ISO 37001

Das Managementsystem, um Korruption zu verhindern

PRÄVENTION: BESTECHUNG UND ERPRESSUNG UNTERBINDEN MIT EINEM ZERTIFIZIERTEN ANTIKORRUPTIONS-MANAGEMENTSYSTEM NACH ISO 37001

Ethisches Handeln, ordnungsgemäße Geschäftsabläufe und ein fairer Wettbewerb sind die Basis eines funktionierenden Wirtschaftssystems. Korruption hingegen ist nicht nur eine Straftat, sie schädigt zudem das Ansehen von Unternehmen – massiv und dauerhaft. Ein zertifiziertes Anti-Korruptions-Managementsystem bietet einen klaren Rahmen für das Etablieren von Prozessen und Maßnahmen, um das Risiko „Korruption“ so gering wie möglich zu halten. Mit einem entsprechenden Zertifikat belegen Unternehmen Ihr Verantwortungsbewusstsein und Engagement für Transparenz und Compliance – und setzen ein Zeichen gegen Korruption in all ihren Ausprägungen. 

 

Was ist ein Antikorruptions-Managementsystem?

Wer sich klar gegen Korruption stellt, wird mit dem Vertrauen von Verbrauchern, Unternehmen und Behörden belohnt. Die ISO 37001 ist die internationale Norm für Anti-Korruptions-Managementsysteme. Sie bietet Unternehmen einen Rahmen, um ihre internen Verfahren zur Korruptionsbekämpfung zu bewerten und etwaige Schwachstellen zu beseitigen. Grundsätzlich profitieren alle Unternehmen jeder Größe – im öffentlichen und privaten Sektor – von einer entsprechenden Zertifizierung. Der Standard ist ein Instrument, mit dem sich verschiedenste Szenarien rund um das Thema Korruption überwachen und abwenden lassen. Dabei geht es um Bestechung:

- Unmittelbar durch die Organisation
- durch Mitarbeiter, die im Namen der Organisation handeln
- durch Mittelsmänner
- der Organisation durch Dritte
- von Mitarbeitern der Organisation durch Dritte

Im Fokus der ISO 37001 steht die Prävention: Das Managementsystem ermöglicht es Unternehmen das Risiko von Bestechung in den eigenen Geschäftsabläufen und der gesamten Wertschöpfungskette so gering wie möglich zu halten. Vielmehr fördert die Norm eine Kultur der Transparenz und Integrität – und fordert eine kontinuierliche Verbesserung der Maßnahmen, um Korruption und Bestechung zu unterbinden. 
Zwar ist eine Zertifizierung nach ISO 37001 bisher nicht verpflichtend, allerdings wird sie zunehmend zum klaren Image- und Wettbewerbsfaktor – und ist in verschiedenen Branchen bereits die Basis, um als vertrauenswürdiger Geschäftspartner wahrgenommen zu werden. 

Wie profitieren Unternehmen von einer Zertifizierung nach ISO 37001?

Nachrichten über Korruptionsskandale verbreiten sich in der heutigen Informationsgesellschaft – in den traditionellen und den sozialen Medien – schneller als je zuvor. Werden Unternehmen mit dem Thema Bestechung in Verbindung gebracht, schädigt das den Ruf nachhaltig. Mit einer Zertifizierung nach ISO 37001 treten sie dem entgegen und belegen glaubhaft, dass sie Korruptionsrisiken ernst nehmen und präventiv adressieren – mit international anerkannten Best Practices für die Bestechungsbekämpfung und unabhängig geprüften Prozessen sowie Maßnahmen. Das fördert das Vertrauen der Kunden.

Kontaktieren Sie uns

 

Die Vorteile einer Zertifizierung nach ISO 37001:

  • Höhere Wettbewerbsfähigkeit und Glaubwürdigkeit
    Etablieren Sie ein wirksames Anti-Korruptions-Managementsystem – und fördern Sie eine Unternehmenskultur, die Transparenz und Integrität in den Vordergrund rückt
  • Sinkende Interventionskosten
    Mit geeigneten internen Prozessen lassen sich Risiken und Kosten im Zusammenhang mit Bestechung gering halten – und Gefahren kontinuierlich überwachen sowie abwenden. 
  • Besseres Image
    Mit einem international anerkannten Zertifikat von TÜV SÜD belegen Sie zweifelsfrei Ihr Engagement für Korruptionsprävention und Ihr Commitment zu einem fairen Wettbewerb 
  • Nachweis der Sorgfaltspflicht
    Zeigen Sie, dass Sie mit der gebotenen Sorgfalt vorbeugende Maßnahmen ergriffen haben, um Korruptionsfälle auszuschließen. Ein entsprechendes Zertifikat kann sich im Fall der Fälle nicht zuletzt positiv auf das Strafmaß auswirken. 

 

Eine ISO 37001-Zertifizierung mit TÜV SÜD 

Setzen Sie auf TÜV SÜD. Als renommierte, international akkreditierte Zertifizierungsstelle verfügen wir über das Fachwissen und branchenübergreifende Erfahrung rund um Anti-Korruptions-Managementsysteme. Darüber hinaus sind unsere Auditoren zur Einhaltung eines strengen Verhaltenskodex verpflichtet, der Ihnen und Ihren Kunden unsere völlige Unabhängigkeit und Unparteilichkeit garantiert.

Nach der erfolgreichen Zertifizierung dürfen Sie unser renommiertes Prüfzeichen mit international höchstem Wiedererkennungswert auf Ihrer Website, in Broschüren und Kommunikationsmaterialien nutzen. Damit zeigen Sie, dass Sie von einer äußerst vertrauenswürdigen dritten Partei geprüft wurden. TÜV SÜD steht für Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit – weltweit. 

Kontaktieren Sie uns

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German