Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

QS. Ihr Prüfsystem für Lebensmittel

Prüfzeichenübersicht

Kein TÜV SÜD Prüfzeichen

Zertifizierung:
Produktzertifizierung / Freiwillige Prüfung

Prüfungsgrundlage: 
Qualitäts- und Prüfbestimmungen des Standardgebers für den jeweiligen Produktbereich (www.q-s.de)

Standard-Normgeber: 
QS Qualität und Sicherheit GmbH

 

Was beinhaltet der Standard „QS. Ihr Prüfsystem für Lebensmittel“?

Das QS-Prüfsystem für Lebensmittel ist ein Prüfsystem für Lebensmittel vom Landwirt bis zur Ladentheke. Es beinhaltet Anforderungen bzgl. Kontrollen, Herkunftssicherung und Kennzeichnung von Lebensmitteln. Zertifiziert werden u.a.:

  • Futtermittelwirtschaft
  • Tierhaltung / Transport
  • Fleischwirtschaft
  • Lebensmitteleinzelhandel
  • Großhandel
  • Logistik
  • Produktion / Erzeugung von Obst, Gemüse und Kartoffeln
  • Bearbeitung von Obst, Gemüse und Kartoffeln

Die Qualitätssicherung im QS-System für Lebensmittel beruht auf drei zusammenwirkenden Kontrollebenen: Die erste Kontrollebene ist die betriebliche Eigenkontrolle. Hierbei tragen die Unternehmen selber dafür Sorge, dass sie alle an sie gestellten Anforderungen kontrollieren und dokumentieren. Die zweite Ebene des QS-Systems hat zwei wesentliche Bausteine: Die unabhängige Kontrolle (Audit) der Betriebe durch qualifizierte Auditoren und die Teilnahme der Betriebe an den jeweiligen Monitoringprogrammen. Die dritte Ebene ist die „Kontrolle der Kontrolle“ durch den Standardgeber selbst. Hierbei werden auch Zertifizierungsstellen, Auditoren oder Labore geprüft.

  • Was bedeutet „Zertifizierung“ bzw. Vergabe eines Prüfzeichens für „QS. Ihr Prüfsystem für Lebensmittel“ auf Basis einer Prüfung durch die TÜV SÜD Management Service GmbH?
    • Der Kunde hat sich einer freiwilligen Prüfung (Audit) anhand festgelegter Kriterien (Prüfgrundlage) unterzogen.
    • Ein Zertifikat bzw. die Erlaubnis zur Nutzung eines Prüfzeichens wird nur dann erteilt, wenn im Rahmen der Prüfung alle MUSS-Kriterien erfüllt sind und keine sonstigen wesentlichen Abweichungen gegenüber den Anforderungen der Prüfgrundlage festgestellt werden konnten.
    • Zertifikate bzw. Prüfzeichen werden zeitlich begrenzt (je nach Auditergebnis) vergeben. Eine Überprüfung der Gültigkeit einzelner Zertifikate ist in der Zertifikatsdatenbank der TÜV SÜD Management Service GmbH und über die Datenbank des Standardgebers möglich.
      Die Zertifizierung erfolgt zur Aufrechterhaltung der Zulassung in folgenden Intervallen:

    Status

    Landwirtschaft Rind, Landwirtschaft Schwein, Erzeugung, Tiertransport

    Futtermittel, Landwirtschaft Geflügel, Bündler Landwirtschaft/Erzeugung, Schlachtung/Zerlegung (Tiertransport), Verarbeitung, Fleischgroßhandel, Fleischerhandwerk, Lebensmitteleinzelhandel, Großhandel und Bearbeitung von Obst, Gemüse, Kartoffeln

    I

    3 Jahre

    2 Jahre

    II

    2 jahre

    1 Jahr

    III

    1 Jahr

    6 Monate

    • Unangekündigte Prüfungen werden in den Bereichen:
      Futtermittel, Landwirtschaft, Schlacht/Zerlegung, Verarbeitung, Lebensmitteleinzelhandel und Fleischgroßhandel sowie im Bereich Großhandel und Bearbeitung von Obst, Gemüse, Kartoffeln durchgeführt.
      Jeweils zwischen zwei angemeldeten Systemaudits oder die Systemaudits als solche werden unangekündigt durchgeführt.
      Jederzeit sind anlassbezogene, unangemeldete Audits durch Standardgeber, Akkreditierer und Prüfhaus möglich.
  • Wie wird geprüft?

    Folgende Prüfmethoden werden von unabhängigen und qualifizierten Experten (Auditoren) angewendet: 

    Dokumentenprüfung:

    • Bewertung der Festlegungen bzw. der Dokumentation des Unternehmens zur systematischen Regelung aller Abläufe, die für die Lebensmittelsicherheit eine Bedeutung haben.
    • Überprüfung des Managementsystems für Lebensmittelsicherheit

    Begehung der Betriebsstätte vor Ort:

    • Überprüfung der Betriebs-, Personal- und Prozesshygiene
    • Bewertung der Eignung der Verpackungsmaterialien und Maschinen
    • Bewertung der Kennzeichnung der Produkte (z.B. Allergene, Richtigkeit, Umfang)
    • Überprüfen von Qualifikation, Schulungsstand und Kompetenz der Mitarbeiter
    • Bewertung des Krisenmanagements inklusive Reklamations- und Rückrufprozess
    • Herkunftssicherung, Plausibilitätskontrolle, Trennung der Warenströme
    • Einhaltung produktspezifischer Anforderungen
    • Ziel der Prüfung ist es Abweichungen von den Vorgaben und systematische Fehler bei der Qualitätssicherung aufzudecken.
  • Was kann eine Zertifizierung nach dem Standard „QS. Ihr Prüfsystem für Lebensmittel“ nicht leisten?

    Was kann eine Zertifizierung nach dem Standard „QS. Ihr Prüfsystem für Lebensmittel“ nicht leisten?
    Audits und Analysen haben immer Stichprobencharakter. Es kann daher nicht jedes einzelne Produkt oder jede einzelne Produktion geprüft werden. Insofern kann eine Zertifizierung durch TÜV SÜD keine 100%-ige Gewähr dafür bieten, dass jedes Produkt des zertifizierten Unternehmens beanstandungsfrei ist oder die Kriterien des Standards jederzeit erfüllt werden, wenngleich dies ein wesentliches Ziel der Standards „QS. Ihr Prüfsystem für Lebensmittel“ ist.

Wissenswert

Zertifikatsdatenbank

Zertifikate

DATENBANK

Erfahren Sie mehr

Prüfzeichenübersicht

PRÜFZEICHEN

ÜBERSICHT

Erfahren Sie mehr

QS

QS

Das Sicherungssystem für Lebensmittel

Erfahren Sie mehr

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa