüllt sein.

Das Startdatum muss vor dem Enddatum liegen.

Ihr Zeitraum enthält keine Seminare.


26.11.2021 - 25.11.2021
München

Genügend freie Plätze

1.023,40 €

Veranstaltungsnummer

1615001-21-1001

Veranstaltungsort

Vortragsaal Chiemsee
Westendstr. 199
80686 München

Preis


Nettosumme

860,00 €
zuzüglich 19 % MwSt.
163,40 €

Endpreis inkl. 19 % MwSt.

1.023,40 €

Veranstaltung buchen

Teilnehmeranzahl



Inhouse-Seminar anfragenPersonalisiertes Angebot erstellen

  • 1
Programm

Programm 25. November 2021

9:15 Uhr Begrüßung
Johann Ströbl, TÜV SÜD Industrie Service GmbH

9:30 Uhr Anforderungen der 44. BImSchV an Öl- und Gasfeuerungsanlagen
  • Emissionsbegrenzung
  • Emissionsüberwachung
  • Aggregation
Gerhard Schmoeckel, Luftreinhaltung bei Anlagen, Bayerisches Landesamt für Umwelt

10:15 Uhr Aktuelle Herausforderungen an Brennerhersteller aufgrund verschärfter Anforderungen
  • Pflicht zur Defossilisierung zur Erreichung von Klimazielen
  • In Zukunft stark schwankende Beschaffenheiten beim Energieträger Erdgas
  • Steigende Emissions- und Effizienzanforderungen
  • Höchste Anforderungen an Funktions- und Versorgungssicherheit
  • Standardisierung vs. projektspezifischer Sonderanlagenbau
Daniel Dreizler, Walter Dreizler GmbH

11:00 Uhr PAUSE

11:30 Uhr Wasserstoff als Energieträger der Zukunft in der Energieerzeugung
  • CO2-neutrale Optionen für Dampf- und Heißwasserkessel
  • Fokusthema Wasserstoff-befeuerte Kessel
Daniel Gosse, Bosch Industriekessel GmbH

12:15 Uhr Betriebssicherheitsverordnung – Thema Feuerung
Eine Suche nach Berührungspunkten
  • Zuordnung zur Betriebssicherheitsverordnung
  • Erlaubnispflicht wenn ja, warum und wann
  • Erlaubnisverfahren
Thomas Tschorn, TÜV SÜD Industrie Service GmbH

13:00 Uhr PAUSE

14:00 Uhr Entwicklung der Normung für industrielle Thermoprozessanlagen, von der EN 746 zur ISO 13577
  • Historische Entwicklung
  • Europäisierung und Internationalisierung
  • Entwicklung der Normen hinsichtlich der Funktionalen Sicherheit
  • Ciao Kohle – Welcome Wasserstoff
Peter Zangl, TÜV SÜD Industrie Service GmbH

14:45 Uhr Bewertung von Feuerungsanlagen unter Beachtung zutreffender Richtlinien und Verordnungen
  • Betrachtung der Anforderungen an Feuerungsanlagen aus dem Blickwinkel verschiedener Richtlinien und Normen
  • Abzuleitende Nachweise und Nachweisverfahren für das Inverkehrbringen, Erklärungen, Bescheinigung, usw. was gilt denn überhaupt?
Volker Schulz, TÜV SÜD Industrie Service GmbH

15:30 Uhr PAUSE

16:00 Uhr Prüfungen an Feuerungsanlagen
  • Durchzuführende Prüfungen; Grundlagen, Prüfintervalle, Prüfanweisungen
  • Prüftiefen
  • Prüfungen von industriellen Thermoprozessanlagen sowie Dampfkesselanlagen in der Praxis
– Erstprüfung / Wiederholungsprüfung
– Planung/Durchführung/Dokumentation
– Beispiele und Erfahrungen aus Betrieb und Instandhaltung

Dirk Wladar, BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH

16:45 Uhr Infobörse – Diskussion anhand von Fragen aus dem Publikum

17:30 Ende des ersten Veranstaltungstages

Programm 26. November 2021

9:00 Uhr Useful lifetime und end of life von Sicherheitseinrichtungen – Haftungsbegrenzung des Herstellers und Handlungspflichten des Betreibers
  • Wann und wie ist die vom Hersteller angegebene maximale Lebensdauer einer Komponente auf betriebliche Einsatzfälle übertragbar?
  • Was mache ich, wenn der Hersteller keine Angaben zur Produktlebensdauer macht?
  • Wer ist wie weit für was verantwortlich und wer trägt die Haftung?
RA Prof. Dr. Thomas Wilrich, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule München

9:45 Uhr SIL in der Feuerungstechnik: Auslegung und Nachweisführung für Brenner, Kessel, Steuerungssysteme – Livedialog zwischen Planer und TÜV SÜD Sachverständigen
  • Ermittlung der Anforderung
  • Durchführung des Eignungsnachweises
Malika Mast, RAMSYS GmbH und Christoph Theilen, TÜV SÜD Industrie Service GmbH

10:30 Uhr Aus der Praxis eines modernen MHKW’s
Optimierungen
  • der Feuerführung
  • der Verfügbarkeiten
  • des Korrosionsschutzes
im Feuerraum und Überhitzer

Robert Meisner, Zweckverband Müllverwertungsanlage, Ingolstadt

11:15 PAUSE

12:15 Uhr Verbesserung der Feuerleistungsregelung an einer Biomasse-Rostfeuerung
  • Vorstellung der Anlage
  • Geplante Optimierungsmaßnahmen / Regelkonzept
  • Auswirkungen auf Anlagenbetrieb / Instandhaltung / Emission
  • Effizienzsteigerung im Netzbetrieb / Ökonomie
Jakob Friedrich, TEAtherm GmbH

13:00 Uhr Predictive Emission Monitoring Systems (PEMS) – Eine Alternative zur kontinuierlichen Emissionsmessung mit Automatischen Messeinrichtungen (AMS)
  • Regulatorische Anforderungen an PEMS
  • Projektierung der Modelerstellung und Integration eines PEMS
  • Darstellung von Referenzimplementierungen
  • Intelligente Anlagenüberwachung durch das PEMS mittels Sensor Validierung System
Maik Nestler, DURAG data systems GmbH

13:45 Zusammenfassung

14:00 Uhr Ende der Tagung

Kontakt



Tagungen und Kongresse
Nicole Hall
Westendstr. 160
80339 München
+49 89 5791-2738
[email protected]

Melden Sie sich zum kostenlosen TÜV SÜD Akademie Newsletter an!