Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

PRÜF- UND INSPEKTIONSSTELLE FÜR UMWELTMESSTECHNIK

Das Messen und Bewerten von luftverunreinigenden Stoffen ist das zentrale Aufgabengebiet unserer Prüf- und Inspektionsstelle.

Mit Jahrzehnte langer messtechnischer Erfahrung sind wir mit allen Arten von Gewerbe- und Industrieanlagen vertraut: Von Abfallverbrennungsanlagen über Bitumen-Mischanlagen, Chemie-Anlagen, Gießereien, Kraftwerken, Metall verarbeitende Betrieben, Papierfabriken bis Zementwerken und Ziegeleien.

Wir überwachen nicht nur die Einhaltung von gesetzlich/behördlich vorgeschriebenen Emissionsgrenzwerten, wir tragen mit unseren Messungen auch zur Prozessoptimierung und Planung von Sanierungsmaßnahmen bei.

SERVICE-LEISTUNGEN UNSERER PRÜF- UND INSPEKTIONSSTELLE

  • Emissionsmessungen für alle relevanten Luftschadstoffe
  • Funktionsprüfungen und Kalibrierungen an automatischen registrierenden Emissionsmesseinrichtungen
  • Gutachten zur Festlegung der Messplätze und Messtrecken
  • Emissions- und Wirkungsgradmessungen an Festbrennstoff-Feuerungsanlagen im Rahmen von Typprüfungen (ÖNORM EN 303-5)
  • Sachverständigenbefugnis gemäß §34 Emissionsschutzgesetz für Kesselanlagen – EG-K 2013
  • Überwachungstätigkeiten gemäß §15 Abfallverbrennungsverordnung - AVV und gemäß § 25 Feuerungsanlagen-Verordnung - FAV

 
DIE MESSERGEBNISSE LIEFERN IHNEN

  • den Nachweis, dass Ihre Anlage den gesetzlichen und behördlichen Auflagen entspricht
  • Informationen über das Emissionsverhalten Ihrer Anlage, z. B. im Hinblick auf Modernisierungsvorhaben oder bei der Einstellung /Optimierung der Anlagenkenngrößen
  • Vergleichswerte, um die Herstellerzusagen und -garantien Ihrer Anlage zu überprüfen (Abnahmemessungen) verlässliche Messdaten, um die richtigen betrieblichen Entscheidungen zu treffen
  • Aussagen zur Emissionssituation im Rahmen von Zertifizierungsverfahren (ISO 14000, EMAS, etc.)

 

DAS TÜV SÜD SERVICEANGEBOT FÜR EMISSIONSMESSUNGEN UMFASST

  • Emissionsmessungen
  • Funktionsprüfungen, Kalibrierungen von fest installierten Messgeräten
  • Eignungsprüfungen von Emissionsdaten-Auswerteeinrichtungen
  • Einbauberatung für kontinuierliche Emissionsmessgeräte (Prüfung des Gerätekonzepts, Wahl des Einbauorts, Anordnung der Vergleichsmessstellen)
  • Abnahmemessungen (Leistungs- und Garantienachweis)
  • Emissions-, Wirkungsgrad- und sicherheitstechnische Messungen an Heizkessel für feste Brennstoffe im Rahmen von Typprüfungen (ÖNORM EN 303-5)
  • Sachverständigenbefugnis gemäß § 34 Emissionsschutzgesetz für Kesselanlagen – EG-K 2013
  • Überwachungstätigkeiten gemäß § 15 Abfallverbrennungsverordnung – AVV und gemäß § 25 Feuerungsanlagen-Verordnung – FAV

Next steps

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa