Die häufigsten Mängel

Mängelgruppen

Insgesamt leichte Verbesserungen

Beim Blick auf die Mängelgruppen in den knapp fünf Millionen Datensätzen von TÜV SÜD zeigen sich keinerlei Ausreißer bei den einzelnen Fahrzeugkomponenten. Das gilt auch für die Fahrwerke insgesamt. Betrachtet man hier die Mängelquoten aller untersuchten Modelle, ergibt sich beispielsweise bei den Achsenfedern und Dämpfungen der HU-Debüttanten eine minimale Verbesserung von 0,1 Prozentpunkten gegenüber dem TÜV-Report 2021. Nach fünf Jahren gibt es ein durchschnittliches Minus von 0,2 Prozentpunkten bei der Achsaufhängung. Die Lenkgelenke haben sich bei den Siebenjährigen ebenfalls um 0,2 Prozentpunkte verbessert. Korrosion spielt nur noch ab neun Jahren eine Rolle, aber selbst dann nur geringfügig. Das gilt auch für die Antriebswellen. Licht verbessert sich weiter leicht.

Die Mängelgruppen im Detail:

  
bis 3 Jahre  Quote  bis 5 Jahre Quote
Abblendlicht  1,4 %  Abblendlicht 2,2 % 
Beleuchtung vorn  1,0 %  Beleuchtung vorn   1,5 % 
Bremsscheiben  0,7 % Bremsscheiben  1,4 % 
Beleuchtung hinten 0,4 %  Ölverlust Motor/Antrieb  1,0 % 
Ölverlust Motor/Antrieb  0,4 %  Beleuchtung hinten  0,9 % 
Achsaufhängung  0,2 %  Achsaufhängung  0,7 % 
Motormanagement/AU  0,2 %  Motormanagement/AU  0,5 % 
Achsfedern/Dämpfung  0,1 %  Achsfedern/Dämpfung  0,4 % 
Blinker/Warnblinker  0,1 %  Blinker/Warnblinker  0,2 % 
Funktion der Feststellbremse  0,1 %  Funktion der Feststellbremse  0,2 % 
Funktion der Fußbremse  0,1 %  Funktion der Fußbremse  0,2 % 
Antriebswellen  0,0 %  Auspuffanlage  0,1 % 
Auspuffanlage  0,0 %  Lenkgelenke  0,1 % 
Bremsleitungen  0,0 %  Antriebswellen  0,0 % 
Bremsschläuche  0,0 %  Bremsleitungen  0,0 % 
Lenkanlage  0,0 %  Bremsschläuche  0,0 % 
Lenkgelenke  0,0 %  Lenkanlage  0,0 % 
Rost/Riss/Bruch  0,0 % Rost/Riss/Bruch  0,0 % 
bis 7 Jahre Quote  bis 9 Jahre Quote 
Abblendlicht 3,6 %  Abblendlicht  4,8 % 
Beleuchtung hinten  2,5 %  Ölverlust Motor/Antrieb  4,7 % 
Beleuchtung vorn  2,1 %  Beleuchtung hinten   4,3 % 
Ölverlust Motor/Antrieb  2,1 %  Achsaufhängung  3,0 % 
Bremsscheiben  2,0 %  Beleuchtung vorn  2,8 % 
Achsaufhängung  1,5 %  Achsfedern/Dämpfung  2,4 % 
Achsfedern/Dämpfung  1,1 %  Bremsscheiben  2,4 % 
Motormanagement/AU  0,7 %  Auspuffanlage  1,5 % 
Auspuffanlage  0,6 %  Blinker/Warnblinker  1,4 % 
Blinker/Warnblinker  0,4 %  Motormanagement/AU  1,1 % 
Funktion der Feststellbremse  0,4 %  Funktion der Feststellbremse  0,9 % 
Funktion der Fußbremse  0,4 % Lenkgelenke  0,9 % 
Lenkgelenke  0,4 %  Funktion der Fußbremse  0,7 % 
Bremsleitungen  0,1 %  Bremsleitungen  0,3 % 
Bremsschläuche  0,1 %  Lenkanlage  0,2 % 
Lenkanlage  0,1 %  Antriebswellen  0,1 % 
Antriebswellen  0,0 %  Bremsschläuche  0,1 % 
Rost/Riss/Bruch  0,0 %   Rost/Riss/Bruch  0,1 % 
bis 11 Jahre Quote
Beleuchtung hinten  7,1 % 
Ölverlust Motor/Antrieb  7,0 % 
Abblendlicht  6,6 % 
Achsaufhängung  5,0 % 
Achsfedern/Dämpfung  3,7 % 
Beleuchtung vorn  3,1 % 
Auspuffanlage  3,0 % 
Bremsscheiben  2,8 % 
Blinker/Warnblinker  2,2 % 
Motormanagement/AU  1,8 % 
Funktion der Feststellbremse  1,4 % 
Lenkgelenke  1,3 % 
Funktion der Fußbremse  1,2 % 
Bremsleitungen  0,8 % 
Lenkanlage  0,4 % 
Bremsschläuche  0,3 % 
Rost/Riss/Bruch  0,2 % 
Antriebswellen  0,1 % 

Hier geht es zum Überblick der Mängelzwerge und Fehlerriesen.

Einen Überblick über die Entwicklungen in den TÜV SÜD-Stammgebieten Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Hamburg finden Sie hier.

Pressekontakt: Vincenzo Lucà

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German