Wählen Sie ein anderes Land, um sich über die Services vor Ort zu informieren

//Land auswählen

Druckprüfung für unterirdische Rohrleitungen

Warum sind Druckprüfungen notwendig?

Nach der Errichtung von neuen Rohrleitungen sind diese vor der Inbetriebnahme auf der Grundlage eines Technischen Regelwerkes abschließend einer Druckprüfung zu unterziehen. Damit wird die Eignung der Rohrleitung hinsichtlich Festigkeit und Dichtheit für den vorgesehenen Verwendungszweck nachgewiesen.

Dieser Nachweis kann auch für Leitungen erforderlich werden, die schon eine längere Betriebsdauer aufweisen. Im Rahmen von Änderungen in der Betriebsweise, Erweiterungen, Umbaumaßnahmen oder auch aufgrund gesetzlicher Auflagen sind dann Druckprüfungen vor Wiederinbetriebnahme vorzunehmen.

Unsere Experten prüfen Ihre unterirdischen Rohrleitungen zuverlässig und verfügen über ein langjähriges Know-how in Sachen Rohrleitungstechnik und Regelwerke. Wir informieren Sie auch zu den Vorbereitungen zur Prüfung und führen alle notwendigen Messungen mithilfe unseres hauseigenen Messwagens bei Ihnen durch.

 

Welche Rohrleitungen sind betroffen?

  • Leitungen, die nicht einsehbar sind, z.B. unterirdisch verlegt oder oberirdisch mit Isolierung aus
    • Stahl
    • Kunststoff
    • Guss
  • Leitungen, die einer Druckprüfung unterzogen werden:
    • Gasleitungen der öffentlichen und nicht-öffentlichen Gasversorgung 
    • Wasserleitungen
    • Sonstige Produktleitungen

     

Welche Regelwerke gilt es zu beachten?

  • DVGW-Regelwerk
  • VdTÜV-Merkblatt 1051
  • AD-Regelwerk

Selbstverständlich führen wir auch sonstige Prüfungen nach Ihren Vorgaben und Bedürfnissen durch. Sprechen Sie uns einfach an.

 

Druckprüfung unterirdischer Rohrleitungen – Ihre Vorteile

  • Sie erhalten wesentliche Aussagen zur Betriebssicherheit der Rohrleitung, denn die Prüfung wird vom Fachmann durchgeführt.
  • Die reine Messzeit beträgt in der Regel nur 24 Stunden.
  • Es können gleichzeitig 2 getrennte Druckprobenabschnitte am Messwagen angeschlossen und geprüft werden.
  • Das Verfahren ist für alle Leitungen geeignet, die bei der Festigkeits- und Dichtheitsprüfung nicht vollständig einsehbar sind.

Wie können wir Ihnen helfen?

WORLDWIDE

Global

Americas

Asia

Europe

Middle East and Africa