Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Bewertung der Baustatik von Dampfkesseln und Druckprüfständen

BAUSTATIK VON KESSEL- UND DRUCKPRÜFRÄUMEN

In der Praxis kann es zu Abweichungen von den technischen Regeln und Richtlinien für das Aufstellen von Dampfkesseln Gruppe IV (VdTÜV-Richtlinie V-DK 007 und TRD 403 Abschnitt 4) kommen. So dürfen beispielsweise Dampfkessel mit p.V > 20.000 bar.Liter nicht in Gebäuden mit Sozial- und Arbeitsräumen aufgestellt werden. Bei Gasdruckprüfungen von Druckbehältern sind gemäß AD 2000 Merkblatt HP30 besondere Schutzvorkehrungen zu treffen. In der Regel ist der Prüfling in einer besonderen Kammer aufzustellen, die einen Zerknall des Druckbehälters zu standhalten vermag.

TÜV SÜD unterstützt Betreiber von Dampfkesselanlagen und Druckprüfständen aus der Holz- und Papierindustrie, Pharma- und Chemieindustrie, Textil- und metallverarbeitende Industrie und Maschinenbau bei der Bewertung der Baustatik der Räume bzw. Gebäude sowie der Maßnahmen/Vorkehrungen zum Schutz von Personen.

 

IHRE VORTEILE:

  • Konformität mit Anforderungen aus Normen und Sicherheitsvorschriften
  • Einhaltung vom Stand der Technik
  • Erleichterung in Genehmigungsprozessen
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
  • Erreichung von Verfügbarkeit und wirtschaftlichen Zielen

 

UNSERE SERVICES:

  • Unterlagenprüfung
  • Prüfung vor Ort
  • Hydro- und gasdynamische Berechnungen ( dynamische Druckbelastung)
  • Baudynamische Berechnungen ( statische Ersatzlasten)
  • Bewertung der Auswirkungen auf die Umgebung ( Gefahrenschutz von Personen)
  • Bewertung von Schäden

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa