Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Die häufigsten Mängel

Mängelstatistik

Niedrigeres Niveau: Keine Ausschläge bei den Komponenten

Beim Blick auf die Mängelgruppen in den 4,8 Millionen Datensätzen von TÜV SÜD zeigen sich bei insgesamt niedrigerem Niveau keine besonders auffälligen Entwicklungen bei einzelnen Fahrzeugkomponenten. Lediglich im Bereich Fahrgestell, Rahmen, Aufbau verzeichnen die Sachverständigen einen geringen Anstieg um 1,3 Prozentpunkte gegenüber dem vorherigen Betrachtungszeitraum. Nach Ansicht der Fachleute von TÜV SÜD ist hier teilweise Korrosion auch wieder ein Thema. Weitere Verbesserungen können dagegen bei den Umweltthemen wie beispielsweise Ölverlust verzeichnet werden. Hier gibt es einen Rückgang der durchschnittlichen Quote der erheblichen Mängel von einem Prozentpunkt. Licht verbessert sich weiter leicht. Zu tief eingestellte Scheinwerfer, nicht funktionierende Nebelschlussleuchten oder defekte Rückfahrscheinwerfer werden vergleichsweise immer noch am häufigsten beanstandet. Weil Licht sicherheitsrelevant ist, landen solche Mängel gleich in der Liste der erheblichen oder gefährlichen Mängel – sprich, die Plakette gibt es erst, wenn die beanstandete Lampe wieder einwandfrei funktioniert.

Die Mängelgruppen im Detail:

  
bis 3 Jahre  Quote  bis 5 Jahre Quote
Abblendlicht 1,6 %  Abblendlicht  2,7 % 
Beleuchtung vorn  1,3 %  Beleuchtung vorn  1,8 % 
Bremsscheiben  0,9 %  Bremsscheiben  1,6 % 
Beleuchtung hinten  0,5 %  Beleuchtung hinten   1,4 % 
Ölverlust Motor/Antrieb  0,3 %  Achsaufhängung  0,9 % 
Motormanagement/AU  0,3 %  Ölverlust Motor/Antrieb  0,8 % 
Achsaufhängung  0,2 %  Motormanagement/AU  0,5 % 
Achsfedern/Dämpfung  0,2 %  Achsfedern/Dämpfung  0,4 % 
Funktion der Fußbremse  0,1 %  Funktion der Fußbremse  0,3 % 
Funktion der Feststellbremse  0,1 %  Funktion der Feststellbremse  0,2 % 
Blinker/Warnblinker  0,1 %  Lenkgelenke  0,2 % 
Bremsleitungen  0,0 %  Blinker/Warnblinker  0,2 % 
Bremsschläuche  0,0 %  Auspuffanlage  0,2 % 
Antriebswellen  0,0 %  Bremsleitungen  0,0 % 
Lenkanlage  0,0 %  Bremsschläuche  0,0 % 
Lenkgelenke  0,0 %  Antriebswellen  0,0 % 
Rost/Riss/Bruch  0,0 %  Lenkanlage  0,0 % 
Auspuffanlage  0,0 %  Rost/Riss/Bruch  0,0 % 
bis 7 Jahre Quote  bis 9 Jahre Quote 
Abblendlicht  4,1 %  Abblendlicht  5,5 % 
Beleuchtung hinten  3,2 %  Beleuchtung hinten  5,3 % 
Beleuchtung vorn  2,4 %  Ölverlust Motor/Antrieb  4,4 % 
Bremsscheiben  2,3 %  Achsaufhängung  3,6 % 
Ölverlust Motor/Antrieb  2,1 %  Beleuchtung vorn  3,1 % 
Achsaufhängung  1,9 %  Achsfedern/Dämpfung  2,8 % 
Achsfedern/Dämpfung  1,5 %  Bremsscheiben  2,7 % 
Motormanagement/AU  0,9 %  Auspuffanlage 1,9 % 
Auspuffanlage  0,8 %  Blinker/Warnblinker  1,6 % 
Blinker/Warnblinker  0,7 %  Motormanagement/AU  1,4 % 
Funktion der Feststellbremse  0,6 %  Lenkgelenke  1,1 % 
Lenkgelenke  0,6 %  Funktion der Feststellbremse  1,0 % 
Funktion der Fußbremse  0,5 %  Funktion der Fußbremse  0,8 % 
Bremsleitungen  0,1 %  Bremsleitungen  0,4 % 
Bremsschläuche  0,1 %  Lenkanlage  0,2 % 
Lenkanlage  0,1 %  Bremsschläuche  0,1 % 
Antriebswellen  0,0 %  Antriebswellen  0,1 % 
Rost/Riss/Bruch  0,0 %  Rost/Riss/Bruch  0,1 % 
bis 11 Jahre Quote
Beleuchtung hinten  7,9 % 
Abblendlicht  7,1 % 
Ölverlust Motor/Antrieb  5,9 % 
Achsaufhängung  5,6 % 
Achsfedern/Dämpfung  4,2 % 
Beleuchtung vorn  3,6 % 
Auspuffanlage  3,4 % 
Bremsscheiben  3,0 % 
Motormanagement/AU  2,2 % 
Blinker/Warnblinker  2,0 % 
Funktion der Feststellbremse  1,6 % 
Lenkgelenke  1,5 % 
Funktion der Fußbremse  1,3 % 
Bremsleitungen  1,0 % 
Bremsschläuche  0,4 % 
Lenkanlagen  0,4 % 
Rost/Riss/Bruch  0,3 % 
Antriebswellen  0,1 %

Hier geht es zum Überblick der Mängelzwerge und Fehlerriesen.

Einen Überblick über die Entwicklungen in den TÜV SÜD-Stammgebieten Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Hamburg finden Sie hier.

Pressekontakt: Vincenzo Lucà

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa