Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Festigkeitsberechnung und Prüfung von Maschinenbauteilen

Analytische Berechnungen oder Simulationslösungen mit Finite-Elemente-Analysen (FEA): Festigkeits-, Ermüdungs- und / oder Schwingungsberechnung

ERHÖHEN SIE FESTIGKEIT UND STRUKTURZUVERLÄSSIGKEIT. 
VERBESSERN SIE QUALITÄT UND SICHERHEIT IHRER PRODUKTE. 
SENKEN SIE KOSTEN.

Die stetig steigenden Anforderungen an Maschinen und Anlagen stellen immer höhere Ansprüche an die festigkeitsrelevanten Eigenschaften von Komponenten dar. Entscheidend für eine Bewertung ist die Kenntnis aller Beanspruchungszustände von der Planung und Fertigung bis hin zu allen normalen und außergewöhnlichen Betriebszuständen. Dabei spielen Finite-Elemente-Analysen (FEA) oder die rechnergestützte Entwicklung (CAE – Computer-Aided Engineering) mit Simulationsberechnungen und die damit verbundenen fundierten Mechanik-Kenntnisse, sowie die sichere und effiziente Benutzung von Simulations-programmen, wie ANSYS eine entscheidende Rolle. 

TÜV SÜD bietet Ihnen langjährige Erfahrung rund um Festigkeitsberechnungen / Finite-Elemente-Analysen (FEA) und Prüfung von Maschinenbauteilen zur Seite. Wir unterstützen Sie und bewerten und führen / analysieren die Nachweise und Berechnungen nach anerkannten Vorschriften und Regelwerken (sowie nach kundenspezifischen Regelwerken) durch.

  

 

UNSER LEISTUNGSANGEBOT

  • Entwicklungsbegleitende Festigkeits-, Ermüdungs- und / oder Schwingungsberechnung hinsichtlich System-, Maschinenbauteil – und / oder Materialoptimierung bspw. zur Reduzierung von Spannungen oder Verformungen
  • Durchführung von Festigkeitsberechnungen im elastischen und plastischen Bereich als Nachweis gegenüber dauerhaften Verformungen des Systems
  • Bewertung der Betriebsfestigkeit und Lebensdauer nach internationalen Regelwerken und Richtlinien
  • Seismische Analysen nach internationalen Vorgaben
  • Vollständige Untersuchung von Schadensfällen
  • Eigenfrequenz-, Schwingungs- und Dämpfungsanalysen von der transienten Schockanalyse (stoßartige Belastung) bis hin zur zufallsbasierten Schwingungsanalyse (PSD-Analyse) von Maschinenbauteilen und komplexen Systemen 

Finite Elemente Analyse

IHRE VORTEILE

  • FE-Analysen bleiben die 1.Wahl gegenüber aufwändigen Ermüdungstests oder Shaker Tests welche zeitlich, physikalisch und kostenmäßig mit einem hohen Aufwand verbunden und nur bis zu einem bestimmten Grad realisierbar sind 
  • TÜV SÜD begleitet Sie von der Erstellung von Berechnungen und Analysen bis hin zur unabhängigen Prüfung und Bewertung
  • Frühzeitige Erkennung von Schwachstellen an Komponenten und damit Steigerung der betrieblichen Sicherheit, Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit
  • Erfüllung der Vorgaben aus internationalen Regelwerken und Richtlinien (z. B. ASME, British Standard, DIN, DNV, Eurocode, FKM, IIW) sowie nach Kundenspezifikationen
  • Reduzierung der Kosten bedingt durch verringerte Ausfallzeiten / intensive Wartungsarbeiten durch eine optimierte Auslegung von Maschinenelementen (z.B. durch Topologieoptimierung, Erhöhung der Dauerfestigkeit)

Häufig gestellte Fragen

 

  • Was ist eine FEA oder eine FEM?

    Die Methode der Finiten Elemente Analyse ist ein numerisches Verfahren, bei dem der zu untersuchende Bereich an einem Bauteil oder einem komplexen System, in eine endliche (finite) Anzahl von Subbereichen (Elementen) unterteilt wird. 

    Mit einem Stab-, Schalen- oder Volumenmodell (oder eine Kombination) können die festigkeitsmäßig relevanten Gesichtspunkte von Komponenten hier aus allen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus untersucht und bewertet werden. Die daraus resultierenden Vorteile sind weiter oben beschrieben.

  • Welche Dateien werden für die Prüfung und Durchführung von FEM-Berechnungen benötigt?

    Dies hängt in erster Linie von der zu prüfenden und / oder durchzuführenden Berechnung oder Analyse ab. Die häufigsten und notwendigsten Informationen sind:

    • 3D-Zeichnungen oder einfache Zeichnungen
    • Materialdaten
    • Informationen zu Aufbau, Funktion, Belastung etc.
    • Sofern statt einer Durchführung der Berechnung die Prüfung der Berechnung im Vordergrund steht, sind für unsere unabhängigen Vergleichsberechnungen und die damit verbundene Auswertung, die Modelldaten und Berechnungsfiles erforderlich.

    Bereits bei der Kundenanfrage gehen wir im Detail auf diesen Punkt ein. Die Details werden zudem in unserem ausführlichen Angebot genau beschrieben, um eine effiziente Bearbeitung zu ermöglichen.

  • In welchem Dateiformat sollen die Unterlagen vorliegen?

    Sie können uns Ihre Daten (3D-Zeichnungen, Modelle, Materialdaten etc.) in einer Vielzahl von Dateiformaten zur Verfügung stellen. Mit unserer breit aufgestellten Softwarebasis ist es uns möglich, die Daten in das entsprechende Dateiformat für die Berechnungen und Analysen zu exportieren. 

    Gängige Dateiformate für 3D-Zeichnungen sind zum Beispiel: 

    • Step Files
    • IGES Files
    • AutoCAD Files
    • CATIA Files
    • Solidworks Files
    • SpaceClaim Files

    Bei Anfragen gehen wir im Detail auf die Dateiformate ein. 

  • Wie findet der Datentransfer bei größeren Datenvolumen statt?

    Wir nutzen für einen hochsicheren Datenaustausch sowie virtuelle Datenräume unseren cloudbasierten Datenaustauschdienst idgard®: 

    • Erfüllt die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (Art. 5, 25, 32 DSGVO)
    • Zertifiziert in der höchsten Schutzklasse für Cloud-Dienste (TCDP Schutzklasse III)
    • Kein Betreiberzugriff durch patentiertes Sicherheitskonzept Sealed Cloud
    • Entwicklung und Server-Betrieb in Deutschland
    • Vorteilhaft bei größeren Datenmengen

    Führende Unternehmen vertrauen auf idgard®

    Mehr als 1.200 Firmen weltweit vertrauen bereits auf die betreibersichere Cloud idgard®. Der Webdienst sichert die digitale Kommunikation und den Datenaustausch mit Partnern und Kunden auf höchstem Niveau ab und vereinfacht sie.

    Sofern Sie eigene Datenaustauschsysteme besitzen und nicht darauf verzichten möchten, kommen wir gerne Ihren Wünschen nach. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

  • Wird eine Geheimhaltung gewährleistet?

    Bei TÜV SÜD bestehen umfassende nationale und internationale Vorgaben für den Umgang mit und den Schutz von vertraulichen Informationen. So gilt seit 26.04.2019 in Deutschland das neue Geschäftsgeheimnisgesetz (GeschGehG), mit welchem die Vorgaben der EU-Richtlinie 2016/943 umgesetzt werden.

    Die Geheimhaltung und der Schutz der Daten unserer Kunden ist eines unserer obersten Ziele. 

  • Wie geht TÜV SÜD mit Regeltreue / Compliance um?

    Mehr Wert. Mehr Vertrauen. Das ist unser Versprechen an unsere Kunden.
    Um diesem Versprechen gerecht zu werden, sind sowohl die technische Exzellenz unserer Dienstleistung als auch Unabhängigkeit, Integrität und Legalität in ­unserer täglichen Arbeit notwendig.

    Wir begleiten und zertifizieren Unternehmen und deren Produkte weltweit nach einer Fülle von technischen Standards, um damit einen Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen. Unser Erfolg hängt dabei in hohem Maße vom Vertrauen unserer Kunden in unsere Unabhängigkeit und Integrität ab. Deshalb ist die Reputation von TÜV SÜD in der Öffentlichkeit, bei unseren Kunden und Geschäftspartnern eines unserer wertvollsten Güter.

    Unabhängigkeit, Integrität und Legalität sind auch die Leitgedanken des TÜV­ SÜD Code of Ethics. Um Compliance weltweit sicherzustellen, ist es für uns ­von besonderer Bedeutung, dass TÜV SÜD an allen Standorten dieser Welt den einheitlichen Prinzipien unseres Code of Ethics folgt. Für die Unternehmenskultur von TÜV SÜD ist es wichtig, dass unsere Führungskräfte Vorbildfunktion wahrnehmen und die Prinzipien unseres Code of Ethics aktiv vorleben und kommunizieren.

    Der TÜV SÜD Code of Ethics orientiert sich an aktuellen Compliance- Standards. Er bildet das Kernstück unseres TÜV SÜD Compliance-Programms. 

  • Wird für Datenschutz gesorgt?

    Der Schutz personenbezogener Daten hat bei TÜV SÜD einen hohen Stellenwert. Seit dem 25. Mai 2018 regelt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) die Verarbeitung personenbezogener Daten für die gesamte Europäische Union. Wir nehmen Ihre Daten  sehr ernst.

    Es ist uns wichtig, dass Sie wissen, welche personenbezogenen Daten bei der Inanspruchnahme unserer Angebote und Leistungen erhoben werden und wie wir diese danach verwenden. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Anforderungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

    Link:

    https://www.tuvsud.com/de-de/digital-service/datenschutz

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Germany

German