Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) soll insbesondere im Interesse des Klima- und Umweltschutzes eine nachhaltige Entwicklung der Energieversorgung ermöglichen, die volkswirtschaftlichen Kosten der Energieversorgung auch durch Einbeziehung langfristiger externer Effekte verringern, fossile Energieressourcen schonen und die Weiterentwicklung von Technologien zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien fördern.

Mithilfe des Gesetzes soll der Anteil des aus erneuerbaren Energien erzeugten Stroms am Bruttostromverbrauch steigen – auf

  • 40 bis 45 Prozent bis zum Jahr 2025

  • 55 bis 60 Prozent bis zum Jahr 2035

  • mindestens 80 Prozent bis zum Jahr 2050.

Dies soll dazu beitragen, dass sich der Anteil erneuerbarer Energien am gesamten Bruttoenergieverbrauch bis zum Jahr 2020 auf mindestens 18 Prozent erhöht.


EEG 2017 mit Änderungen 2020

Die aktuelle Fassung finden Sie hier zum Download

 

Änderungen vom 25. Mai 2020

 

Umfassende Informationen zum EEG 2017 und weitere Links sind auf der Internetseite der Clearingstelle EEG zu finden:

https://www.clearingstelle-eeg-kwkg.de/eeg2017

Wissenswert

Coronavirus - Infobild TÜV SÜD Management Service GmbH

Informationen Corona-Virus

Aufgrund der aktuellen Corona-Virus-Notlage sind bei den meisten Akkreditierern und Standardgebern Sonderregelungen möglich.

Erfahren Sie mehr

EnMs nach ISO 50001

ISO 50001 Zertifizierung

Mit einem EnMS nach ISO 50001 Ihren Energieverbrauch reduzieren und Energieeffizienz erhöhen

Hier über ISO 50001 Zertifizierung informieren

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa