Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Elektrische Sicherheit

Elektrische und elektronische Geräte sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Sie helfen uns, wirtschaftlicher und effizienter zu arbeiten, und bieten uns Unterhaltung. Aber elektrische und elektronische Geräte bergen stets auch das Risiko von Stromschlägen, ob aufgrund von schlechtem Design, unzureichender Instandhaltung oder nicht bestimmungsgemäßer Verwendung. Tatsächlich gehen weltweit jedes Jahr Hunderte von Todesfällen und Tausende von Verletzungen auf das Konto von Stromschlägen in Zusammenhang mit der Nutzung elektrischer und elektronischer Geräte.

Was versteht man unter elektrische Sicherheitsprüfungen?

Die Sicherheitsprüfung von elektrischen und elektronischen Produkten dient der Erkennung eines potenziellen Stromschlagrisikos. Sie umfasst daher normalerweise folgende Tests:

  • Hochspannungsprüfungen zur Ermittlung der Isolationsfestigkeit eines elektrischen Produkts: Diese Prüfungen untersuchen, ob ein Produkt über die erforderliche Spannungsfestigkeit verfügt, wenn eine höhere als die bei normalem Betrieb vorliegende Betriebsspannung zwischen dem Stromkreis und dem Schutzleiter angelegt wird.
  • Ableitstrommessungen zur Messung des Stroms zwischen einer Stromquelle, dem Schutzleiter und Oberflächen, um sicherzustellen, dass dieser einen bestimmten, vorab festgelegten Wert nicht übersteigt.
  • Isolationswiderstandsmessungen, um deren Sicherheit und Fehlerfreiheit zu erkennen.
  • Schutzleiterprüfungen, um sicherzustellen, dass ein eventuell auftretender Ableitstrom sicher zur Erde abgeführt wird und freiliegende Metalloberflächen sicher berührt werden können.

Warum sind elektrische Sicherheitsprüfungen wichtig?

Die Prüfung von elektrischen und elektronischen Produkten und Geräten ermöglicht den Herstellern die Einhaltung der relevanten Richtlinien, Vorschriften und Normen, aber auch die Erfüllung von Kundenanforderungen. Elektrische Sicherheit ist für den rechtmäßigen Zugang zu allen wichtigen Märkten der Welt unerlässlich.

Elektrische Sicherheitsprüfungen können dazu beitragen, unsichere Produkte vom Markt fernzuhalten und so die Zahl kostspieliger Produktrückrufe und möglicher Rechtsstreite zu reduzieren. Hersteller, die ihre Produkte nach den geltenden elektrischen Sicherheitsstandards prüfen und zertifizieren lassen, signalisieren Käufern und der Öffentlichkeit, dass ihnen die Sicherheit der Nutzer am Herzen liegt. 

Was wir für Sie tun können

TÜV SÜD verfügt über ein weltweites Netzwerk an akkreditierten Prüflaboren zur Prüfung der elektrischen Sicherheit Ihrer Produkte und Geräte. Dabei untersuchen unsere Ingenieure elektrische und elektronische Geräte und Produkte aus den verschiedensten Bereichen. Von der Informations- und Kommunikationstechnik über Medizingeräte, Geräte für Industrie und Handel bis zu Laborgeräten.

Unsere Ingenieure bieten Prüfungen im Prüflabor, aber auch sogenannte „Vor-Ort-Prüfungen“, d. h. Prüfungen im Herstellungswerk. Dank unserer „Vor-Ort“-Leistungen können Prüfungen kurzfristig geplant und auch meist in nur wenigen Tagen abgewickelt werden. So können Hersteller ihre Produkte innerhalb kürzester Zeit zertifizieren lassen.

Ob im Labor oder vor Ort, unsere elektrischen Sicherheitsprüfungen basieren auf unseren international anerkannten Akkreditierungen nach dem CB-Programm der IECEE und der Norm ISO 17025. TÜV SÜD ist außerdem eine nach den geltenden Richtlinien der Europäischen Union Benannte Stelle.

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa