Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Brückenprüfung nach DIN 1076

Sicherheitstechnisches Risiko an Brücken und Bauwerken vermeiden

Brückenprüfung nach DIN 1076Die DIN 1076 sieht regelmäßige Prüfungen an Brücken vor, um deren Stand- und Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Oftmals werden Schäden an Brücken erst in einem sehr fortgeschrittenen Stadium erkannt, wodurch unnötige Zusatzkosten für die Instandsetzung entstehen. Vermeiden Sie sicherheitstechnisches Risiko und erhöhen Sie Wirtschaftlichkeit und Rechtssicherheit. Neben Brücken jeglicher Tragwerksform und Bauart betrifft die DIN 1076 auch:

  • Tunnel
  • Unterführungen und Durchlässe
  • Verkehrsleitsysteme
  • Stützbauwerke
  • Lärmschutzwände
  • Regenrückhaltebauwerke

Prüfung von Bauwerken und Brücken - so können wir Sie unterstützen:

  • Erstellen des Bauwerkbuches
  • Erstellen des Bauwerksverzeichnisses (Erfassung aller Bauwerke)
  • Technische Abnahmen vor Inbetriebnahme
  • Durchführung aller Haupt- und Nebenprüfungen
  • Prüfungen aus besonderem Anlass, wie z.B. nach Hochwasser, Bränden etc.
  • Bauwerkseinstufung gemäß DIN 1072
  • Einstufung in Militärklassen nach STANAG 2021
  • Statistische Nachberechnung der Tragfähigkeit und Einstufung in Lastklassen
  • Messung der Betondeckung der Bewehrung
  • Chemische und physikalische Untersuchungen von Beton und Stahl, wie z.B. Carbonatisierung, Chloridgehalt, Schweißnahtprüfung, etc.
  • Betontechnologische Gutachten
  • Schadensanalysen
  • Zerstörende und zerstörungsfreie Festigkeitsprüfung von Beton
  • Zerstörungsfreie Prüfung von Stahlbauteilen, Schweißnähten und Verbindungsmitteln durch Wirbelstromprüfung, Ultraschall, Oberflächenrissprüfung, Durchstrahlung
  • Sanierungs- und Instandsetzungsempfehlungen sowie Kostenschätzungen
  • Qualitätssichernde Begleitung von Baumaßnahmen

Prüfung von Bauwerken und Brücken - davon profitieren Sie:

  • Sie erzielen Wirtschaftlichkeit: Ein rechtzeitig erkannter Instandsetzungsbedarf und die damit verbundene Schadensbegrenzung minimieren die Aufwendungen und können die Lebensdauer Ihres Bauwerks deutlich verlängern.
  • Sie gewinnen Rechtssicherheit: Durch die rechtskonforme Umsetzung und Dokumentation reduzieren Sie Ihre haftungs- und strafrechtlichen Risiken.
  • Sier erhalten Fachkompetenz: Die Bautechnik-Experten von TÜV SÜD verfügen neben ausgewiesener Sachkenntnis über langjährige internationale Praxiserfahrung.

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa