1624019

Additive Fertigung von Druckgeräten

Eine Tagung des TÜV SÜD


Tagung / Kongress
12. - 13. Juni 2024
Austausch mit Experten
Präsenztagung
Deutschsprachige Tagung

Die industrielle additive Fertigung (AM) macht enorme technische Fortschritte und wird auch bei der Herstellung von Druckgeräten vermehrt angewendet. Fragen zur Erfüllung der rechtlichen und qualitativen Anforderungen sollten frühzeitig geklärt werden. Sind Sie für die Herstellung, den Betrieb oder die Prüfung von Druckgeräten oder drucktragenden Bauteilen zuständig und möchten Ihr Wissen im Bereich der additiven Fertigung auf den neuesten Stand bringen?

Die TÜV SÜD Tagung „Additive Fertigung von Druckgeräten“ bietet Ihnen eine speziell für Planer, Hersteller und Betreiber von Druckgeräten konzipierte Fachtagung mit hochkarätigen Vorträgen und innovativem Workshop-Format. Praxisberichte von Anlagenbetreibern, Anlagenbauern, Halbzeugherstellern, Pulverherstellern und TÜV SÜD Experten.

Inhalte

  • Statusbericht Normung
  • Rohstoffe & Werkstoffe / Zulassung
  • Qualitätssicherung bei der Herstellung - Qualifizierung / Zertifizierung
  • Stand der Forschung
  • Anwendungsbeispiele
  • 3 Workshops

Dauer

12. - 13. Juni 2024

Ort

TÜV SÜD, München
Mitarbeiter der Abteilungen
  • Produktion
  • Ersatzteilemanagement
  • Instandhaltung
  • Qualitätsmanagement
  • F&E
  • Einkauf

    von

  • Herstellern von Druckgeräten
  • Herstellern im Anlagen- und Rohrleitungsbau
  • Betreibern von klein- bis großtechnischen Anlagen
  • Planungsfirmen / Ingenieurbüros
  • Technischen Beratungsunternehmen
  • Prüf- und Überwachungsorganisationen

Tagungssprache

Deutschsprachige Tagung

Kontakt



Tagungen und Kongresse
Aniko Jöckel
Westendstr. 160
80339 München
+49 89 5791-2350
[email protected]