Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Nachweis der Alkoholabstinenz

Abstinenznachweis

Natürlich muss nicht jeder ganz und gar auf Alkohol verzichten. Aber es gibt viele Menschen, die sich ganz bewusst dafür entscheiden. Zum Beispiel, weil es für sie der sicherste Weg ist, keine Schwierigkeiten mehr mit Alkohol und Führerschein zu bekommen. Oder weil es einfach gut tut, ohne Alkohol zu leben. Falls es für Sie auch darauf ankommt: Wie können Sie beweisen, dass Sie keinen Alkohol mehr trinken?

Nachweis der Alkoholabstinenz durch eine Urinprobe

  • Wie viele Alkoholscreenings müssen durchgeführt werden und in welchem Zeitraum?

    TÜV SÜD Life Service bietet ein Programm zum Beleg von Alkoholabstinenz an, das auf dem laborchemischen Nachweis von EtG im Urin beruht. EtG (Ethylglucuronid) ist ein Abbauprodukt von Alkohol. Wird bei mehreren, kurzfristig anberaumten Kontrollen kein EtG gefunden, ist das ein sehr deutlicher Hinweis darauf, dass in den Tagen vor der Urinabgabe kein Alkohol getrunken wurde. Mehrere kurzfristig durchgeführte Laborkontrollen geben somit Hinweise auf die eingehaltene Abstinenz.

    Die Abstinenzdokumentation für Führerscheinfragen sollte in der Regel über einen Zeitraum von einem halben Jahr (vier Kontrollen) oder einem ganzen Jahr (sechs Kontrollen) durchgeführt werden. Selbstverständlich können auch individuelle Zeiträume vereinbart werden.

  • Kann eine EtG- Bestimmung auch bei Diabetikern durchgeführt werden oder sind auf Grund der Erkrankung und/oder der Therapie Einschränkungen gegeben?

    Eine Diabeteserkrankung ist kein Ausschluss für die Durchführung des Abstinenz-Checks (eine EtG - Bestimmung). Da wir mit EtG nur ein Alkoholabbauprodukt messen, bleibt die EtG-Bildung von Medikamenten wie Insulin oder anderen oralen Antidiabetika unbeeinflusst.

    Es ist aber immer sicherzustellen, dass keine alkoholhaltigen Medikamente eingenommen werden. Insulin ist nicht alkoholhaltig.

  • Kann es falsch positive Ergebnisse geben?

    Nein, falsch positive Ergebnisse kann es nicht geben. Nur wenn Alkohol in den Körper aufgenommen worden ist, kann ein Beleg von EtG entstehen. Allerdings kann auch der Alkohol aus Medikamentenlösungen als EtG im Urin erscheinen. Daher ist es wichtig, dass vorab die Einnahme von Medikamenten erfragt wird. Informieren Sie Ihren behandelnden Arzt daher immer über die Durchführung eines Abstinenzkontrollprogrammes.

  • Hat der Test (z.B. in Kündigungsfragen) vor Gericht Bestand?

    Hier ist sicher zu unterscheiden zwischen dem Beleg der Abstinenz und dem Beleg des Alkoholkonsums.

    Der „Beweis“ der Abstinenz würde es erfordern, dass 1-2 Bestimmungen pro Woche erfolgen müssten. Daher haben wir aus formalen und analytischen Aspekten heraus ein gerichtsverwertbares Programm entworfen, das eine Abstinenzbehauptung plausibel unterstützen kann. EtG hat eine doch recht kurze Halbwertszeit (HWZ), sie ist zwar länger als die HWZ von Alkohol, aber dennoch ist ein Beleg von EtG im Urin nur bis zu 3 Tagen nach dem Alkoholkonsum möglich. Jede Analyse ist demnach also eine Art Punktbestimmung über fehlenden Alkoholkonsum über die letzten Tage.

    Ein EtG-Nachweis hingegen kann als unzweifelhafter Beleg dafür gewertet werden, dass Alkohol nach Körperpassage in den Urin gelangt ist. Ein Rückschluss von der Tatsache oder der Höhe des Nachweises auf die Höhe der konsumierten Alkoholmengen kann derzeit sicher nicht geleistet werden. Eine Aufklärung und Befragung zum Konsum anderer alkoholhaltiger Speisen, Süßigkeiten oder auch Medikamente ist in jedem Fall erforderlich, um Befunde in den Kontext einordnen zu können.

    Zur forensischen Verwertung in anderen Zusammenhängen als dem Fahreignungsrecht ist uns nichts bekannt und hierzu wollen wir uns auch nicht äußern.

Nachweis der Alkoholabstinenz durch eine Haaranalyse

  • Warum eine Haaranalyse?

    Der Beleg von EtG im Haar kann nur für ein Zeitintervall von drei Monaten erfolgen. Daher eignet sich die Haaranalyse nur für Personen, die bereits vor Vereinbarung eines Abstinenz-Checks im Urin über einen längeren Zeitraum abstinent leben und durch die Haaranalyse maximal drei Monate Zeit einsparen möchten.

  • Wann ist eine Haaranalyse nicht möglich?

    Gängige Colorationen oder Haarfärbemittel können den Test verfälschen. Daher ist eine Haaranalyse bei behandeltem Haar nicht immer sinnvoll. Bitte sprechen Sie uns an!

 

Ihre Vorteile

  • Beleg Ihres Alkoholverzichts nach gültigen Standards
  • Schnelle, unkomplizierte und sichere Abwicklung - von der Einladung bis zum Nachweisbeleg

Wir möchten allerdings darauf hinweisen, dass ein erfolgreicher „Abstinenz-Check“ zwar ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Fahreignung ist, allerdings die Auseinandersetzung mit Ihrer Alkoholproblematik nicht ersetzen kann.

Informationen zu Terminen und Kosten erhalten Sie direkt bei einem unserer Service-Center in Ihrer Nähe. Rufen Sie uns einfach an, wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Weitere Informationen erhalten Sie auch in unserer kostenlosen Informationsveranstaltung "MPU Durchblick".

Oder senden Sie uns eine schriftliche Anfrage über unser Kontaktformular:

 

Mit der Nutzung des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen bis zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse senden: [email protected]. Weitere Einzelheiten hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

Wissenswert

Kostenloser Infoabend zur MPU-Untersuchung

Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich.

Jetzt informieren!

AlkoholabstinenzChecks und Drogenscreenings

Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich.

Jetzt downloaden!

MPU im Film

Aufbau, Ablauf und Hintergrundinformationen zur MPU einfach in Videos erklärt.

Jetzt zum Video!

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa