Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Prüfzeichen für Heimtextilien

Zertifikatsdatenbank

Geltungsbereich: Das freiwillige Produktprüfzeichen von TÜV SÜD zeigt, dass das Produkt von der unabhängigen Prüf- und Zertifizierungsorganisation TÜV SÜD geprüft wurde. Das Prüfzeichen wird nur an Produkte vergeben, die von TÜV SÜD Product Service geprüft wurden und die die nachfolgend aufgeführten Kriterien erfüllen.

Prüfgrundlage: Die Zertifizierung basiert auf dem von TÜV SÜD entwickelten produktspezifischen Prüfprogramm (PPP60106), das diverse Richtlinien, Verordnungen und Normen abdeckt, so z. B. die EG-Verordnung 1907/2006 (REACH-Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe).

Beschreibung aller möglichen Prüfzeichenaussagen:

  • Schadstoffgeprüft

    Um die Aussage „Schadstoffgeprüft“ verwenden zu können, wurde das Produkt durch TÜV SÜD auf Schadstoffe hin untersucht und hat die entsprechenden Grenzwerte eingehalten bzw. unterschritten. Grundlage sind gesetzliche Anforderungen, die aber auch in einigen Punkten von TÜV SÜD verschärft wurden.

  • Produktion überwacht (optional)

    Die wiederkehrende Überprüfung des Produktherstellers zählt zu den Grundvoraussetzungen für eine Zertifizierung mit einem Prüfzeichen (unabhängig davon, ob das Prüfzeichen die Aussage „Produktion überwacht“ enthält oder nicht). Die Produktprüfung wie auch die regelmäßige Überprüfung der Produktions- bzw. Fertigungsstätten sind für jede Zertifizierung erforderlich.

    Die unabhängige Sachverständigenorganisation TÜV SÜD kontrolliert, ob der Hersteller in der Lage ist, die Produkte in gleichbleibender Serienqualität nach den Erfordernissen zu produzieren, und über das dafür notwendige Qualitätswesen, wie zum Beispiel Wareneingangskontrolle, Materiallisten, und auch eine Endproduktprüfung verfügt. Darüber hinaus muss sichergestellt werden, dass das erforderliche Mess- und Prüfequipment kalibriert ist.

    Enthält das Prüfzeichen die Aussage „Produktion überwacht“, so gelten für die Überwachung der Herstellung sogar noch strengere Vorgaben. Diese Aussage bestätigt, dass TÜV SÜD alle hergestellten Produkte im Rahmen einer vor Ort im Herstellungswerk durchgeführten Inspektion vor dem Versand (Pre-Shipment Inspection, PSI) stichprobenartig überprüft. Die Proben für die erforderlichen Prüfungen werden unabhängig und neutral von TÜV SÜD aus der Produktion entnommen, versiegelt und zur endgültigen Prüfung des Produkts an das TÜV SÜD-Prüflabor geschickt.

    Im Rahmen der Überwachung werden auch sicherheitskritische Bauteile oder weitere verwendete Materialien untersucht. Nicht autorisierte Änderungen am Produkt führen zum Entzug des Zertifikats. In diesem Fall darf das Prüfzeichen nicht mehr verwendet werden.

Wissenswert

Richtige Verwendung Pruefzeichen
Broschüre

Richtige Verwendung von Prüfzeichen

Ein Prüfzeichen von TÜV SÜD bringt viele Vorteile. Es muss jedoch richtig angebracht werden.

Wie Sie Fehler vermeiden

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa