Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Stromerzeugungsaggregat

Technische Informationen

Sichtprüfung und Funktionsprüfung

 

Sichtprüfung

  • Betriebs- und Überwachungseinrichtungen auf korrekte Auslegung und Installation (Kraftstoff-versorgung, Kühlsystem, Abgassystem, Aggregateschaltanlage)
  • Mechanische Sicherheit (drehende und heiße berührbare Teile)
  • Elektrische Sicherheit
  • Dichtigkeit der Komponenten und Rohrverbindungen

Funktionsprüfung

  • Schaltfunktion der zugehörigen Schaltanlage bzw. Steuerung
  • Steuerfunktion der zugehörigen Schaltanlage bzw. Steuerung
  • Überwachungsfunktion der zugehörigen Schaltanlage
  • Elektrische Funktionsprüfung der Motorschutzeinrichtungen
  • Elektrische Funktionsprüfung der Generatorschutzeinrichtungen
  • Betriebsfunktion der Hilfseinrichtungen

 

Messungen

 

Lastlauf

Lastlauf gemäß Spezifikation bis zum Erreichen des thermischen Beharrungszustandes im Parallelbetrieb am Netz mit Bemessungsleistungsfaktor (üblicherweise 0,8 induktiv)

Messen
von

  • Sternspannung UL1-N, UL2-N, UL3-N
  • Leiterstrom IL1, IL2, IL3
  • Frequenz f
  • Wirkleistung P
  • Blindleistung Q oder Leistungsfaktor
  • Oberschwingungsgehalt der Sternspannungen und Leiterströme
  • Schmieröldruck
  • Motorkühlwasser: Eintritts- und/oder Austrittstemperatur
  • Ansauglufttemperatur
  • Generatorkühlluft Austrittstemperatur
  • mechanischen Schwingungen gemäß DIN ISO 8528-9

 

Anlauf und Lastübernahmeverhalten

  • Starten des Aggregates und Zuschalten der spezifizierten Laststufen bei Bemessungsleistungsfaktor
  • Entlasten des Aggregates von 100 % Aggregatenennleistung auf Leerlauf in einer Stufe
  • Zuschalten des größten dynamische Einzelverbrauchers aus dem Leerlauf

Messen von

  • Sternspannung UL1-N, UL2-N, UL3-N
  • Leiterstrom IL1, IL2, IL3
  • Frequenz f
  • Wirkleistung P
  • Blindleistung Q oder Leistungsfaktor
  • Batteriespannung
  • Anlasserstrom

Berechnung von

  • dynamischer Frequenzabweichung ddyn f
  • Frequenzausregelzeit tf zu, tf ab
  • dynamischer Spannungsabweichung ddyn UA
  • Spannungsausregelzeit tu zu, tu ab
  • statischer Frequenzabweichung dst f
  • tatischer Spannungsabweichung dst U


Inselbetrieb bei Aggregatenennleistung und Bemessungsleistungsfaktor

Messen von

  • Oberschwingungsgehalt der Spannung bei linearer und symmetrischer Last
  • Amplitudenmodulation der Spannung bei linearer und symmetrischer Last
  • Sternspannung, Strom, Frequenz und mechanische Schwingungen am Motor und Generator bei Schieflast gemäß DIN 6280-13
  • tatische Frequenzabweichung
  • Frequenzpendelbreite
  • statische Spannungsabweichung

Synchronisiervorgang an das Netz

Messen von

  • Spannungsdifferenz
  • Frequenzdifferenz
  • Winkeldifferenz
  • Spannungseinbruch im Netz bei der Zuschaltung

Netzentkupplung
Parallelbetrieb des Aggregates bei Nennleistung, Abschalten der öffentlichen Stromversorgung, Prüfung des sicheren und stabilen Übergangs in den Inselbetrieb, Übernahme der Aggregatenennleistung

Messen von

  • Generatorspannung UL1-N, UL2-N, UL3-N
  • SV-Sammelschienenspannung UL1-N, UL2-N, UL3-N
  • Generatorstrom IL1, IL2, IL3
  • Frequenz f
  • Wirkleistung P
  • Blindleistung Q oder Leistungsfaktor

 

Anforderungen und Dokumentation

Elektrische Größen

  • Messgeräte müssen für oberschwingungsbehaftete Größen geeignet sein
  • Messdatenerfassung muss für transiente Vorgänge geeignet sein; Zeitmaßstab kleiner 1 ms

 

Mechanische Größen

  • Messgenauigkeit gemäß DIN ISO 8528-9: Stromerzeugungsaggregate mit Hubkolben-Verbrennungsmotoren - Teil 9: Messung und Bewertung der mechanischen Schwingungen

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa