ts-pr-banner-newsroom

Ausgezeichnete Nachhaltigkeit

5. Dezember 2023

Die Nachhaltigkeitsaktivitäten von TÜV SÜD werden wahrgenommen und ausgezeichnet. Ende November hat TÜV SÜD beim EcoVadis CSR-Rating mit 78 von 100 möglichen Punkten die Platin-Auszeichnung erhalten. Damit gehört TÜV SÜD wiederholt zu den Top-1-Prozent der bewerteten Unternehmen in seiner Kategorie. EcoVadis bewertet die Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen in den vier Themenbereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und Beschaffung. Auch bei zwei Wettbewerben im Bereich Nachhaltigkeit war TÜV SÜD erfolgreich.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und die externe Bestätigung, dass unsere Nachhaltigkeitsmaßnahmen zielgerichtet, wirksam und nachhaltig sind. Diese Anerkennung gibt uns Rückenwind für weitere Maßnahmen und Aktivitäten, die uns unserem Ziel – das nachhaltigste Unternehmen in der Testing, Inspection und Certification (TIC) Branche zu werden – einen Schritt näher bringen“, erläutert Dr. Johannes Bussmann, CEO der TÜV SÜD AG. „Aktuell stellen wir uns dazu intern neu auf und werden unsere Aktivitäten weiter professionalisieren und vorantreiben.“

EcoVadis: Verbesserungen im vierten Jahr in Folge
In den vergangenen Jahren hat TÜV SÜD CSR-Themen über alle Bereiche des Konzerns analysiert und neu aufgesetzt sowie zahlreiche neue Richtlinien im Management-Rahmenhandbuch verankert, Kennzahlen und Maßnahmen definiert und deren Umsetzung begonnen. Das Engagement des Prüfkonzerns wird nun verstärkt wahrgenommen und als wirksam und zielgerichtet beurteilt. Beim weltweit eingesetzten EcoVadis-Rating erreichte der Prüfkonzern 78 Punkte und verbesserte sich im vierten Jahr in Folge. Die größten Verbesserungen erreichte TÜV SÜD zuletzt im Bereich „Umwelt“. Wie im vergangenen Jahr gehört TÜV SÜD damit zu den Top-1-Prozent der bewerteten Unternehmen in seiner Kategorie.

Weitere Nominierungen und Auszeichnungen
Beim 16. Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP), einer der bekanntesten und renommiertesten Wettbewerbe, stand die TÜV SÜD AG mit ihren Aktivitäten für eine lebenswerte Zukunft im Finale der Branche „Forschung und Entwicklung, Prüfdienstleistungen“ und zählt damit zu den Vorreitern der Transformation. Der DNP zeichnet einmal jährlich herausragende und wirksame Beiträge für eine nachhaltige Zukunft aus. Dabei orientieren sich die Kriterien an den Nachhaltigkeitszielen der UN (SDGs) und den daraus abgeleiteten Handlungsfeldern Klima, Natur, Ressourcen, Wertschöpfungskette und Gesellschaft. Das Bewertungsverfahren ist mehrstufig, die Finalisten und Preisträger werden von einer Fachjury beurteilt.

Die TÜV SÜD AG hat mit dem Konzernbereich Einkauf den Sustainable Supply Award 2023 des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) gewonnen. Laut Jury erhält das Unternehmen die Auszeichnung für das innovative und umfassende Konzept sowie die Umsetzung einer nachhaltigen Umorganisation des Einkaufs und seiner Prozesse. Ein zentrales Element waren die Einführung eines TÜV SÜD Supplier Code of Conduct und eines harmonisierten Prozesses zur Integration von Nachhaltigkeitsaspekten und ESG-Anforderungen im gesamten Lieferantenlebenszyklus.

Mehr zu unseren Nachhaltigkeitsaktivitäten finden Sie hier: https://www.tuvsud.com/de-de/themen/nachhaltigkeit/unser-engagement

Download Pressemeldung

Pressekontakt: Heidi Atzler

pr-press-release
Mehr erfahren
pr-press-contact
Mehr erfahren
pr-about-tuev-sued
Mehr erfahren
pr-podcast
Mehr erfahren

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German