Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Kurse nach der MPU (§70)

Nur noch ein letzter Schritt zum Führerschein

Führerschein zurück nach einer MPU - §70 Kurse

Sie haben die MPU absolviert und im Gutachten wurde Ihnen ein “Kurs zur Wiederherstellung der Kraftfahreignung nach §70 FeV” empfohlen? Dann sind Sie mit den Kursen “PLUS 70” (Alkohol) oder "DRUGS" (Drogen) von Pluspunkt auf der sicheren Seite.

Mit den Kursen PLUS 70 (Alkohol) und DRUGS (Drogen) von Pluspunkt erfüllen Sie die Anforderung des Gutachtens und erhalten nach Ende des Kurses Ihren Führerschein wieder.


Kurs Plus70 und Kurs Drugs


Nach Ende des Kurses müssen Sie nur noch die Kursbescheinigung bei der Behörde vorlegen – und schon können Sie den Führerschein zurückbekommen. Das heißt, Sie brauchen nach aktiver Teilnahme an der Nachschulung kein erneutes MPU-Gutachten mehr.

Pluspunkt bietet eine riesige Auswahl an Kursen in ganz Deutschland. Hier finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe und können möglichst bald mit der Nachschulung beginnen: 

Auch in Ihrer Nähe – unsere Service-Center

 

 

 

  • Vor dem Kurs

    Mit der Empfehlung für eine Nachschulung drücken die MPU-Sachverständigen aus, dass Sie bei Ihnen durchaus eine positive Entwicklung bemerkt haben. Ziel der Kurse ist es, diese Entwicklung zu festigen und damit jeden Zweifel an Ihrer Fahreignung auszuräumen. Ihre Ausgangslage ist also wesentlich besser als sie bei einer eindeutig nicht bestandenen MPU wäre.

    Allerdings ist die Empfehlung der Gutachter nicht bindend. Letztlich entscheidet die Fahrerlaubnisbehörde, ob sie ihr zustimmt oder doch eine erneute MPU erwartet.

    Daher ist es wichtig, dass Sie sich in jedem Fall zuerst an Ihre Führerscheinstelle wenden. Dort legen Sie Ihr MPU-Gutachten mit der Empfehlung vor und lassen sich die Zustimmung zur Kursteilnahme geben. In der Regel gibt es hierbei aber keine Probleme.

    In der Zustimmung zur Kursteilnahme finden Sie ein Stichdatum. Bis zu diesem Datum sollten Sie einen Kurstermin bei einer autorisierten Stelle haben, z.B. bei TÜV SÜD Pluspunkt. Bitte beachten Sie diese Frist unbedingt und informieren Sie die Führerscheinstelle über die Kursanmeldung, sonst kann sie ihre Zustimmung wieder zurückziehen.

  • Im Kurs

    Der Kurs PLUS 70 (Alkohol) umfasst 4 Sitzungen innerhalb von drei Wochen. Jede Sitzung dauert 3-4 Stunden.

    Bei DRUGS (Drogen) sind es 5 Sitzungen in 4 Wochen. Hier dauert jede Sitzung 2,5 bis 4 Stunden (je nach Teilnehmerzahl) mit Pausen, nur die letzte Sitzung dauert 4-5 Stunden mit Pausen.

    In den Kursen findet kein klassischer Unterricht statt, man kann nichts „Falsches“ sagen und es gibt auch keine Prüfung am Ende. Stattdessen geht es darum, unter Leitung eines erfahrenen Verkehrspsychologen herauszufinden, wie es zur Auffälligkeit kommen konnte und wie man solche Probleme in Zukunft vermeidet. Sie erlernen verschiedene psychologische Strategien, mit denen Sie auch in schwierigen Situationen den Überblick behalten, und erkennen erste Warnsignale. Denn wenn man weiß, wann man z.B. zu unkontrolliertem Trinken neigt, kann man rechtzeitig gegensteuern. Diese Strategien helfen Ihnen nicht nur, in Zukunft sicher zu fahren und Führerscheinprobleme zu vermeiden. Sie sind auch darüber hinaus auch eine große Hilfe im Alltag.

    In kleinen Gruppen erlernen Sie gemeinsam mit Menschen, die in derselben Lage sind, verantwortungsvoll mit Suchtmitteln umzugehen. Der Kursleiter fördert eine entspannte Atmosphäre und es herrscht absolute Vertraulichkeit. Sie sind zu Pünktlichkeit und aktiver Teilnahme verpflichtet, müssen aber keine Sorge haben, etwas falsch zu machen oder zu scheitern.

  • Nach dem Kurs

    Mit der Bescheinigung über die Kursteilnahme gehen Sie jetzt zur Führerscheinstelle, wo Sie Ihren Führerschein meist umgehend zurückbekommen.

    Sie haben viel über Ihre Trinkgewohnheiten gelernt bzw. wissen, weshalb Sie Drogen konsumiert haben. Einem freudigen und gleichzeitig verantwortungsvollen Fahren steht nichts mehr im Wege.

 

Ihre Vorteile bei unseren Kursen:

  • Riesige Auswahl an Kursen in Deutschland
  • Schneller Start durch viele Kurstermine
  • Zügige Durchführung bis zur Teilnahmebescheinigung
  • Kostenlose Umbuchung vor Kursbeginn
  • Kostenlose Kurswiederholung bei Krankheit
  • Kostenlose Info-Hotline für Kursteilnehmer auf Lebenszeit
  • Ratenzahlung auf Wunsch

Feedback unserer Kunden

Ich habe an der Maßnahme VIB und auch VISta bei der TÜV SÜD Pluspunkt teilgenommen. Bereits nach dem ersten Telefonat und dem Beratungsgespräch habe ich mich sehr wohl gefühlt, sodass ich mich entschieden habe, die Maßnahme bei der TÜV SÜD Pluspunkt durchzuführen. Besonders positiv fand ich, dass die Mitarbeiter am Telefon immer sehr freundlich waren und weitergeholfen haben wenn es um Terminvereinbarungen oder Fragen ging. Die professionelle Beratung hat mich das ganze Jahr über sicher begleitet und perfekt unterstützt. Diese war nicht nur in Bezug auf den Führerschein sehr erfolgreich und wichtig für mich. Ich war rundum gut aufgehoben und würde sie jederzeit weiterempfehlen.
Karin M.
Die TÜV SÜD Pluspunkt hat mir geholfen, dass ich nun meinen Führerschein wieder habe. Mein Auto habe ich auch soweit wieder fahrtüchtig, aber die lange untätige Zeit in der Tiefgarage haben ihm nicht gut bekommen. Deshalb suche ich grade nach einem neuen. ;-) Die Menschen waren sehr nett, es war eine angenehme, entspannte und beruhigende Atmosphäre. Die Psychologin war sehr sympathisch, sodass das Gespräch wie von alleine lief. Ich freue mich, nun wieder fahren zu dürfen. Sie haben mir sehr geholfen, meine Einstellung zu überdenken und einen neuen, besseren Weg einzuschlagen.
N.N.

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa