ts-pr-banner-newsroom

TÜV SÜD – Es geht um Sicherheit

TÜV SÜD auf der IAAPA Expo Europe in Wien

TÜV SÜD auf der IAAPA Expo Europe in Wien

30. August 2023

Alles dreht sich um die Sicherheit von Fahrgeschäften und Freizeitparks beim Auftritt von TÜV SÜD auf der IAAPA Expo Europe, die vom 26. bis 28. September 2023 in Wien stattfindet. Im Mittelpunkt stehen die klassischen Anlagenprüfungen, aber auch Retrofit-Bewertungen für bestehende Fahrgeschäfte sowie die Zertifizierung der Anlagenwartung und des Anlagenbetriebs. (Halle A, Stand 2810)

Der Erhaltungszustand und die Betriebssicherheit von Fahrgeschäften müssen vor der ersten Inbetriebnahme und wiederkehrend geprüft werden. Gesetzliche oder normative Änderungen können aber eine Anpassung der Anlagen erforderlich machen. Auf der IAAPA Expo Europe informiert TÜV SÜD über das Konzept „Retrofit EN 13814/ ISO 17842“, mit dem der internationale Prüf- und Zertifizierungsdienstleister die Betreiber bei der normgerechten Nachrüstung und Modernisierung unterstützt. Es umfasst die Überprüfung von Anlagen hinsichtlich der Konformität mit aktuellen Normen, wobei im ersten Schritt notwendige Änderungen festgelegt und im zweiten Schritt die daraufhin vorgenommenen Modifikationen einer Abnahmeprüfung unterzogen werden. „Auf diese Weise können bestehende Anlagen an den Stand der Technik angepasst und sicher weiter betrieben werden“, sagt Christian Falk, Leiter der Abteilung Freizeitindustrie bei der TÜV SÜD Industrie Service GmbH. Andernfalls erlischt die Betriebsgenehmigung in Deutschland. In vielen anderen Ländern wie der Schweiz, den Niederlanden, Saudi-Arabien oder den Vereinigten Arabischen Emiraten dürfen Anlagen, die nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen, ohne Umrüstung ebenfalls nicht in Betrieb gehen.

Zertifizierung „Wartung und Betrieb von Fahrgeschäften“

TÜV SÜD gilt mit jährlich über 2.000 Prüfungen als weltweit führender Anbieter für die Sicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit von Freizeitparks und Fahrgeschäften. Die unabhängigen Expertinnen und Experten unterstützen Hersteller und Betreiber über den gesamten Lebenszyklus der Anlagen hinweg – von der Entwicklung, über die Prüfung der technischen Unterlagen und die Qualitätssicherung bis zur Erstabnahme und zu den wiederkehrenden Prüfungen. Mit der Zertifizierung „Wartung und Betrieb von Fahrgeschäften“ hat TÜV SÜD eine Dienstleistung entwickelt, die sich speziell an Betreiber richtet. Mit einer erfolgreichen Zertifizierung wird dokumentiert, dass die Organisationsstruktur für den Betrieb der Anlagen klar definiert ist und dass alle beteiligten Personen die anlagenspezifischen Besonderheiten kennen und die notwendige Sachkenntnis hinsichtlich der Technik und der Abläufe haben.

Die Expertise von TÜV SÜD im Bereich von Fahrgeschäften und Freizeitparks ist weltweit gefragt. Zu den Einsatzorten zählen neben Deutschland unter anderem Frankreich, Italien, die Niederlande, Norwegen, die Schweiz, Spanien, Polen, aber auch Südkorea, der Mittlere und Nahe Osten, Singapur, Hongkong sowie die USA. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum von TÜV SÜD in diesem Bereich gibt es unter www.tuvsud.com/freizeitparks.,

Download Pressemeldung

Pressekontakt: Dr. Thomas Oberst

pr-press-release
Mehr erfahren
pr-press-contact
Mehr erfahren
pr-about-tuev-sued
Mehr erfahren
pr-podcast
Mehr erfahren

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German