Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Export von Druckbehältern

Sie möchten Druckbehälter und Dampfkessel ins Ausland exportieren?

Das Inverkehrbringen von Dampf- und Drucktechnikanlagen erfordert die Einhaltung einer Vielzahl an Regelwerken und Anforderungen des Ziellandes. In dezentral verwalteten Staaten erschweren Unterschiede in den Vorgaben zwischen Provinzen oder Bundesstaaten den Export zusätzlich. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung weltweit und behalten Sie mit unserer Hilfe den Überblick, welche Regelwerke projektspezifisch für Sie Anwendung finden und wie sie ausgelegt werden müssen. Darüber hinaus helfen wir bei der Kommunikation mit den lokalen Behörden.

 

Wie können wir Ihren Export unterstützen?

  • Evaluierung der anzuwendenden Regelwerke
  • Unterstützung bei der Ermittlung der Anforderungen aus den Regelwerken

    Druckbehälter Export

  • Einstufung von Druckgeräten (z.B. Behälter, Fitting, usw.)
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Regelwerksanforderungen
  • Unterstützung bei der Kommunikation mit Behörden
  • Durchführung erforderlicher Prüfungen
  • Unterstützung bei der Registrierung von Druckgeräten/Dampfkesseln
  • Kundenspezifische Schulungen und Workshops

In vielen Ländern ist die Akzeptanz des ASME Codes hoch. Informieren Sie sich rund um den ASME Code.

Wohin möchten Sie exportieren?

Profitieren Sie von unserem Fachwissen für den Export von Druckgeräten und Dampfkesseln nach Kanada, USA, Australien, Neuseeland u.v.m. Sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen zu den länderspezifischen Anforderungen

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa