Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Emissionsmessungen in der Span- und Faserplattenindustrie

Emissionsmessungen ermöglichen Aussagen zu Art und Ausmaß der von einer Anlage ausgehenden Emissionen und können der Auslöser für betriebliche Veränderungen (Anlagenerweiterung, Kapazitätserhöhung, Modernisierung, Optimierung etc.) sein. Gemäß einschlägigen Regelwerken müssen Betreiber von Betriebsanlagen Art und Ausmaß der von der Anlage ausgehenden Emissionen ermitteln.

 

Die Messergebnisse liefern Ihnen:

  • den Nachweis, dass Ihre Anlage den gesetzlichen und behördlichen Auflagen entspricht
  • Informationen über das Emissionsverhalten Ihrer Anlage, z. B. in Hinblick auf Modernisierungsvorhaben oder bei der Einstellung/Optimierung der Anlagenkenngrößen
  • Vergleichswerte, um die Herstellerzusagen und -garantien Ihrer Anlage zu überprüfen (Abnahmemessungen)
  • verlässliche Messdaten, um die richtigen betrieblichen Entscheidungen zu treffen
  • Aussagen zur Emissionssituation im Rahmen von Zertifizierungsverfahren (ISO 14000, EMAS etc.)

 

Mit folgenden Produkten und Dienstleistungen unterstützen wir Sie

  • Abnahmemessungen bei Inbetriebnahme der Kesselanlage oder von Anlagenteilen
  • Durchführung von Einzelmessungen an Anlagenteilen gemäß Behördenauflagen, z. B. am Spänetrockner
  • Einzelmessungen des Gehaltes an staubförmigen Emissionen an allen Arten von gefassten Quellen nach Inbetriebnahme und in 3-jährigen Abständen
  • jährlich wiederkehrende Inspektion von Kesselanlagen gemäß FAV und EG-K
  • 3-jährig bzw. 5-jährig wiederkehrende Messungen von Kesselanlagen gemäß FAV und EG-K
  • Sachverständigenbefugnis gemäß §34 EG-K
  • Erstellen von Gutachten zur Festlegung von Messstellen gemäß EMV-L
  • Prüfung der Repräsentativität der Messstelle gemäß EN 14181
  • Erstellen von Anlagebüchern gemäß EMV-L für Kesselanlagen gemäß EG-K
  • Beratung/Prüfung von Gerätekonzepten, Wahl des Einbauortes und Festlegung der Vergleichsmessstellen von automatischen Messeinrichtungen des Betreibers
  • Abnahmeprüfung, Kalibrierung und jährliche Funktionsprüfung und -kontrolle von automatischen Messeinrichtungen gemäß EMV-L und EN 14181
  • Abnahmeprüfung von Emissionsdaten-Auswerteeinrichtungen der Betreiber gemäß ÖNORM M 9412
  • jährlich wiederkehrende Prüfung von Emissionsdaten- Auswerteeinrichtungen der Betreiber gemäß ÖNORM M 9412

Das zeichnet und aus

  • TÜV SÜD ist eine gemäß ISO/IEC 17025 akkreditierte Prüfstelle und gemäß ISO/IEC 17020 akkreditierte Inspektionsstelle
  • Unsere Spezialisten verfügen über jahrzehntelange messtechnische Erfahrung in allen industriellen/betrieblichen und kommunalen Anlagen, Verfahren und Prozessen.

Next steps

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa