1611003

Predictive Maintenance in der Energietechnik und Prozessindustrie

Tagung / Kongress21. - 22. November 2024, MünchenPräsenztagungDeutschsprachige Tagung

Predictive Maintenance – Vorausschauende Instandhaltung – geht einher mit dem Fortschreiten der Digitalisierung in allen Industriebereichen und steht für den fortschreitenden Wandel bei Ansätzen für die Instandhaltung. Auf Basis der Analyse von Daten sollen Aussagen getroffen werden, in welchem Zustand sich Anlagen und deren Komponenten befinden und welche Wartungsnotwendigkeit daraus entsteht. Dies kann durch die Anwendung künstlicher Intelligenz unterstützt werden. Wenn die Instandhaltung zustandsorientiert und nicht in starren Intervallen stattfindet, können die Lebenszeit von Bauteilen verlängert und Instandhaltungskosten gespart werden.

TÜV SÜD stellt mit der Tagung Predictive Maintenance in der Energietechnik und Prozessindustrie ein Forum zur Verfügung, um sich über den neuesten Stand der Technik zu informieren und den Austausch zwischen Experten aus der Chemie- und Prozessindustrie sowie der Energiebranche zu ermöglichen.

Schwerpunkt soll die Vermittlung von Praxiserfahrungen sein. Welche Predictive Maintenance Ansätze und Methodiken wurden angewendet, welche modernen Monitoring-, Diagnose- und Prüfmethoden wurden eingesetzt und wie können diese weiter verbessert werden (lessons learned)? Was ist sinnvoll und wirtschaftlich (Kosten-Nutzen-Rechnung)? Wo sind die neuen Ansätze den praktizierten Instandhaltungsstrategien überlegen?

  • Condition Monitoring & Predictive Maintenance - Projektberichte und Betriebserfahrungen
  • Auswahl der geeigneten Instandhaltungsstrategien - wie viel Überwachung ist sinnvoll?
  • Anwendung künstlicher Intelligenz

Die Tagung richtet sich an

  • Anlagenbetreiber
  • Komponentenhersteller
  • Dienstleister und Prüfdienstleister
  • Universitäten und Forschungseinrichtungen
  • Sachverständigen-Organisationen
  • Technische Versicherer

    die im Bereich der Energietechnik und Prozessindustrie, insbesondere in der Instandhaltung und Wartung, tätig sind.

Call for Papers zum Download

Wenn Sie interessiert sind, einen Vortrag zu halten, haben Sie die Möglichkeit bis zum 3. Mai 2024 eine Kurzfassung einzureichen.

Bitte senden Sie Ihr Abstract an [email protected].

Ihr Themenvorschlag sollte enthalten:

Sie möchten Ihre Produkte und Dienstleistungen auf unserer veranstaltungsbegleitenden Ausstellung präsentieren? Buchbar sind Stände zwischen 5 m² und 12 m².

Hinweis: Die Anzahl der Standplätze ist beschränkt. Die Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Ihre Ansprechpartnerin:
Martina Sperber
+49 89 5791-2476
[email protected]

> Informationen für Aussteller
> Anmeldeformular zur Ausstellung
  • Dr. Edwin Becker, FLUKE Deutschland GmbH
  • Prof. Dr. Christian Große, TU München
  • Stefan Günther, Linde Plc.
  • Prof. Dr. Hans-Georg Herrmann, Fraunhofer Institut für zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP
  • Dr. Robert Kauer, TÜV SÜD Industrie Service GmbH
  • Richard Losbichler, Wacker Chemie AG
  • Jörn Neumann, Onyx Power
  • Dr. Johannes Vrana, Vrana GmbH – ZfP Beratung und Lösungen
  • Alexander Walzenbach,, BASF SE
  • Martin Winterstein, TÜV SÜD Industrie Service GmbH
  • André Zander, Framatome GmbH
TÜV SÜD Akademie
Susanne Zecher, +49 89 5791 2414
[email protected]
Geschäftskunden
Privatkunden
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
ab930,00 €

Termin buchen
Buchen: Predictive Maintenance in der Energietechnik und Prozessindustrie
Filtern nach


Veranstaltungsnr.
7D963C19-62DC-EE11-912F-0050569A1C6C

Dauer
21. - 22. November 2024, München

Veranstaltungsort

Angebot anfordern

Personalisiertes Angebot erstellen
Preis
Teilnehmergebühr
930,00 €

Nettopreis
930,00 €
19% MwSt.
176,70 €

Bruttopreis
1.106,70 €
Wie läuft eine Online-Prüfung ab?


Informationen zu den Anforderungen und dem Ablauf unserer Online-Prüfungen finden Sie hier.

Können wir Ihnen weiterhelfen?


Zuletzt angesehen

Alle anzeigen