Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

AD 2000

Konstruktion und Dimensionierung von Druckbehältern werden in verschiedenen Regelwerken beschrieben. Die Druckgeräterichtlinie lässt die Wahl des anzuwendenden Regelwerkes offen, in Deutschland kommt jedoch meist das AD 2000-Regelwerk zum Einsatz.

Das Regelwerk AD-2000 konkretisiert alle grundlegenden Sicherheitsanforderungen, die es gemäß Druckgeräterichtlinie zu beachten gilt. Die Konformitätsanforderungen der Druckgeräterichtlinie werden von AD-2000 erfüllt. Aufgrund seiner klaren, verständlichen und anwenderfreundlichen Form ist dieses deutsche Regelwerk in der Industrie sehr beliebt, gerade im Hinblick auf andere Regelwerke und die EN 13445 (Druckgeräte) und EN 13480 (Rohrleitungen), die die Beschaffenheit von Druckgeräten regeln.

Die Wurzeln von AD-2000 liegen im Regelwerk der Arbeitsgemeinschaft Druckgeräte (AD-Regelwerk). Dieses wurde umfangreich überarbeitet, das Ergebnis war AD-2000. Als Pendant wurde die DIN EN 13445 Norm geschaffen. Auch DIN EN 13445 stellt die Einhaltung der in Anhang 1 der Druckgeräterichtlinie formulierten Sicherheitsanforderungen sicher.

Das Regelwerk ist auch in einer englischen Fassung verfügbar, was AD-2000 auch außerhalb von Deutschland viel Akzeptanz bescherte. Die zweifelsfrei verständlichen und ganz klar formulierten Anforderungen an Auslegung, Beurteilung, Prüfung und Dokumentation zeichen Ad-2000 besonders aus. Für den Anwender ist diese Klarheit ungemein wertvoll.

Wichtig: AD-2000 ist keine Konkurrenz zur Druckgeräterichtlinie. Viel mehr werden die allgemein gehaltenen Anforderungen der DRGL und EN-Normen spezifiziert und präzisiert. Die hohen Anforderungen von AD-2000 an die Beschaffenheit führen zu im internationalen Vergleich besonders großzügigen Prüffristen bei der wiederkehrenden Prüfung.

Das Regelwerk AD 2000 ist das Produkt einer Zusammenarbeit der Arbeitsgemeinschaft Druckbehälter mit Arbeitskreisen aus Verbänden wie FDBR, DGUV, VCI, VDMA, VDEh, VGB Power Tech und VdTÜV. Es wurde nicht ausschließlich von Technischen Überwachungs Organisationen erarbeitet.

AD 2000 unterliegt einer kontinuierlichen Aktualisierung.

Änderungen / Anpassungen

Modifications of the applied Standards AD 2000

Relevante Änderungen seit 11-2016

  • AD-B8 edition 06-2017

Weitere relevante Änderungen seit 11-2016

  • AD-G2 edition 10-2017
  • AD-HP0 edition 10-2017
  • AD-HP2/1 edition 06-2017
  • AD-HP100R edition 06-2017
  • HP801 Nr. 14 edition 06-2017
  • HP801 Nr. 26 edition 10-2017
  • HP801 Nr. 27 edition 10-2017
  • HP801 Nr. 29 edition 10-2017
  • HP801 Nr. 30 edition 10-2017
  • HP801 Nr. 39 edition 10-2017
  • AD-W9 edition 06-2017
  • AD-Z1 edition 06-2017
  • AD-Z2 edition 06-2017

Im Arbeit:

Relevant for design:
  • AD-S3/1
  • AD-HP513 will not realized

Kommende neue Editionen:

  • AD-HP 1
  • AD-HP 5/2
  • AD-HP 7/2
  • AD-HP 8/1
Modifications of the applied Standards AD-2000

Stand: März 2018

Quelle: AK WF

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa